Optimaler Finanzkreislauf

Startbeitrag von Serendipity am 10.06.2009 18:18

Es ist August, eine kleine Stadt an der Riviera, Hauptsaison aber es regnet, die Stadt ist leer.
Alle haben Schulden und leben auf Kredit.
Zum Glück betritt ein reicher Russe eines der Hotels:


Der Russe will ein Zimmer, legt 500 Euro auf den Tisch und geht um sich das Zimmer anzusehen.

Der Hotelchef nimmt das Geld und rennt zum Metzger, um seine Schulden zu begleichen.

Dieser nimmt die Banknote rennt zum Schweinezüchter, um seine Schulden zu regulieren.

Dieser nimmt das Geld und gibt es der Nutte, bei der er laufend auf Kredit war (wg. der Krise).

Die Nutte nimmt das Geld und rennt zum Hotelchef, um ihre Schulden für das Stundenzimmer zu regulieren.

Genau in diesem Moment kommt der Russe zurück, sagt, das Zimmer gefalle ihm nicht, nimmt seine 500 Euro zurück und verlässt die Stadt.


Niemand hat etwas verdient, aber die ganz Stadt hat keine Schulden mehr und schaut plötzlich wieder völlig optimistisch in die Zukunft!

Das wärs doch, oder?

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.