Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
wissen.spiegel.de

Die menschliche Abstammungslehre ist gekippt!

Startbeitrag von wissen.spiegel.de am 11.06.2009 20:12

Die beiden Genforscher Matthias Krings und Svante Kääbo untersuchten in einem Münchener Genlabor einen Oberarm des Neandertalers. Dabei stellten sie fest, dass die DNS (die Erbinformation) nicht mit unserer übereinstimmt. Dieses Ergebnis bringt unser gesamtes „gesichertes“ Weltbild über die Abstammung des Menschen zum Einsturz! Es sagt lapidar aus, dass die affenähnlichen Wesen, die uns als unsere Vorfahren hingestellt werden, mit uns genauso wenig verwandt sind wie ein Elefant oder eine Küchenschabe.

Da hat man festgestellt, dass er durchaus religiöse Sitten und Bräuche zelebrierte, und letztendlich stellte man fest, dass sein „äffisch“ aussehendes Wesen doch nicht so ausgeprägt gewesen sei. Und nun das.

Aber: wenn der Neandertaler genetisch nicht mit uns verwandt ist, dann dürfen seine Vorfahren - die auch unsere sein sollen - zwangsläufig ebenso wenig mit uns verwandt sein! Das heißt, der kunstvoll entwickelte Stammbaum des heutigen Mensch hat sich in Nichts aufgelöst.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.