Das "große Spiel", das ihr auf eurer Erde spielt, geht zu Ende

Startbeitrag von Ker-On - 3.Juli 2009 am 23.07.2009 13:04

Wenn wir endlich zu Erde kommen, wird dies eine wahrlich erleuchtende (klärende) Zeit sein, denn wir haben euch viel mitzuteilen. Fragen, die bisher unbeantwortet geblieben waren, werden wahrheitsgetreu und vollständig behandelt werden, und dann werdet ihr nicht länger in irgendwelchen Illusionen hinsichtlich eurer Realität leben. Ihr habt einen Traum gelebt, obschon das für Einige eher ein Albtraum gewesen ist, – der sich jedoch seinem Ende zuneigt, da ihr euch aus den Nebeln der Finsternis erhebt, die euer LICHT verschleiert hielten, und damit wird euch die Wahrheit allmählich zum Vorschein kommen. Die meisten unter euch haben jedoch immer noch ein verzerrtes Bild von eurer Vergangenheit; sie war ein „Schauspiel“ mit vielen Akten, die von der Menschheit als Gesamtheit sorgsam „geschrieben“ wurden. Und da seid ihr von einem „Schauspiel“ zum nächsten übergegangen, – eine Serie von Erfahrungen, die euch in die heutige Zeit hineingeführt haben, in der euch die Chance gegeben ist, die Existenz in der Dualität zu beenden und „den letzten Vorhang fallen zu lassen“. Das ist ja normalerweise der Moment, wo die Schauspieler sich noch einmal zeigen unter dem Applaus, der Maßstab dafür ist, wie gut sie ihre Sache gemacht haben. Ihr Lieben, ihr habt eure Rollen noch nicht ganz zu Ende gespielt: als Menschenwesen, die die Dualität erfahren, und dennoch erhebt sich bereits der Applaus.

Ihr wart äußerst erfolgreich darin, die an euch gestellten Herausforderungen zu meistern. Als “Schauspieler” geht ihr von einem “Bühnenstück” zum nächsten über, auf das ihr euch dann jeweils vorbereitet. Ihr habt das „Drehbuch „ gelesen und akzeptiert, das nun gänzlich anders ist im Vergleich zu dem „Stück“, in dem ihr euch zurzeit noch befindet. Die alten Personen sind nur nach Namen im Programm des Lebens, und wenn sie ihre neuen Roben anlegen, schlüpfen sie damit zugleich in ihre neuen Rollen. Wenn ihr das Leben auf diese Weise betrachten könnt, werdet ihr fähig sein, eure Bindung an Dinge zu lösen, die euch nicht mehr dienlich sind. Ihr könnt die alten, ausgetretenen Pfade hinter euch lassen und die neuen Welten betreten, die sich auf LIEBE und LICHT gründen. Die Veränderungen werden dramatisch sein und euch auf neue Ebenen heben, die eure Erwartungen weit übertreffen.

Trennt euch von jenen Energien, denen ihr während vieler Lebenszeiten auf Erden erlaubt habt, sich an euch zu heften. Ihr habt sie lange Zeit mit euch herumgeschleppt, aber ihr Einfluss schwindet jetzt, weil ihr euch immer mehr ins LICHT bewegt. Betrachtet eure Position auf euren evolutionären Pfad, in der ihr euch zurzeit befindet, und entscheidet genau, wohin ihr von da aus weitergehen wollt. Diese Entscheidung bleibt euch selbst überlassen, und je stärker ihr visualisiert, was ihr zu euch ziehen möchtet, desto höher schwingender sind die Energien, die es in die Wirklichkeit bringen. Setzt euch einmal in ruhiger Umgebung hin und fragt euch, was ihr vom Leben erwartet; die Antworten werdet ihr von eurem Höheren Selbst erhalten. Wenn es zur Entscheidung kommt, bedenkt, dass materieller Besitz kein Wertmaßstab ist, – da ihr Seelen seid, die sich weiterentwickeln und die Macht haben werden, exakt das zu erschaffen, was sie benötigen. Wir wissen, dass es für Einige hart ist, Dinge loszulassen, für die sie hart gearbeitet haben, aber Reichtum ist etwas, was in die niederen Dimensionen gehört. Wenn die Menschheit lernt, ihren geistig-spirituellen Reichtum miteinander zu teilen. Werdet ihr erleben, dass auch für alle anderen Bedürfnisse gesorgt ist.

Wir verwenden große Anstrengung darauf, euch dabei zu helfen, zu erkennen, was vor euch liegt, denn wenn ihr eine Vision dessen erzeugen könnt, was dies für euch bedeutet, und wenn ihr dann darauf hinarbeitet, werden viele eurer Probleme gelöst sein. Vertraut darauf, dass der Schöpfer möchte, dass ihr alles habt, was ihr braucht – durch eure Anhebung in die höheren Dimensionen, wo es manifestiert wird. Inwendig wisst ihr, dass dies wahr ist, denn ihr habt schon einmal in einer solchen Umgebung existiert. Aufstieg ist der Pfad, der sich euch da öffnet; er ist die Spur der Freiheit, die euch von den niederen Schwingungen erlöst, damit ihr euch der Früchte eures Erfolgs erfreuen könnt, zu LICHT-Wesen zu werden, und diese Früchte genießen könnt.

