Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Matthew für Juli 09

Über Obama und Illuminaten

Startbeitrag von Matthew für Juli 09 am 04.07.2009 09:11

Mit liebevollen Grüssen von allen Seelen hier kommt Matthew, um von unserem Standpunkt aus über die Ereignisse in eurer Welt zu sprechen. Wann immer etwas Wichtiges in einer Nation geschieht, schauen alle auf die Vereinigten Staaten und die Reaktionen ihrer Regierung. Das gleiche internationale Interesse richtet sich auf die inneren Angelegenheiten dieses Landes, die weitreichende Auswirkungen haben, und so lasst uns beginnen mit dem allgemeinen Interesse an diesen Aktivitäten.

Während die Illuminati-Kontrolle in den meisten Medien gebrochen ist, hat sie sich jedoch noch nicht genügend aufgelöst und deshalb werden Informationen, die sie euch nicht wissen lassen wollen, nicht vermittelt und auch nicht die volle Wahrheit über Situationen, die sie total geheim halten möchten, aber nicht können. Und ihr könnt sicher sein, dass nichts veröffentlicht wird, was die Besorgnis von Lichtarbeitern widerspiegelt, weil Präsident Obama wichtige Verantwortlichkeiten an Personen übertragen hat, die bekanntlich mit den Illuminatis verbunden sind. Und einige seiner Entschlüsse scheinen diese Machtbasis eher noch zu stärken. Gewiss brauchen wir Obama, der eine hoch entwickelte Seele ist, nicht zu verteidigen, und das tun wir auch nicht, wenn wir jetzt erklären, mit was er es zu tun hat. Wenn wir darüber sprechen, so dient es der Feststellung, dass nicht nur das Gleichgewicht eines Individuums gestört wird durch die Energie von Besorgnis, Unzufriedenheit, Enttäuschung, Desillusionierung oder Ärger – sondern dass diese Energie sich ausbreitet und somit die Negativität noch verstärkt, die durch die Erde in Licht verwandelt werden muss. Deshalb wäre es bei weitem besser, anstatt negative Gefühle aufkommen zu lassen über das, was Obama scheinbar tut, sich in positiver Art auf eine Welt zu konzentrieren, wie ihr sie haben möchtet.

Also mit was hat er sich zu befassen? Kurz gesagt, mit der allmählichen Demontage des weltweiten Netzwerks der Illuminatis. Die Top-Mitglieder dieser „Schirmherrschaft“ halten sich im Hintergrund, und nur sie wissen um das tatsächliche Ausmass der Infiltration in Regierungen, Banken, Handel, Religionen, Erziehung, Wissenschaft, in die Medien und die Unterhaltungsindustrie – Systeme, die das ganze Leben in eurer Welt beeinflussen. Diesen Spitzenleuten sind diejenigen untergeordnet, welche die vielen Aspekte des globalen Netzwerkes kontrollieren. Jeder hat das allgemeine Wissen, um was es geht, aber keine detaillierte Information über das Vorgehen ausser dem, was in seiner Verantwortung steht. Je weiter unten jemand auf der Leiter der Hierarchie steht, desto undurchschaubarer werden für sie/ihn die Gründe für die tatsächliche Existenz der Illuminatis; und zuunterst sind die Unzähligen, die einfach den Instruktionen folgen und keinen Schimmer haben von der wahren Absicht, für die sie eingesetzt werden und der sie dienen. Es ist wie ein aus der Schachtel ausgeleertes 1000-Stück-Riesenpuzzle – ein einzelnes Teilchen sieht den Zusammenhang zwischen allen andern Teilchen nicht und noch weniger, dass alle zusammen ein ganzes Bild ergeben. Im Falle der Illuminatis ist es ein wahrlich düsteres Bild.

Nach seiner Amtseinsetzung wurde Obama kurz informiert über Dinge, von denen er vorher keine Ahnung haben konnte, und um bei unserer Analogie zu bleiben, jede Kurzinformation enthielt nur einige Puzzle-Teilchen. Zudem stand er einer gigantischen ökonomischen Weltkrise gegenüber, die in den Vereinigten Staaten begonnen hatte wegen „giftigen“ Hypotheken, und er brauchte ein fähiges, erfahrenes Team, das sofortige Schritte unternehmen konnte, um einen weltweiten Kollaps zu verhindern. Das enorme Ausmass der Illuminati-Vernetzung ist nur den Spitzenleuten dieser Gruppe bekannt, aber beim Zusammensetzen der Puzzle Stückchen ist Obama einiger Zusammenhänge und der in offshore Banken versteckten Vermögen gewahr geworden. Doch das ganze Puzzle Bild, das zum Schluss zeigen wird, wie dieses Geld gebraucht wurde – zur Manipulation und zum Dominieren der Weltbevölkerung – muss erst noch vollständig zusammengesetzt werden.

