Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Beacons of Light

Wir spielen die Rolle Mensch

Startbeitrag von Beacons of Light am 19.07.2009 12:26

Blinde Schöpferpuppen

In den nächsten 200 Jahren werdet ihr sehr schnelle Veränderungen an dieser Erde sehen. Ja, wir wissen, dass 200 Jahre eine sehr lange Zeit ist, aber ihr seht jetzt eine Evolution, die sich so noch nie vorher irgendwo ereignet hat. Aus diesem Grund richten sich alle Augen im Universum auf den Planeten Erde. Sie beobachten, was hier passiert und was geschehen wird, wenn diese Wesen aus einem Traum erwachen, ihre Macht annehmen und versuchen, weiterhin denselben Raum zu bewohnen. Aus unserer Perspektive ist es sehr aufregend, dabei zuzuschauen. Es gibt viel Drama, Energie, viel Spaß, Gelächter, Tränen ... alles ist dabei, was man sich von einem menschlichen Drama erwartet, und trotzdem wollen wir euch über die Perspektive erzählen, aus der wir euch sehen. Das soll nicht heißen, dass wir Recht haben, oder dass wir die Dinge auf eine Art sehen, wie sie alle sehen sollten, aber versteht bitte folgendes: Wenn ihr von euch selbst verschiedene Aspekte erkennt, dann habt ihr Wahlmöglichkeiten. Wir bieten euch eine andere Sichtweise an.

Lasst uns euch erzählen, wie ihr für uns ausseht. Stellt euch vor, ihr habt diese kleine Puppe, die herumspaziert und mit der Welt, die sie umgibt, in Beziehung steht. Die Puppe sieht immer wieder auf euch, damit ihr sie kontrolliert und ihr sagt, in welche Richtung sie gehen soll. Das Geheimnis besteht darin, dass die Puppe selbst die Handlung kreiert, während ihr die Beobachter seid. Tatsächlich erschafft die Puppe nicht nur ihre eigenen Erfahrungen, sie kontrolliert vielmehr überall jedes Element und jede Handlung. So ungefähr sehen wir euch. Ihr seid die Erschaffer des Himmels auf Erden. Alles, was wir versuchen ist, euch an diese Tatsache zu er-innern. Ihr erschafft jeden Gedanken, den ihr in eurem Wesen tragt und der in irgendeiner Weise sichtbar gemacht wird. Die Gedanken, mit denen ihr euch meistens am wohlsten fühlt, basieren oft auf Angst. Wenn ihr das für negativ, schwierig und schlecht haltet, so können wir euch aber sagen, dass es auch in der Dunkelheit Schönes gibt. Verurteilt euch also selbst nicht, sondern versteht zuerst, dass eure gesamte Wirklichkeit auf euren Gedankenprozessen beruhen. Zufälle und Unfälle sind Illusionen des Spielbretts. Ihr habt euer Wesen wortwörtlich in einen dieser physischen Körper gesteckt, um eure eigenen Kontrollen zu erkennen und herauszufinden, wohin ihr selbst euch führen könnt.

Ich stecke fest!

Ihr werdet es oft verwirrend finden, wenn ihr sagt: ´Ja ! Ich werde die Verantwortung übernehmen. Ich werde mein Leben selbst in die Hand nehmen. Ich werde meine Kräfte und Leidenschaft soweit wie möglich einsetzen. ´ Und dann passiert scheinbar nichts. Dann macht ihr euch Sorgen, dass ihr vielleicht etwas falsch gemacht habt. Überlegt stattdessen, dass die Dinge sich vielleicht gerade harmonisieren. Vielleicht legt ihr gerade einige Dinge ab, die ihr tun müsst. Wir bitten euch vor allem darum, euch mit euch selbst und euren Ideen, wie eure Wirklichkeit aussehen soll, wohl zu fühlen. Dann tretet einen Schritt zurück und schaut euch die Situation aus einer breiteren Perspektive an. Das ist die größere Perspektive auf einer kollektiven Basis, in der ihr die großen Veränderungen auf eurem Planeten besser erkennt, als die im persönlichen Bereich.

