Schnallt Euch an!

Startbeitrag von Karen Bishop am 18.06.2009 18:16

WINGS, 14. Juni 2009:


Willkommen!

Als ich mich am vergangenen Dienstag (11. Juni) zum schlafengehen fertig machte, tauchte mein Sternenbegleiter mit einer Botschaft auf. An diesem Tag hatte gerade mein Land zum Verkauf ausgewiesen und ging davon aus, das er einige Punkte aufzeigen würde, auf die ich achten sollte oder welche vielleicht hilfreich bezüglich der Tagesgeschehnisse wären, denn so ist es gewöhnlicher Weise... sehr hilfreich, mich in jeder möglichen Art und Weise zu unterstützen. Dieses Mal jedoch war ich überrascht.

Er erklärte nachdrücklich, das es eine Schicksalswende geben würde, welche alles für mich ändern würde, und diese wär gleich um die Ecke. Was genau bedeutete das? Ich habe dasselbe Szenario seit Wochen und sogar Monaten für alle von uns gesehen, aber ich habe es nie direkt von ihm gehört. Und wenn er mir etwas erzählt, liegt er nie falsch damit. Er hat mir das selbst erzählt, weil es nun endgültig Zeit [für ihn...?] war, zu gehen.


Als ich spezifischer auf die Dimensionen und Energien schaute, entfaltete sich ein großartiges Bild. Mein nicht-physischer Begleiter sagte mir auch, dass für mich ein sehr spezieller Platz vorbereitet werden würde und dass alle Teilchen nun fast am Platz wären. Er zeigte mir ein wunderschönes Land, voller Frieden, Klarheit und Gelassenheit, ein sehr neues Zuhause und ein sehr spezielles neues Zuhause, welches von vielen liebenden Wesen "gemacht" wurde... alles für mich. Alles wurde an seinen Platz gebracht und ich muss nicht absichtlich etwas tun, um dort hinzukommen.

Ich war tatsächlich kurz davor, irgendwo neu "hinzugehen"; Allem, was ich bis jetzt erfahren und erlebt hatte, Tschüss zu sagen und so in einem sehr neuen Land anzukommen. Vor einigen Jahren hatte ich eine ähnliche Erfahrung. Ich erinnere mich daran, eine sehr klare Vision von mir gesehen zu haben: Allem, was ich jemals kennengelernt hatte, Lebewohl zu sagen und diese Welt zu verlassen. Zu dieser Zeit wussten wir nicht wirklich, was der Aufstieg tatsächlich ist und so bekam ich Angst. Ich dachte, dass ich mich darauf vorbereitete, zu sterben, ohne zu diesem Zeitpunkt zu wissen, dass wir durch den AufstiegsProzess sterben während wir gleichzeitig leben.

Diese Sorte der dramatischen Abreise geschieht, wenn wir bereit sind, eine sehr neue Realität und ein sehr neues Plateau zu betreten. So wie ich es in "Heavens Gate", das neue Mini-E-Book welches auf dieser Webseite zur Verfügung steht: Wir sind nun seit Jahren Stufe für Stufe der Aufstiegsleiter hochgeklettert (alles Stück für Stück gehen gelassen) und haben zu guter Letzt ein sehr neues Plateau erreicht. Ganz anders als eine Stufe, ein Plateau ist ziemlich dramatisch weil wir alles hinter uns lassen und wirklich irgendwo ankommen, wo es unglaublich anders ist, weit entfernt von dem, was wir aus der alten Welt oder der Vergangenheit kennen. Und genau dort werden all Deine Bedürfnisse immer erfüllt. Dies hat sich für mich, seit dieser ersten Abreise, die ich vor vielen Jahren erlebte, ausnahmslos als wahr gezeigt und daher weiss ich, dass dies für jeden, der diese Ebene erreicht, ebenfalls wahr ist.

Dasselbe Szenario geschieht nun wieder. Aber es wird sich für jeden anders manifestieren, es hängt davon ab, in welcher Dimension sich jeder von uns derzeit aufhält.

Als ich diese Erfahrung vor vielen Jahren hatte, fühlte ich mich sehr alleine, ich habe mich so gefühlt, als würde ich irgendwo hingehen und jeden und alles zurücklassen. Es war äußerst ungemütlich, da zu dieser Zeit nicht viele in meiner Ebene waren. Aber dann wurde eines Tages, mitten in meiner Panik, plötzlich klar, dass wir alle gehen würden, wenn auch zu unterschiedlichen Zeiten und auf unterschiedlichen Wegen. Und darum entwickeln wir uns so schnell in die Erd-Engel, um andere dabei zu unterstützen, dort anzukommen, wo wir nun sind.

Nun denn, wo ist dieser sehr neue Platz und die neue Realität, die so schnell jetzt kommen wird und was ist die plötzliche Ereigniswende, die alles verändern wird?

