Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ag-Agria - 12.06.2009

Diese neue Art des Denkens

Startbeitrag von Ag-Agria - 12.06.2009 am 15.06.2009 21:43

übermittelt durch Mike Quinsey (www.treeofthegoldenlight.com)
übersetzt von Martin Gadow (www.paoweb.org)


Ich bin Ag-agria, der erneut zu euch kommt, um euch mehr über die Zeit zu berichten, die wir an Bord unserer Raumschiffe verbringen. Als Mitglieder der Galaktischen Föderation haben wir keine ‘Jobs’, wie ihr das versteht. Natürlich beschäftigen wir uns auch, indem wir Dinge tun, die wir am besten beherrschen, und da gehören wir dann Teams an, deren Mitglieder einen vollständigen Begriff von ihren persönlichen Verantwortungsbereichen haben. Anders als ihr arbeiten wir nicht für unseren Lebensunterhalt, denn für all unsere Bedürfnisse ist an Bord unserer Raumschiffe vollständig gesorgt. Aber wie es auch bei einigen unter euch auf der Erde der Fall ist, betrachten wir unsere frei zur Verfügung stehende Zeit als nützlich für den Dienst an Anderen. Wir spezialisieren uns auf bestimmten Interessengebieten, und da unterliegt es unserer eigenen Wahl, was wir tun. Wir benötigen vergleichsweise nur wenig Zeit, um den erforderlichen Ausbildungs-Standard zur Erfüllung unserer Aufgaben zu erreichen, denn unsere Ausbildungs-Methoden sind sehr fortschrittlich. Wir sind – ähnlich wie bei euren Computern – gewissermaßen ‘programmiert’, Dinge rasch zu lernen, welche auch immer das sein mögen. Ihr studiert viele Jahre lang und legt dann Prüfungen ab; das ist bei unseren Methoden unnötig. Unsere Methoden werden in Zukunft in gewissem Umfang auch die euren sein, und da können wir euch sagen, dass das Leben dann wunderbar und sehr lohnend ist.

Wir folgen unseren persönlichen Neigungen, und das ist sehr erfüllend; wir sind nicht so hart abgearbeitet, wie ihr das oft seid, denn unsere niederen, ‘knechtischen’ Arbeiten werden von Robotern und Computer-Programmen erledigt. Unsere Raumschiffe sind faktisch lebende Computer, die mit uns interagieren. Dadurch haben wir die freie Zeit, unseren eigenen Neigungen nachzugehen, und da ist das Künstlerische in seinen vielfältigen Formen bei uns sehr populär, obwohl wir ja auch die schöpferischen Fähigkeiten besitzen, schon rein durch unsere Gedanken etwas zu erschaffen. Auch ihr werdet zur rechten Zeit ein derartiges Niveau erreichen. Da wir Weltraum-Wesen sind, sind unsere Interessen etwas anders als die euren, obwohl Themen wie Biologie und Wissenschaft einfach auf Kosmisches Niveau angehoben und erweitert sind. Einige unserer Mutterschiffe beherbergen alles, was eine kleine Stadt auch haben würde, und es gibt spezielle Areale, wo man Dinge erforschen und Experimente durchführen kann. Man kann auch ein „Wissens-Pool“ über jedes Gebiet‘ anzapfen‘, das man sich überhaupt vorstellen kann, denn es existieren lebendige Aufzeichnungen in holografischer Form. Es stehen Hörbücher zur Verfügung, und da sind gedruckte Bücher nicht mehr nötig, denn deren Platz wurde von Mikro-Chips eingenommen, in denen die Informationen gespeichert sind.

Viele unter uns sind auf so wichtigen Gebieten wie dem Heilberuf vollständig qualifiziert und erfahren, und dieses Wissen wird bei den unterschiedlichen Herausforderungen genutzt, denen wir begegnen, wenn wir irgendwo Besuche abstatten wie etwa bei euch auf der Erde. Wir haben nicht solche Körper wie ihr, die auf die Weise leiden müssen, wie das bei euch noch der Fall ist, denn unsere Körper sind aus LICHT, die ihren Zustand beibehalten, und in unseren Raumschiffen sind wir völlig sicher vor Gebieten im Weltraum, die Gefahren durch Strahlungen darstellen. Bedenkt: wir haben tausende und abertausende von Jahren Erfahrung, die uns von unseren Föderations-Mitgliedern her zur Verfügung steht.

Das miteinander Teilen von Wissen betrachten wir als etwas völlig Normales; es ist unerlässlich dafür, Anderen in ihrer Weiterentwicklung behilflich sein zu können. Es ist eine Lektion, die ihr erst noch lernen müsst, denn der Schöpfer hatte die Absicht, dass es so sein sollte. Auf der Erde trachtet ihr immer erst nach dem monetären Gewinn; aber diese Einstellung muss sich ändern, und wenn ihr da eine andere Sichtweise annehmt, wird sogar ‘das Geld an sich‘ mit der Zeit überflüssig.

Euer derzeitiges Bewusstseins-Niveau verändert sich rapide, und es machen Ideen die Runde, die diese neue Art des Denkens widerspiegeln; es bedarf jedoch eines allgemeinen Konsenses zur Einigung, um diese Ideen auch umsetzen zu können.

