Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sa-Lu-Sa - 01.07.2009

Seelenverbindungen

Startbeitrag von Sa-Lu-Sa - 01.07.2009 am 07.07.2009 10:09

durch Mike Quinsey (www.treeofthegoldenlight.com)
übersetzt von Martin Gadow (www.paoweb.org)

Ihr könnt eure Familie und eure Freunde auf eurer persönlichen evolutionären Reise nicht mit euch nehmen. Was ihr statt ihrer jedoch habt, sind Seelen, die zu eurer spirituellen Gruppe gehören und sich euch häufig als Mitglied eurer Erden-Familie hinzugesellen. Ihr helft einander – von einer Lebenszeit zur andern – und übernehmt dabei unterschiedliche Rollen, entsprechend eurer karmischen Verpflichtungen. Solche Gruppen stehen für gewöhnlich in sehr enger Verbindung zueinander, da diese Verbindung auf Seelen-Ebene bereits vollzogen ist. Es herrschen Liebe und Verständnis, die sie befähigen, zusammenzubleiben, ungeachtet ihrer jeweiligen Einzel-Erfahrungen. Eine ihrer gemeinsamen Stärken ist zum Beispiel auch ihre Fähigkeit, einander auf den spirituellen Pfad zu helfen. Ihr habt zusammen das, was man als eine Ebene familiären Bewusstseins bezeichnen könnte, wo Wissen miteinander geteilt wird und sich mit jeder weiteren Inkarnation ausdehnt.

Zuweilen treten aus unterschiedlichen Gründen auch Seelen miteinander in Verbindung, die bisher noch keinen Kontakt zueinander hatten. Auch das hat karmische Ursachen und kann sich auf ihre individuell erreichte spirituelle Ebene beziehen. Sie sind als die bestmöglichen Seelen ausgewählt, die eine bestimmte Herausforderung miteinander bearbeiten können, weil sie gemeinsamen Erfahrungs-Ebenen entspricht. Da könntet ihr zum Beispiel auch Leute nehmen, die sich von ihrer Natur her leicht in kriminelle Handlungen verwickeln und einen Lebensplan haben, der auch eine mögliche Gefangennahme einschließt. Nein, ihr Lieben, auch die Dunkelkräfte sind vom Karma nicht stärker ausgeschlossen als ihr, denn auch sie sind immer noch auch spirituelle Wesen. Es gibt niemanden, der sich nicht dazu entschließen würde, sich weiterzuentwickeln; doch Manche sind in den niederen Schwingungen gefangen und erkennen nicht, dass sie in eine Falle getappt sind. In seltenen Fällen können sie sogar so stark von der Finsternis überwältigt werden, dass sie aufhören, sich weiterzuentwickeln, und da kann es äußerst schwierig sein, sie wieder dem LICHT zuzuführen. Für diese “verlorenen Seelen” sind Engelwesen da, die sich zu ihnen gesellen und in die Tiefen der niederen astralen Regionen hinab kommen; sie achten auf Anzeichen, die auf einen Wandel der Herzen hindeuten.

Tatsache ist, dass Seelen, die einen neuen Weg eingeschlagen haben, nachdem sie Lebenszeiten in niederen Schwingungs-Ebenen überwunden haben, oftmals zu den glühendsten und energischsten Bekämpfern derer werden, die eine Spiegelbild dessen sind, was sie selbst einst waren. Bekehrte Kriminelle mögen dann die Rolle der Polizisten in der Gesellschaft spielen wollen, aber da sie in ihrem Unterbewusstsein noch Erinnerungen an vergangene Lebenszeiten gespeichert haben, sind sie immer noch anfällig gegenüber den niederen Energien, die sie bekämpfen.

Seid versichert: in welcher Lebenssituation auch immer ihr euch befinden mögt, sie wurde sorgfältig geplant, um zu garantieren, dass ihr darin Erfahrungen sammelt, die für euren geistig-spirituellen Fortschritt von Nutzen sind.

Natürlich kann es auch sein, dass euch dies misslingt, aber auch in dieser Lebenszeit könnt ihr zu euren karmischen Verantwortlichkeiten zurückfinden, mit einer neuen Chance, erfolgreich zu sein. Worauf hinzuweisen wir uns oft bemühen: „Bestrafung“ ist die Art und Weise, wie der Mensch versucht, mit Problemen fertig zu werden, und das zeigt seinen Mangel an spirituellem Verständnis. Rehabilitation, Wiedereingliederung ist das, was unseren Beifall findet, denn er gibt einer Person die Möglichkeit, ihre Fehler wiedergutzumachen.