An diesem Punkt unserer Reise haben viele von uns so ziemlich alles von allem gehen gelassen (ob nun beabsichtigt oder nicht)... Jobs, Individuen, Beziehungen, Einkommensquellen, Zukunftspläne und buchstäblich so ziemlich alles. Weil wir nicht über die Grenze gehen können, mit all unseren Koffern. Wir beginnen etwas sehr neues. Erinnert Ihr Euch? Das, was wir wollten und von dem wir seit einiger Zeit reklamieren, das es noch nicht passiert ist.

Möglicherweise fühlen wir uns sehr leer im Moment, weil für die meisten von uns nicht viel übergeblieben ist. Vielleicht fühlen wir uns überanstrengt, müde, abgestöpselt von der Quelle oder sogar von uns selbst, und einfach so, als ob wir irgendwo da draußen in der Luft hängen, von hier nach dort schwebend, ohne einen Sinn für die Richtung und ohne etwas, was uns in Schwung hält. Möglicherweise wissen wir tatsächlich überhaupt gar nicht, wie das "sehr Neue" aussehen könnte, weil wir alles gehen gelassen und uns darauf vorbereitet haben, etwas sehr Neues in eime sehr klaren Zustand zu beginnen!

Wir haben in diesen vergangenen Jahren viel ausgehalten und sogar auch durch unsere früheren Leben, aus diesem Grund. Es war ein langer Zug und wir haben unsere Jobs gut gemacht. Wir haben den Planeten erfolgreich auf eine Schwingung gebracht, die wir gewöhnlicherweise verkörperten und nun sind wir dabei, zu gehen um grünere Weiden und neue Realitäten zu finden (und nochmal, wir werden denjenigen assistieren, welche in den tieferen Dimensionen verweilen, um dorthin zu kommen, wo wir sind und so geht die Reise weiter... nur wird es nun sehr viel einfacher).

So gesehen haben wir uns unseren scheinbaren Ruhestand verdient und vor allem unsere Engelsflügel. Darum werden unsere neuen Spaces nun so liebevoll für uns vorbereitet und wir müssen überhaupt nichts tun. Wir werden so hoch verehrt, von dem Kosmos, für das, was wir unternommen und erreicht haben, dass uns nun unser Himmel auf Erden "bewilligt" wird und dieser wird nun für uns vorbereitet. Auch wenn es an uns ist, unsere sehr neue Realität zu erschaffen, der Raum dafür wird nichts-desto-trotz von sehr liebevollen Händen vorbereitet. Und so gibt es viele viele Teile, welche in ihre Position gebracht werden müssen und wie ich so oft in den letzten Wochen sagte, dies dauert eine Weile, weil es eine so monumentale Bewegung ist.

Was sich für uns in Kürze entfalten wird, werden tatsächlich völlig andere Dinge sein. Darauf bezog sich mein nicht-physischer Begleiter, als er sagte, dass sich alles verändern würde. Aus diesem Grund schreibe ich nun schon seit vielen Wochen, dass wir in dieser Zeit nicht viel kreieren können, denn wenn wir dies tun würden, hätten wir einfach Dinge wieder rückgängig zu machen, weil in Kürze alles anders ist. Aus diesem Grund funktioniert im Moment nicht viel bei uns und deshalb erfahren wir in fast allen Dingen die "Stopschild" Energie. Es ist im Moment keinem Ding erlaubt, zu uns durchzukommen, es sei denn, es hat einen spezifischen Bezug zu unseren sehr neuen Selbst und sehr neuen Bestrebungen und sogar dann kommen diese neuen Manifestationen herein wie Fußstapfen im tiefen Watt. [norddeutsche übersetzung von "turtle steps in molasses"] Wir sind sehr beschützt.

Fast täglich habe ich ein neues Aha-Erlebnis. Also auch wenn es so aussieht, als ob für mich nicht viel passiert, so realisiere ich in einer rasenden Geschwindigkeit Dinge und Öffnungen zu einem höheren Informationslevel. Eine weitere göttliche Folge dieses ungewöhnlichen Spaces, in dem wir uns befinden, ist das Erlebnis, in unserer Mitte zu sein, im Jetzt und zu vertrauen, dass alles in göttlicher und perfekter Ordnung ist. In all meinen Jahren, in denen ich diese Botschaften schreibe, habe ich nie so viele Leser in solch einem liebevollen und magischen Space von Vertrauen und Glaube erlebt, oder sich mit ihren Engel-Selbst verbindend und soviel liebevolle und magische Energie verkörpernd. Es ist göttlich, dies zu sehen... Eure Briefe sind wirklich großartig und es ist eine Freude, sie täglich zu lesen. Vielen vielen Dank... ich fühle mich so gesegnet, Euch als Familie zu haben.