Ihr werdet es oft verwirrend finden, wenn ihr sagt: ´Ja ! Ich werde die Verantwortung übernehmen. Ich werde mein Leben selbst in die Hand nehmen. Ich werde meine Kräfte und Leidenschaft soweit wie möglich einsetzen. ´ Und dann passiert scheinbar nichts. Dann macht ihr euch Sorgen, dass ihr vielleicht etwas falsch gemacht habt. Überlegt stattdessen, dass die Dinge sich vielleicht gerade harmonisieren. Vielleicht legt ihr gerade einige Dinge ab, die ihr tun müsst. Wir bitten euch vor allem darum, euch mit euch selbst und euren Ideen, wie eure Wirklichkeit aussehen soll, wohl zu fühlen. Dann tretet einen Schritt zurück und schaut euch die Situation aus einer breiteren Perspektive an. Das ist die größere Perspektive auf einer kollektiven Basis, in der ihr die großen Veränderungen auf eurem Planeten besser erkennt, als die im persönlichen Bereich.

Bewusste Verschiebung der Wahrnehmung

Am einfachsten verändert man eine Situation, indem man den eigenen Gesichtspunkt verändert, um dadurch einen größeren Überblick zu bekommen.. Menschen sind sich dessen nicht bewusst, aber ihr werdet in den nächsten 100 Jahren erlernen, das richtig gut zu machen. Jederzeit die Wahrnehmung einer Situation zu verändern und diese aus verschiedenen Blickwinkeln zu sehen, wird ein sehr wichtiger Teil der menschlichen Entwicklung werden. Das passiert, wenn ihr euch aus diesem Feld der Dualität hinausbewegt, in dem ihr alles als hell oder dunkel wahrnehmt. Das wird nun durch die dritte Position des Höheren Selbst ausgeglichen, also bewegt ihr euch de facto aus dem Feld der Dualität heraus und hinein in das Feld der Dreiheit, der Trialität. Dieses Feld bringt mehr Fähigkeiten eures Gottselbst in euren physischen Körper herein. Sobald ihr die Dreiheit erreicht habt, fragt ihr euch, was ihr tun werdet. Ihr könnt dies oder jenes tun, aber ihr könnt euch auch dafür entscheiden, nichts zu tun, denn ihr seid nicht gezwungen, etwas zu tun. Daran ist nichts falsch, und es bedeutet euch nicht, dass man feststecken würde. Damit genießt man einfach eine Schwingungsebene, auf der man von außen nichts tun muss.

Für euch alle werden im Leben Zeiten kommen, wenn ihr diese magischen Momente erlebt. Es kann ein Moment sein, ein Tag, eine Woche oder ein Monat, aber was immer es ist, jeder von euch braucht solche Zeiten. Das heißt nicht, dass man blockiert ist, es ist vielmehr eine Zeit, in der ihr Atem holen könnt, in der ihr euch anpassen könnt an die höheren Schwingungen. Es hat schon viel Verwirrung gegeben, wenn ihr euch in diesem dualen Feld anschaut, denn Dualität zeigt nur Licht und Dunkel, nicht aber die verschiedenen Regenbogenfarben dazwischen. Es zeigt nur das Licht und die Abwesenheit von Licht, aber das sind die jeweiligen Enden des Spektrums. An diesen Enden liegt nicht die Wahrheit, denn alles liegt dazwischen. Wenn ihr zu verstehen beginnt, dass ihr bisher alles nur in begrenzter Weise wahrgenommen habt, in einem sehr kleinen Gesichtsfeld und limitierter Schwingung, dann könnt ihr anfangen zu sehen, was innerhalb eines viel größeren Rahmens passiert.

Darin liegt eure Verwirrung. Ihr erwartet, dass alles durch dieselben Kanäle zu euch kommt, aber Spirit zieht nicht auf diese Weise etwas an oder äußert sich so durch euch. Am einfachsten verändert ihr eure Wahrnehmung, indem ihr euch aus dem Geschehen herauszieht und ihr eure Dienste irgendwo anbietet. Was wäre mit einer ehrenamtlichen Tätigkeit in einem Krankenhaus oder an einem Hospiz ? Irgendetwas, um euch aus eurer Blockade zu befreien ? Anderen zu helfen bedeutet, das Ich in ein Wir umzuwandeln, und das löst die Trennung auf, durch die sich alle blockiert gefühlt hatten. Ihr spürt einfach keine Blockade mehr, sobald ihr euch mit anderen Menschen verbindet. Leistet einfach einen Dienst an anderen Menschen, und in diesem Moment verändert ihr alles. Er verändert eure Perspektive und gibt euch einen Zweck und Fokus. Bringt hier, an diesem Punkt, eure Leidenschaft mit ein. Findet in euch dieses eine Geschenk, das jeder von euch besitzt, das ihr aber anderen Menschen geben könnt, besser, als es jeder andere tun könnte. Jeder von euch ist mit einer Gabe von Zuhause angekommen, die kein anderer so mitbringen könnte. Es ist eure Seelenmission, dieses Geschenk zu teilen. In dem Augenblick, indem ihr ein ´Ich ´in ein ´Wir ´verwandelt, beginnt ihr zu verstehen. Ihr fühlt euch nützlich, und eure Kraft kehrt zurück. Welche Magie ! Ihr verfügt jetzt also über Möglichkeiten, und wir werden euch ganz bestimmte Bausteine geben.