Es ist schwierig, sich das Ausmass dieser organisatorischen Komplexität, welche die Basis des Illuminati Einflusses bildet, vorzustellen, aber noch schwieriger ist es, diesen Einfluss völlig zu eliminieren. Die Aufdeckung und das Finden legaler Wege, um die Welt von dieser infamen Kontrolle zu befreien, haben begonnen. Jedoch würde es unsinnig sein, die diesbezüglichen Massnahmen in die Öffentlichkeit zu tragen, bevor alles bereit ist. Deshalb will weder das Illuminati- noch das Obama- Lager seine Aktivitäten publik machen, und die „Transparenz“, die er in gutem Gauben versprochen hat, muss noch eine Weile „hinter verschlossenen Türen“ warten. Das Licht nimmt ständig zu und die Wahrheit kann nicht länger verheimlicht werden oder abgestritten, und ihr werdet das Resultat seiner weisen Führung sehen, auch wenn sie momentan seine Wahlversprechungen scheinbar Lügen straft.

Nun zu einigen gezielten Fragen:

Wann werden wir den Wechsel sehen, den er versprochen hat?

Der Prozess läuft, auch wenn es vorläufig aussieht wie „regieren wie vorher“. Aber er unternimmt vorsichtige Schritte, um die weltweit gespannten Fäden des Illuminati-Netzes zu entwirren, damit grosse Veränderungen eingeleitet werden können.

Führt Obama die Nation in den Sozialismus, und wenn ja, war das schon immer seine Absicht?

Seiner Führung das Etikett „Sozialismus“ anzuhängen hat zum Ziel, Unsicherheit und Sorge aufkommen zu lassen und Zwietracht zu säen in der Bevölkerung. Wenn einer Regierung, einer Gruppe oder einer Philosophie ein Label aufgedrückt wird, bezwecken die „Labeler“ stets, die reine Absicht und den Wert einer Volksbewegung zu unterminieren, weil es nicht ihren eigenen Idealen und Motiven entspricht. Erinnert euch daran, wie diejenigen abgetan wurden als „ Verschwörungs-Theoretiker“, weil sie die offiziellen Meldungen über die Ermordung von Präsident Kennedy oder die Verursacher des Dramas von 9/11 in Frage stellten.

Wieso stärkt der US Präsident die Macht des Federal-Reserve-Bankensystems, das den Illuminatis gehört?

Mit der Zeit werdet ihr sehen, dass „nicht alles Gold ist, was glänzt“, das heisst in diesem Fall jedoch, dass es später Gold ist, aber es wird dann nicht mehr ihr Gold sein! Einige von euch mögen denken, die Fed werde unter der Leitung der Top Illuminatis noch gestärkt, doch sie sind in Panik weil sie wissen, dass ihr Bankensystem und ihre riesigen Vermögen ihrer Kontrolle entgleiten. Wie wir in früheren Botschaften schon gesagt haben, wird die Federal Reserve untergehen mit allen ihren schändlichen und betrügerischen Machenschaften, mit denen die Illuminatis über Jahrhunderte den weltweiten Handel und die Wirtschaft manipuliert haben.

Was werden die USA gegen die Bedrohung von Nordkorea unternehmen?

Ihr fragt ebenfalls wegen Iran, Pakistan, Afghanistan, Irak und dem nahen Osten. Die jeweilige Situation in diesen Regionen ist nicht identisch, aber das Resultat wird dasselbe sein. Noch gibt es für einige Zeit Säbelrasseln und Unterdrückung, Leiden, Tod und dunkle Aktivitäten. Ihr werdet jedoch sehen, dass Obama den Weg des Verhandelns wählt, und dank der steigenden Intensität der Vibrationen auf der Erde werden allmählich Lösungen gefunden werden können, trotz der noch herrschenden gegenseitigen Ablehnung, Feindseligkeit und kriegerischen Mentalität.