Wir blicken bis zu den Wurzeln der Finsternis hinunter und sehen, wie sehr ihr euch dennoch bereits weiterentwickelt habt. Wir haben Verständnis für die Verwicklungen des Karma, und deshalb mischen wir uns nicht in euren freien Willen ein.
Es ist eure Entscheidung, auf welche Weise ihr die Dualität erfahren möchtet, und wir würden nicht versuchen, euch das abzunehmen. Wir können an euer Höheres Selbst appellieren und spirituelle Botschaften übermitteln, die euch dann “über den Weg laufen“ mögen. Was wir aber nicht tun werden, ist, uns und euch dadurch zu kompromittieren, dass wir zu energisch vorwärts drängen. Vielleicht könnt ihr so auch unsere Behutsamkeit verstehen, was den Ersten Kontakt betrifft, und begreifen, warum euch unsere Existenz lieber schrittweise in euer Bewusstsein eingeprägt wird. Wir haben uns euch seit nunmehr etwa über 60 Jahren allmählich bekannt gemacht; und doch gibt es auch heute immer noch Viele, die skeptisch sind, und viele Andere hegen immer noch Ängste gegen uns.

Euch auf den Kontakt mit uns vorzubereiten, war nicht einfach, denn eine gewisse Zeit lang wurdet ihr fehlinformiert über unsere Raumfahrzeuge, die an eurem Himmel, auf dem Erdboden und in den Gewässern gesehen wurden. Wir können kommen und gehen, wie es uns gefällt, lassen aber mit Rücksicht auf die Auswirkungen auf euer Leben dennoch Sorgfalt walten bei unserer Annährung, Zu viel und zu schnell – das würde euren Lebenslauf unterbrechen, und gegenwärtig habt ihr genug damit zu tun, eure Blicke auf das zu richten, was um euch vor sich geht.

Seid wachsam und unterstützt diejenigen, die klare Anzeichen dafür aufweisen, dass sie auf Seiten des LICHTS stehen, denn da ist eine ganze „Armee“ aus unterschiedlichen Arbeitern, die ihren Teil dazu beitragen, die Veränderungen zu beschleunigen, die die große Wende herbeiführen. Unsere Verbündeten untergraben weiter die Fähigkeit der Dunkelkräfte, ihren Griff auf euch noch beizubehalten, und das zerstört deren Pläne, ihre Kontrollherrschaft über euch zu straffen.

Wir können eine Spur zu euch aufrechterhalten im Interesse an eurem Wohlergehen, drängen uns euch aber nicht auf, sondern sind eher wegen der Aktivitäten und Pläne der Illuminaten besorgt. Das Wissen darum verschafft uns einen klaren Vorteil über sie; sie können uns nicht davon abhalten, sie zu überwachen. Es hängt mit der Beachtung eures freien Willens zusammen, wenn wir gewisse Dinge geschehen lassen. Zeigt uns aber euer LICHT, und wenn ihr eure Gedanken auf uns ausrichtet, können wir zu euch kommen. Wir können nicht immer das tun, was ihr euch von uns wünscht, aber durch uns könnt ihr mit größerer Zuversicht im LICHT wandeln. Ihr werdet dadurch auch mehr Selbstschutz gegen die dunklen Energien haben, die ständig um euch sind. Denkt daran: „Gleich und Gleich gesellt sich gern“, und wenn ihr nicht vorsichtig seid, könnt ihr euch unter Umständen selbst eine Fallgrube graben.

Als ihr einst das erste Mal in die Dualität kamt, geschah dies in völliger Freiheit, das zu tun, was ihr wünschtet. Es gab Zeiten, in denen ihr in Reichen lebtet, die in ihrer Schönheit denen nicht unähnlich waren, aus denen ihr kamt, aber im Verlauf von Millionen Jahren sanken deren Schwingungen. Da schien es, dass ihr eure wahre Herkunft vergessen hattet und in die Physikalität der niederen Dimensionen getaucht wurdet. Glücklicherweise habt ihr euch dennoch an das LICHT gehalten, nachdem ihr die Tiefen berührt hattet, und mit Hilfe von außen habt ihr die negativen Energien überwunden. Es war eine lange Rückreise, aber tief in eurem Unterbewusstsein wusstet ihr, dass die Tage kommen würden, die euch aus diesem Kreislauf erlösen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich kann euch sagen, dass die Galaktische Föderation auf den Ersten Kontakt vollständig vorbereitet ist. Wir wissen, dass ihr jenen letzten Tagen jetzt sehr nahe seid, die euch große Freude und Glück bringen werden. Wir wissen auch, dass ihr der ständigen Kämpfe müde seid, die da in eurem Leben vor sich gehen, und dass ihr euch nach Frieden und nach der Gelegenheit sehnt, euer Leben so zu leben, wie ihr es für euch auswählt. Dieser Traum wird Wirklichkeit werden, und die Plötzlichkeit eurer Umwandlung wird ganz erstaunlich sein. Eure Zukunft liegt im Goldenen Zeitalter, und sie übersteigt eure Vorstellungen. Aber auch wenn ihr euch nicht vorstellen könnt, was das nun wirklich bedeutet, spürt doch innerlich, wie es ist, absolute Harmonie der Sphären, andauernden Frieden und LIEBE und LICHT zu erleben, die niemals enden.


Direktlink: www.ancient-mysteries.de/2009/salusa_2009_07_01.htm
PDF-Download: www.ancient-mysteries.de/2009/salusa_2009_07_01.pdf
Original Texte: Channeled Messages by Mike Quinsey


Audio-Botschaften:
www.youtube.com/user/SternSTARSEEDFilme

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.