Menschheit und Rassismus aus Sicht der Seele

Viel ist vor euch geschehen. Viele haben gelehrt und euch ihre Wahrheit gebracht. Viele haben aus dem Herzen daran gearbeitet, die Welt in irgendeiner Weise zu verbessern. Davon ging viel in die falsche Richtung, denn die Menschheit muss nicht verbessert werden. Alles, was ihr braucht, ist Raum für ermächtigte Menschen, damit diese ohne Behinderungen und Einschränkungen blühen und gedeihen können. Der neue Planet Erde ist ein Ort, an dem man ermutigt wird. Deshalb werdet ihr euer Gesamtbild und auch einige der Dinge, die an euren Schulen gelehrt werden, neu überdenken.

Es hat viel Verwirrung gegeben über einen bestimmten Punkt, den wir heute ansprechen wollen. Wir verstehen, dass es verwirrend ist, aber wir bitten euch darum, die Situation zuerst aus der Sicht von Spirit zu sehen, denn ihr Lieben: Ihr seid keine Menschen. Ihr leiht euch diesen Körper für eine bestimmte Zeit, damit euer Geist vorgeben kann, eine menschliche Erfahrung zu erleben. Betrachten wir nun alles aus der größeren Perspektive, denn es hat auf eurem Planeten viele Anführer gegeben, die durch den ehrlichen Wunsch, zu helfen, Energien in die falsche Richtung gelenkt haben. Ihr habt das an Sklaverei und Rassenkampf sehen können. Wir möchten euch eine andere Vision vermitteln.


Der Ursprung von Rassismus

Es gab einen Herrn, der an die Öffentlichkeit ging und jeden mit seinem unglaublichen Wissen und seiner Weitsichtigkeit verwirrte. Sein Name war Charles Darwin, und er channelte Botschaften über eine umfassendere Lebensvision. Einige dieser Botschaften halfen der Menschheit, sich sehr schnell an die vorhandene Welt anzupassen und jede Region des Planeten besser zu nutzen. Es gab aber in den Erklärungen gewisse Elemente, die entweder falsch waren oder falsch verstanden wurden. Wir wollen hier eine bestimmte Erklärung ansprechen, nämlich die Theorie der Natürlichen Auslese.. Diese Theorie behauptet, dass die stärkste Rasse zu überleben scheint, während die schwächeren aussterben. Wenn man das Tierreich beobachtet, ist es leicht zu sehen, dass die Theorie der Natürlichen Auslese sich fast immer bewahrheitet.

Ihr könntet daraus schließen, dass eine Rasse besser ist als die andere, aber das ist nicht wahr, und mit dieser menschlichen Sichtweise ist die geistige nicht einverstanden. Anders ausgedrückt, sagen wir mal, dass ihr als geistige Wesen auf den Planeten Erde kommt. Ihr werdet eine Inkarnation durchleben und ihr wollt diese eine richtig hinbekommen, also habt ihr die Wahl: Ihr könnt dieses Modell hier wählen, das diese Eigenschaften hat, oder ihr könnt dieses andere Modell da drüben wählen, das diese anderen Eigenschaften hat und euch vielleicht hilft, eine bestimmte Lebenslektion zu erlernen. Ganz ehrlich, es ist ganz gleich, welches Modell ihr aussucht. Verwirrend dabei ist, dass Darwins Theorie davon ausgeht, dass eines dieser Modelle besser ist als das andere, aber das stimmt nicht. Oft wird sich eine Seele in einem Körper mir Herausforderungen ( Behinderungen ) inkarnieren, um daraus etwas zu lernen oder anderes etwas beizubringen. Eine Seele wird niemals vom physischen Körper eingeschränkt, weil ihr keine physischen Wesen seid. Ihr seid ein Geistwesen, das vorgibt, ein Mensch zu sein. Das ist der wichtigste Teil, den wir mit euch teilen wollen, denn es kommt diese neue Energie herein, neue Konzepte werden euch enthüllt und ihr werdet einige der alten Ideen loslassen müssen.