*

Nun etwas über die wenig bekannte „Auswanderungshilfe“ für Palästinenser – eine humanitäre Anstrengung, um einigen die Niederlassung in Amerika zu ermöglichen. Obama gab ein sehr bestimmtes Statement ab gegenüber den Zionisten, damit sie nicht länger durch ihre Lobby den Kongress beeinflussen können, in Abstimmungen immer wieder Geld für Israel zu bewilligen. Mit diesen jährlichen Dollar-Milliarden kann Israel – unter dem Deckmantel seines „Existenzrechts“- die seit 60 Jahren andauernde Unterdrückung der Palästinenser weiterführen. Die Zionisten, die zu den mächtigsten und bösartigsten Illuminatis gehören, kümmern sich überhaupt nicht um das israelitische Volk und die Juden in aller Welt, aber sie schreien „Anti-Semitismus“, wann immer jemand versucht, ihre Vergangenheit aufzudecken. Diese Vergangenheit schliesst auch Mithilfe am Holocaust mit ein. Doch allmählich werden alle Fakten über die äusserst rücksichtslose Zionistenbewegung ans Licht kommen.

Da immer mehr Ufo’s gesichtet werden ist es nur natürlich, dass in euren Gedanken viele Fragen auftauchen über die Zivilisationen, die euren Planeten umgeben. Die Antwort auf "wann werden sie landen?" ist die gleiche wie früher schon gegeben: sobald es die Sicherheit für sie und für euch erlaubt. Wie können wir wissen, ob die ankommenden Fremden freundlich sind oder nicht? Das Lichtfeld der Erde erlaubt nur Lichtwesen den Eintritt; auch wenn dunkle Wesenheiten hereinkommen möchten, können sie nicht in die Nähe dieses strahlenden Lichtfeldes kommen.

Werden die wie Menschen aussehenden ET’s, die schon unter uns leben, ihr Aussehen verändern, wenn sie sich zu erkennen geben, oder wechseln sie zurück zu ihrer ursprünglichen Körperform?

Wenn ihr Aussehen sich nicht verändern würde, scheint es höchst unglaubwürdig, dass sie einer andern Zivilisation entstammen. Deshalb denken wir, sie werden sich so zu erkennen geben, wie sie in ihrem Heimatland aussehen. Teil des Seelenwachstums ist es, die verschiedenen physischen Erscheinungsformen menschlicher Wesen als so natürlich zu akzeptieren wie die Unterschiede in Pflanzenfamilien und zwischen Tierarten. Und ihr werdet erstaunt sein darüber, dass ihr in andern Lebenszeiten genau so ausgesehen habt wie einige dieser hilfreichen Besucher, denn sie sind eure Vorfahren.

Es herrscht die falsche Annahme, dass alle Illuminatis Reptilien-Ursprung haben. Genau gleich wie Menschen – vereinfacht ausgedrückt – „gut“ oder „böse“ sein können, gibt es in den Reihen der Illuminatis „Böse“ verschiedenen Ursprungs. So wie es im Universum viele menschliche Zivilisationen gibt, gibt es auch viele Reptilien-Zivilisationen, und in ihrer eigenen Welt wissen sie möglicherweise nichts über Gleichartige in andern Welten. Der wichtigste Unterschied zwischen der menschlichen Art und den „Reptiliern“ liegt in der DNA. Allgemein gesprochen sind die Reptilier intelligenter und physisch kräftiger als die meisten Menschen, Gefühlsleben und spirituelle Klarheit sind hingegen weniger entwickelt.


Wir beenden diese Botschaft mit der Beantwortung von:
"Was können wir als Einzelpersonen tun, um in diesen Zeiten nützlich zu sein?

Bleibt standhaft im Licht; konzentriert euch auf das, was ihr wollt und nicht auf was ihr nicht wollt; vergebt euch selbst und anderen; seid freundlich; haltet eure Gedanken und euer Herz offen; hört auf Hinweise von eurer Seele; verurteilt nicht diejenigen, die andern Leid zufügen und wünscht nicht ihre Bestrafung. Wir könnten noch viele Wege von göttlicher Liebe in Aktion erwähnen – lebt einfach nach Goldenen Regeln in bedingungslos liebendem SEIN. Das macht den grössten Unterschied in eurer Welt!



Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.