Es wäre wunderbar, wenn viele unter euch ihren Blick auf den Aufstieg ausrichten würden, denn er ist eigentlich eine ganz natürliche Entwicklung im Verlauf eurer Evolution, und man muss ihn willkommen heißen. Er wird euch vollständig in die höheren Schwingungs-Ebenen heben, wo es die Prüfungen und die Mühsal der Dualität nicht mehr gibt. Es ist eine Welt, in der euer Leben von wunderschönen Farben und der Harmonie aller Lebensformen bereichert ist, die mit- und füreinander koexistieren. Natürlich gibt es auch auf Erden Augenblicke des Glücks für euch, aber sie sind für gewöhnlich nur kurz – verglichen mit dem permanenten Zustand in den höheren Realitäten. Das Beste aus eurer persönlichen Sicht is wohl die Tatsache, dass euer Körper sich zum Zustand der Vollkommenheit wandelt: zusammengesetzt aus kristallinen Zellen. Ein Zustand, der nicht von Krankheit oder Leiden beeinflusst ist, wie ihr das jetzt auf Erden erlebt. Auch das Altern ist dann kein Thema mehr, da ihr dann eine jugendliche und zugleich gereifte Form beibehaltet, solang ihr dies wünscht.

Als Venusier bewege ich mich gemeinsam mit meinem Planeten im Zuge des Aufstiegs ebenfalls weiter aufwärts, obschon sich der Planet ohnehin bereits in einer höheren Dimension befindet als eure Erde. Aber auch wenn die Venus bereits auf höherer Frequenz schwingt, entspricht dies mehr der Neuen Erde, mit der ihr aufsteigen werdet. Sie ist ein Paradies, verglichen mit dem Zustand, den ihr bisher erlebt, und wenn ihr nur einen flüchtigen Eindruck von dem gewinnen könntet, was das bedeutet, würdet ihr nicht zögern, euren Blick auf den Aufstieg auszurichten. Das „große Spiel“, das ihr auf eurer Erde spielt, geht zu Ende, und das wird eine freudige Gelegenheit für alle sein, die es betrifft. – Ja, und all jene, die noch in eurer bisherigen Dimension bleiben möchten, werden die Zusicherung haben, dass diese für sie weiter bestehen bleiben wird. Diese Entscheidung führt jedoch eine Trennung herbei, die unumgänglich sein wird, und so werden eure Wege auseinanderlaufen, den diejenigen, die zum Aufstieg bereit sind, müssen, müssen ja ihren eigenen Weg weiterverfolgen. So könnt ihr ersehen, dass die herannahenden Geschehnisse nicht nur auf die Erde beschränkt sind, sondern in der Tat Galaktische Proportionen haben. Ihr stammt nicht von der Erde, denn eure wahre Heimat ist woanders, und eure wahren Familien werden sich auf einer gewissen Ebene wieder mit euch vereinen. Einige unter euch werden auf jeden Fall den Wunsch haben, auf ihren wirklichen Heimat-Planeten zurückkehren zu können, während wieder Andere mit uns zusammenbleiben werden und sich an unserer Mission beteiligen wollen werden.

Wir können, wenn es erforderlich ist, bis an die äußersten Grenzen des Universums reisen, und interdimensionale Reisen machen dies in kürzester Zeit möglich. Und wir können an Bord unserer Raumschiffe einen Zeitraum verbringen, der vielen eurer Lebenszeiten entspricht, denn wir altern nicht und können unseren derzeitigen Körper über Tausende von Jahren lebendig halten, wenn dies notwendig ist. Das mag seltsam klingen, aber die Mutterschiffe der Galaktischen Föderation sind wirklich wie schwebende Städte im Weltraum. Sie sind so ausgerüstet, dass für all unsere Bedürfnisse gesorgt ist, und es fehlt uns an nichts. Was ihr euch als Arbeit vorstellt, ist für uns ein Vergnügen und in keiner Weise mühsam, wie das sonst bei vielen eurer Jobs der Fall ist. Wir haben reichlich Zeit für persönliche Neigungen und für das, was ihr als „Unterhaltung“ bezeichnen würdet. Krieg oder ähnlich negative Themen niederer Schwingung kommen da allerdings nicht vor; sie haben bei uns nichts zu suchen. So werden sich auch eure Interessengebiete mit Sicherheit verändern; nehmen wir zum Beispiel die Tatsache unserer Technologien, die es ermöglichen, Leben auf anderen Planeten zu studieren. Man kann diese Dinge als holografische Reproduktionen betrachten, so wie sie sich tatsächlich ereignet haben. Und ihr könnt die Sonnen und deren Planeten in gleicher Weise studieren, die sozusagen „zu euch gebracht“ werden. Ihr werdet die Künste und die Musik lieben und mit Mozart sprechen und euch über seine Kompositionen unterhalten, um eure Interessen weiterverfolgen zu können. Das Leben wird gänzlich anders sein, und was ganz wichtig ist: LIEBE und LICHT werden in dieses Leben zurückkehren.


Danke, Ker-On


Mike Quinsey

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.