Das Konzept des Rassismus ist eine dieser alten Ideen auf eurem Planeten. Mächtige Anführer haben andere davon überzeugt, dass sie etwas Positives tun würden, wenn sie bestimmte Rassen auslöschen oder ihren ethnischen Hintergrund bereinigen. Ihr seht euch diese Vorgänge an und denkt, dass es das Grausamste ist, was ihr je gehört habt, aber wir können euch sagen, dass alles mit guten Absichten begann. Es hat nicht funktioniert, weil man aus Darwins Arbeit unter einer menschlichen Perspektive Schlüsse gezogen hat, nicht aber unter einer spirituellen. Ihr vergesst immer wieder diesen wichtigen Punkt. In diesem Sinn ist ein physisches Vehikel ( Körper ) nicht besser als ein anderes. In jeder Rasse gibt es spezifische Eigenschaften, die sehr wünschenswert sind für eine Seele, die einen neuen Erdenbesuch beginnt. Stimmt es, dass einige Rassen aussterben und dagegen andere überleben und wachsen werden ? Ja, das gehört zur Natur und zum physischen Leben. Und doch hat das auf die Wahl der Seele keinen so großen Einfluss, wie ihr vielleicht denkt. Kein Geistwesen wird jemals von einem physischen Körper behindert. Es ist wichtig, das immer zu bedenken. Auf der spirituellen Ebene sind alle immer gleich, denn ihr seid ein Teil voneinander, es gibt keinen Unterschied.

Wenn ihr dieses Geheimnis gelöst habt und in die Herzen und Seelen aller Menschen schaut, ganz egal, welche Körper sie bewohnen, dann werdet ihr verstehen. Auch, wenn vielleicht ein Körper besser entworfen wurde als ein anderer, um eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen, so gibt es etwas wie ´besser ´oder ´schlechter ´ gar nicht, genau wie bei Schwingungen. Auf dem Klavier ist ein tiefes C nicht besser als ein Fis, die beiden Notenschlüssel sind einfach für unterschiedliche Wirkungen und Anwendungen gemacht.

Bereiche, auf die man achten sollte

Wenn ihr nur genau hinschaut, dann könnt ihr die Seele in einem physischen Körper sehen. In dem Moment, wo ihr die Seele seht, verschwindet alles andere, denn dann beginnt ihr, euch selbst zu sehen. An diesem Punkt könnt ihr euch sogar verlieben. Es macht keinen Unterschied, um welchen Körpertyp es da geht oder welche Präferenzen oder Glaubenssysteme ihr vorher hattet. Wenn ihr den Schleier fortnehmt und eine andere Seele wahrhaftig erkennt, dann werdet ihr euch in euch selbst verlieben und in euer Spiegelbild in den Augen des anderen. Das ist es, was auf diesem Planeten immer öfter geschieht. Wir wollen euch auch sagen, dass in den kommenden Jahren viele von euch eine hohe Sensibilität im Bezug auf euer Umfeld entwickeln werden. Einiges davon mag für euch schwierig werden, denn eure Empfindsamkeiten werden parallel mit dem Hintergrundlärm auf der Erde - was ihr als weißen Lärm bezeichnen würdet- zunehmen. Viele von euch werden sich abgelenkt fühlen, so als hättet ihr ein Problem oder könntet euch nicht wirklich auf Dinge konzentrieren.

Versteht, dass die Energie sich verändert. Auch eure eigenen Vorlieben, wie und wo ihr sein wollt, ändern sich, ebenso wie die Dinge, die euch dabei unterstützen. Viele eurer eigenen Präferenzen, sogar bei den Dingen, die ihr esst, werden sich in den kommenden Jahren verändern. Plötzlich sind euch langjährige Lieblingsgeschmäcker nicht mehr wichtig. Es kann sein, dass ihr plötzlich nicht genug bekommen könnt von Dingen, die ihr vorher nie probiert hattet oder die ihr als Kind gar nicht mochtet. Ihr werdet erkennen, dass viele dieser Umstände sich verändern werden, und damit eure eigenen Schwingungsveränderungen unterstützen helfen.