Die Menschen der Erde wachen zurzeit auf und beginnen, die Fehler der Vergangenheit zu erkennen; sie sind jener Mentalität müde, die ein Land gegen des andere aufhetzt. Kooperation und Dienst füreinander ist eine Idee, die an Rückhalt gewinnt, und viele kleine Gruppen haben bereits Modelle dieser Art auf den Weg gebracht. Das wird zunehmen und das zueinander Finden wesentlich vereinfachen, und dann werden sich die vielen Nationen untereinander noch stärker vermischen als bisher und ihre kulturellen Unterschiede überwinden. Bis vor einiger Zeit wart ihr durch Sprache und Entfernung noch voneinander isoliert, doch in jüngster Zeit sind auch das keine Barrieren mehr. Und auch diese Dinge wird unser Kommen in naher Zukunft noch einfacher machen, denn wir werden euch mit Übersetzungsgeräten ausstatten, die das Verständigungs-Problem untereinander beseitigen werden.

Wir möchten, dass ihr ein paar Generationen überspringt und euch von all den vergangenen Jahren erholt, in denen ihr von den ‘Illuminaten‘ vorsätzlich zurückgehalten wurdet. Es müsste euch inzwischen klar sein, dass euer Leben eigentlich schon früher wesentlich anders hätte aussehen können! Im Gegensatz zu dem, was euch da erzählt wurde, waren die Ressourcen der Erde ausreichend, um Jedem ein zufriedenstellendes Leben zu sichern, ohne die Entbehrungen und Nöte, in denen Viele heute in vielen Gebieten eurer Welt immer noch existieren.

Einige unter euch mögen wohl fragen, warum dies denn eigentlich so sein muss, und darauf, ihr Lieben, müssen wir wahrheitsgetreu antworten, dass ihr das selbst so herbeigeführt habt. Aber wir müssen hier auch das Gleichgewicht wahren und erwähnen, dass es die Anunnaki waren, die während eures derzeitigen Zyklus großen Einfluss ausgeübt haben. Sie fanden eine bereitwillige Zivilisation vor, die leicht zu manipulieren war und die sie dazu brachten, an so etwas wie Abgrenzung zu glauben, indem sie die von ihnen so bezeichneten „Feinde“ überfielen und ihnen ihre Territorien wegnahmen. Diese kriegerischen Tendenzen herrschten während einer sehr, sehr langen Zeit, und euer letztes Jahrhundert war da eines der blutigsten überhaupt. Daraus entstand der Wunsch, Schluss zu machen mit Konfrontation; nur die Dunkelkräfte bei euch waren weiterhin bestrebt, sie zu ihrem persönlichen Vorteil noch weiter aufrechtzuerhalten.

Wir leben hunderte von Jahren in unseren Körpern, denn sie „sterben“ nicht aus Gründen des Alterns, wie das bei euch (noch) der Fall ist. Wir konnten daher beobachten, wie bei euch Geschichte gemacht wurde, und wussten um die Motive dahinter; daher können wir mit einiger Befugnis über eure Vergangenheit reden. Eure Geschichte ist übersät mit Kadavern der Menschenrasse, und euer Blut sickert tief in den Erdengrund hinein. Viele Male seid ihr zurückgekehrt und habt versucht, das (ethische) Niveau der Menschheit zu heben, aber die Dunkelkräfte waren einfach zu stark. Doch inmitten all dessen begann das LICHT zu strahlen, da die Energie der Liebe das Netzwerk der Erde durchdrang und somit für eine jede Seele, die den Wunsch hat, sich weiter aufwärts zu entwickeln, die entsprechende Gelegenheit zu schaffen. Das kam zum richtigen Zeitpunkt, um einen Pfad zu erschließen, dem diejenigen, die sich am LICHT orientieren, folgen konnten, und dieser Pfad erhielt dann den Namen Aufstieg.

Kann es überhaupt noch jemanden geben, der nicht seine bisherigen Umstände ändern wollen würde zugunsten der Chance, aufzusteigen?

Wir hoffen, dass am Ende viele weitere Seelen, die in den tiefen Abgrund hineingezogen wurden, auf das LICHT reagieren werden. Es sind nur Ängste, die sie davon noch zurückhalten; denn sie wurden schon so oft gekränkt und verletzt, dass sie erst einmal Vertrauen fassen müssen. Wir werden einiges dafür tun, dass euch die Fakten über euer Leben auf der Erde präsentiert werden. Ihr wurdet über so viele wichtige Dinge hinsichtlich eures Verständnisses des wahren Sinns des Lebens getäuscht!

Einer der grundsätzlichen Punkte dabei bezieht sich auf eure Vorstellung von Gott, und da müssen wir sagen, dass Gott die Gesamtheit der Bedingungslosen LIEBE ist! Gott ist daher kein ‘Gott des Zorns‘ oder ‘Ingrimms‘, und er straft auch nicht, – welche Arten von Erfahrungen auch immer ihr gewagt haben mögt! Der Begriff Freier Wille meint genau das, was er aussagt, und allein ihr selbst seid es, die mit ihrer getroffenen über den Ausgang der Dinge entscheiden. Ihr alle seid Wesenheiten inkarnierter Liebe, und wir lieben euch für das, was ihr seid, denn wir sehen mehr als nur eure äußere Hülle.


Direktlink: www.ancient-mysteries.de/2009/agagria_2009_06_12.htm
PDF-Download: www.ancient-mysteries.de/2009/agagria_2009_06_12.pdf


Audio-Botschaften:
www.youtube.com/user/SternSTARSEEDFilme

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.