Immer mehr ernähren sich fleischlos

Startbeitrag von salzburg.orf.at am 07.06.2009 20:18

7. Juni 2009

Immer mehr Menschen - vor allem junge Leute - ernähren sich fleischlos. Das beobachten der Ernährungsberater der Salzburger Gebietskrankenkasse. EU-weit liegt Österreich beim Vegetarier-Anteil derzeit an vierter Stelle.

Fünf Prozent verzichten auf Fleisch
Nach der EU-Studie essen derzeit fünf Prozent der Österreicher kein Fleisch - EU-weit der vierthöchste Wert. Ein Teil dieser Vegetarier ernährt sich überhaupt vegan. Sie verzichten generell auf tierische Lebensmittel - also nicht nur auf Fleisch, sondern auch auf Eier und Milchprodukte.

“Ein Ei wird von der Legehenne gelegt. Die werden in männliche und weibliche Küken geteilt. Und die männlichen Tiere werden entsorgt. Das heißt: Für jede Legehenne stirbt ein Hahn”, sagt Tom Putzgruber, Obmann der Tierschutzorganisation RespekTiere…


Quelle/Gesamter Text: salzburg.orf.at


Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.