Viele unter euch werden beginnen, eurer Geistwesen zu entdecken. Ihr hier in diesem Räumen und die, die sich diese Übertragung ansehen, ihr seid Lehrer, ihr Lieben. Deshalb hat es euch hierher gezogen, weil ihr etwas zu sagen habt. Wir sind nicht hier, um euch Botschaften zu übergeben. Wir sind nicht hier, um euch zu sagen, was ihr zu tun habt oder euch womöglich Hinweise darauf zu geben, was richtig oder falsch für euch ist, denn das könnt nur ihr selbst sagen. Wir sind hier, um euch zu helfen, eure Stimme zu finden. Lasst uns das erklären, denn das kann euch vielleicht auch helfen, den Überblick von Geistwesen zu erkennen, die vorgeben, Menschen zu sein.

Lebensverlängerung

Wir sehen das aus vielen verschiedenen Perspektiven. Es sind Menschen zum Hüter ( Steve ) gekommen und haben gefragt: ´Ist es möglich, dass ich auch ein Channel für die Gruppe bin ´? Er sagt: ´Natürlich ist das möglich ´. Er ist nicht der einzige, der diese Durchgaben hört. Viele unter euch sind in Resonanz mit diesen Mitteilungen, denn sie finden Resonanz in euren Herzen, bevor sie auf eure Ohren treffen. Ihr wisst, es gibt hier etwas, an das ihr erinnert werden wollt, das euch helfen soll, zu den Schwingungen von Zuhause zurückzukehren. Und doch, wenn euch manchmal der Hüter fragt, ob ihr auch etwas sagen wollt, dann zieht ihr euch zurück und sagt: ´Nein, nein, ich nicht. Ich bin zum Zuhören hier. Ich bin hier, um zuzusehen und zu lernen. ´ Das ist schön. Ihr könnt alles lernen, was ihr wollt. Die Wahrheit ist, dass wir wissen, wer ihr seid, und euer Licht wird so hell, dass ihr es nicht mehr länger verstecken könnt. Es ist recht amüsant, Menschen zu sehen, die sich hinter einem Busch verstecken. Wenn dann ihr inneres Licht zu strahlen beginnt, dann können sie es nicht mehr verstecken, tun aber immer noch so. Es ist für uns sehr lustig, das zu beobachten.

Ihr Lieben, ihr seid Geistwesen. Eure Körper sind nur ein befristetes Fortbewegungsmittel. Segnet euren Körper und habt Freude daran. Er ( sie ) macht eine großartige Arbeit. Ja, der physische Körper kann leicht 300 Jahre halten. Ursprünglich wurde er sogar für längere Zeiträume entwickelt und hat in eurer eigenen belegten Geschichte mehr als 300 Jahre überdauert. Wenn ihr euch dafür entscheidet, werdet ihr wieder zu dem Zustand zurückkehren, denn Lebensspannen sind viel flexibler, als ihr denkt. Es gibt Menschen, die automatisch denken: ´Ich will 1.000 Jahre alt werden ´. Ihr würdet euch unglaublich langweilen. Es wäre so, als würdet ihr unter Küchenschaben leben und dazu keinen Bezug finden. Viele unter euch werden dieses Bild nicht loswerden können. Wir wünschen uns, dass ihr auf eurem weiteren Weg das nachfolgende Bild sehen könnt.

Eiscreme

Als der Hüter anfing, unsere Mitteilungen durchzugeben, las er gerade ein Buch von Kryon und fragte uns: ´ Kennt ihr Typen auch Kryon . ? ´ Hysterisches Gelächter auf unserer Seite. Wir dachten, dass es so witzig ist, dass er diese Frage stellt, aber er wollte wirklich die Antwort wissen. Wir sagten ihm, eines Tages, wenn alles abgeschlossen sein wird, werdet ihr den Vorhang zur Seite ziehen und feststellen, dass ihr alle dieselbe Wesenheit gechannelt habt. Das ist für euch verwirrend, aber wahr. Ihr seid an eure eigene Größe nicht gewöhnt. Ihr seid nicht daran gewöhnt, wer ihr aus unserer Sicht auf der anderen Seite des Schleiers wirklich seid. Ihr seid nicht daran gewöhnt, euch so zu sehen, wie wir euch tatsächlich sehen. Also lasst uns euch ein bildliches Beispiel geben, das euch helfen soll, euch durch unsere Augen zu sehen, denn so seht ihr wirklich aus.

