Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Hans Zippert - WELT Online

"Schweinegrippe"- Satire

Startbeitrag von Hans Zippert - WELT Online am 08.08.2009 19:43

Pharmafirmen kreieren neue Viren

Bei den Pharmakonzernen entwickelt man neue Grippeformen, die durch Gemüse und Obst übertragen werden können.

Wirtschaftsminister von Guttenberg sieht ein Ende der Rezession in Sicht. Vor allem die Abwrackprämie und die Einführung der Schweinegrippe hätten sich als konjunkturfördernde Maßnahmen erwiesen. Im Falle der Schweinegrippe will die Regierung jetzt von Alarm auf Panikmache umschalten und dann zur Hysterie aufrufen.

Gemeinsam mit Vertretern der Pharmaindustrie habe man ein schlüssiges Konzept zur Erzeugung von verstärkter Impfnachfrage erarbeitet. Trotzdem sind viele Verbraucher enttäuscht von der Schweinegrippe, die als zu harmlos empfunden wird. Aus diesem Grund hat man die Nebenwirkungen bei der Impfung verstärkt. Die Medikamentenhersteller können aber noch nicht garantieren, dass wirklich mehr Menschen an der Impfung als an der Krankheit sterben werden.

Bei den Pharmakonzernen arbeitet man nun an der Entwicklung von Grippeformen, die durch Gemüse und Obst übertragen werden können, denn die Erzeuger haben sich gegen die einseitige Bevorzugung von Nutztieren bei modernen Krankheitsbildern beschwert. Schon im Winter ist mit einer Grünkohlgrippe-Epidemie zu rechnen, begleitet von Kartoffelkatarrh und Brokkolikolik.

>

Kommentare:


Erhard Jakob, 7.8.2009 - 17.19 Uhr

Als es noch keine Ärzte und keinen Apotheker gab,
sind die Menschen an Altersschwäche gestorben.

----------------------------------

Stephan, 7.8.2009 - 21.54 Uhr

da fällt mir immer wieder der Vierzeiler von Heinrich Böll ein:

Was bringt den Doktor um sein Brot?
a. die Gesundheit b. der Tod.
Er hält uns nun, auf dass er lebe
zwischen beidem in der Schwebe.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.