Müssen wir unsere sehr neue Bestrebung und Mitwirkung und neues Selbst wissen und planen? Liegt es an uns, etwas zu tun?

In Kürze werden wir mit seltsamen und unvorhersehbaren Einkommen begünstigt, Möglichkeiten an die wir nie gedacht haben werden hereinkommen, wir werden ungewöhnliche Angebote erhalten, uns werden großartige Geschenke überreicht und dann werden wir ein paar Entscheidungen treffen müssen und entscheiden, in welche Richtung wir gehen möchten. Große Veränderungen und sehr neue Richtungen werden für viele von uns hereinkommen. Es werden alles neue Dinge sein und wir werden uns fühlen, als hätten wir eine Realität und ein Erlebniss hinter uns gelassen und beginnen nun etwas sehr Neues, Anderes... sehr frisch und klar... und als ob wir noch mal ganz neu anfangen, in neuen Schuhen und in einer sehr neuen Welt.

Wann, ja Himmel, wann wird dies passieren? Es ist unmöglich, dies mit Exaktheit vorherzusagen. Denn es liegt, wie immer, an uns. Ja, die Sonnenwende im Juni wird uns ganz sicher in dieser neuen Realität auf eine sehr neue Art und Weise verankern aber wir scheinen immer die Straße zu nehmen, die es so vielen wie möglich ermöglicht, mit an Board zu sein... Das verspätet Dinge manchmal um Jahre! Nein, wie die Meisten von Euch wissen, es werden diesmal keine Jahre sein.

Wenn die neuen Manifestationen und neuen Öffnungen erst mal beginnen, hereinzukommen, dann werden die Dinge zum Schneeballeffekt, weil wir alle verbunden sind. Genau dann werden diese neu gereinigten Individuen und Plätze uns konnektieren, in einer höchst makellosen und perfekt passenden Art und Weise. Ich höre nun seit Wochen, dass mein perfekter Partner oder Begleiter, in allerkürzsten Kürze ankommt, denn in der neuen Welt und neuen Realität werden unsere Erlebnisse wirklich so anders und göttlich sein. Alles wird sich um makelose schwingungstechnische Übereinstimmungen drehen, mit anderen Worten: Ein Himmel auf Erden.

Auch wenn es so scheint, als ob die Dinge im Moment auf Halt gestellt sind, es bedeutet nicht, dass bestimmte Dinge, die wir planen umzusetzen, nicht stattfinden werden. Eine Dinge werden geschehen, andere nicht. Und nochmal, für diejenigen von Euch, die beunruhigt waren, dass ich Bezug darauf nahm, das wir unsere Körper zurücklassen würden oder ein Raumschiff kommt um uns mitzunehmen; Dies ist nicht, was ich sage.

Als mein SternenBegleiter sagte, dass für mich ein sehr neues Zuhause vorbereitet wird, meinte er dies nicht sprichwörtlich. Ja, einige von uns werden an neue und andere Plätze auf der Erde, welche perfekt zu dem passen, wer wir nun sind und was wir in Kürze erschaffen werden, umziehen, aber wir können diese Dinge auch genau da erschaffen, wo wir gerade sind. Als mein Begleiter sagte, dass ich von dieser Realität entfernt und mitgenommen werden würde, meinte er nicht, dass ich in ein Raumschiff gehe. Innerhalb von Dimensionen existieren Dimensionen. Wenn wir eine Dimension verlassen, gehen wir in eine andere Dimension, gleich hier auf der Erde. Wir gehen durch, nicht nach oben und weg. So werden wir in einen Himmel auf Erden gehen und dann denjenigen assistieren, welche bereit sind, dorthin zu kommen, wo wir sind. Für einen sehr detaillierten Bericht darüber, wie wir anderen assistieren werden, lade ich Dich ein, "Heavens Gate" von meiner Webseite runterzuladen. Falls Du derzeit finanziell strapaziert bist: Das Buch wird für eine Spende angeboten.

Hast Du das Ende des Seils erreicht? Bist Du ausgebrannt / Ist der Tank leer? Fühlst Du Dich leer und verloren? Bist Du ungewöhnlich müde oder überanstrengt oder fühlst Du Dich möglicherweise kalt und es ist Dir unmöglich, wieder warm zu werden? Dies sind einfach Zeichen für einen bevorstehenden Übergang, wir sind ganz dicht davor, einen vollen EnergieTank zu erleben, das Ende eines sehr neuen Seils zu berühren und eine Möglichkeit zu erhalten, zu entdecken, wer wir wirklich und wahrhaftig sind und was wir beizutragen und zu erschaffen wünschen.

With much love and gratitude,

Karen



--------------------------------------------------------------------------------

Die Kosmische Tagesschau ist ein Dienst von AbundantHope Deutschland.
Diese Nachricht wurde von Evelyn Kümmerle verfasst.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.