Viele von euch werden keinen Versuch machen, ein Buch zu schreiben, weil ihr denkt: ´Was kann ich sagen, was neu wäre ? ´Die meisten von euch wollen nicht auf der Bühne stehen, weil ihr Größe seht und meint, selbst nicht groß zu sein. Ihr vergleicht euch oft, also geben wir euch hier ein Bild. Lasst uns für einen Moment über Eiscreme sprechen. Wir waren noch nie auf Erden, also hatten wir bisher noch nicht das Vergnügen, diese Köstlichkeit zu probieren, die ihr Eiscreme nennt, aber wir können euch sagen, dass sie unglaublich beliebt ist auf diesem Planeten. Warum ? Sie ist beliebt, weil ihr die Wahl habt. Bei Eiscreme gibt es verschiedene Geschmacksrichtungen, Kombinationen und Auswahl. Wenn ihr an Eis denkt, dann denkt ihr nicht daran, wie gut sie schmecken wird, vielmehr denkt ihr: ´Ich kann diesen Geschmack wählen oder den anderen da, ´ und ihr seid so überwältigt von der großen Auswahl, dass das Eis schon gut ist, bevor ihr es überhaupt probiert habt. Ihr erschafft etwas, schon lange im Voraus, also wollen wir euch diese Perspektive geben:

Wir sind die Eiscreme.

Ihr seid die Geschmacksrichtungen
.

Wir werden uns durch euch mitteilen, und trotzdem wird jeder von euch einen andere Geschmacksnuance von Spirit haben, bedingt durch eure Lebenserfahrungen und eurer Persönlichkeit. Schokoladeeis ist nicht besser als Vanille, es sind einfach unterschiedliche Geschmäcker. An diesem Punkt braucht man eine andere Wahrnehmung, und wir fordern euch heraus: Seid der bestmögliche Geschmack, gebt alles. Nehmt alle eure Lebenserfahrungen und diese wunderschöne Energie, die durch euer Herz kommt, und findet einen Weg, sie auszudrücken, ob nun durch Kunst oder Channeling, Musik oder Schreiben. Es ist kein Unterschied, das gilt für alles. Lasst sie durch euren wunderbaren Geschmack auf der physischen Ebene hindurch scheinen. Eure Seele wird der Eiscreme den Geschmack verleihen, und das wird ein Super - Eiscup sein.


Ihr Lieben, wenn ihr euch nur so sehen könntet, wie wir euch sehen, ihr würdet hysterisch lachen über das ganze Spiel und alle die Einschränkungen, die auf eurer Seite so groß aussehen. Ihr würdet erkennen, wer ihr in Wahrheit seid und stolzer denn je durchs Leben gehen. Wir hoffen, heute, dass ihr stolz seid auf euren Geschmack, denn er ist einzigartig. Es ist eure persönliche Mischung aus Licht und Geist, dieses schöne Geistwesen, das jeder von euch ist und das durch eine Lebenszeit nach der anderen gegangen ist, um genau jetzt hier zu sein. Wir lieben euch mehr, als ihr je wissen könnt, denn wir sehen uns selbst in euch. Wir kommen nicht hierher, um euch zu helfen, dass ihr bessere Menschen werdet. Wir kommen hierher, weil es uns eine Ehre ist, in eurer Anwesenheit zu sein, und so sehen wir euch: Die tapfersten Engel, die es gewagt haben, ihre Flügel abzunehmen und das Menschen - Spiel zu spielen. Durch jeden Schritt, den ihr geht, bringt ihr das Universum weiter voran, und das ist so schön, dass es über euer Verständnis hinausgeht.

Geht mit dem Gefühl von Stolz. Seid der beste Geschmack, der ihr sein könnt. Mit dem allergrössten Gefühl von Ehre bitten wir euch, einander mit Respekt zu behandeln. Nährt einander bei jeder kleinsten Gelegenheit. Er-innert euch daran, dass es ein Spiel ist. Spielt gut miteinander.

Espavo

die gruppe

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.