Thoth der Atlanter

Startbeitrag von SaiJaRa am 18.08.2009 20:26

Ich grüße Euch. Ich BIN Thoth der Atlanter.

Wie Ihr bereits durch meinen Bruder Ashtar erfahren habt, findet im Moment eine Planänderung statt, es steht ein Kurswechsel bevor, eine Veränderung des Planes für Euch. Dies bedarf gleichsam Anpassungsfähigkeit, wie auch Flexibilität in Eurem Geist und was Ihr dazu ebenfalls benötigt ist Selbstvertrauen, sowie das Vertrauen in Eure Geistigen Begleiter, wisst dass Ihr jederzeit beschützt und geführt seid.

Nichts und niemand kann Euch von Eurem ureigenen Weg abbringen, Ihr seid es die entscheiden welcher Führung Ihr folgt, welcher Führung Ihr folgen wollt.

Ihr seid nun dazu aufgefordert zutiefst das zum Ausdruck zu bringen was Ihr aus tiefstem Herzen leben wollt, in jeglicher Hinsicht, in allen Bereichen und Facetten Eures Lebens, Eures Selbst.

Ich möchte Euch nun eine Übung in die Hand geben möchte, die es Euch ermöglichen wird Vertrauen in Euch, wie auch in Eure Geistigen Begleiter aufzubauen, wie auch aufrecht zu halten, doch zuvor ist es mir ein Anliegen Euch auf etwas aufmerksam zu machen, was essentiell wichtig für Euch ist und was Ihr jederzeit für Euch überprüfen könnt.

Es geht um Eure Identifizierungen, mit was identifiziert Ihr Euch?

Identifiziert Ihr Euch wahrhaft mit Eurem ureigenen Sein, mit Eurem göttlichen Selbst oder überlasst Ihr es anderen, so wie sie Euch sehen und nehmt dies für Euch an?

In jedem Moment habt Ihr die Wahl, Eurer tiefsten Wahrheit Ausdruck zu verleihen oder aber Ihr wählt es, kein Störenfried im Sinne Eurer gesellschaftlichen Strukturen und Eurer sozialen Umgangsweisen zu sein.

Dies führt in den meisten Fälle dazu, dass Ihr Euch klein macht, Euer Licht minimiert und aus falsch verstandener Freundlichkeit alles beiseite schiebt, was Ihr wahrhaft für Euch und in Euch erkannt habt.

Versteht, dass jedes Mal, wenn Ihr Euch für etwas anderes als Eure ureigene, tiefste Wahrheit entscheidet, Ihr damit dem Universum mitteilt was Ihr leben möchtet.

So bitte ich Euch aufrecht und ehrlich zu Euch selbst zu sein und in diesem Bewusstsein zu erkennen, wie oft Ihr Euer wahres Selbst noch verleugnet und dies meist für einen Frieden und eine Harmonie, die alles andere als wahrhaftig sind und damit niemals das von Euch gewünschte erzielen können.

Wahre Spiritualität ist nicht dazu da, Euch ein bequemes Leben zu erschaffen, sondern ist stets bestrebt wahre Weisheit zu erlangen und die eigenen Erkenntnisse in die gelebte Tat umzusetzen, denn nur dies kann wahrhaftigen Frieden in Eurem Leben manifestieren.

Solange Ihr es vorzieht, Euren spirituellen Weg als ein „Hobby“ oder eine Nebenbeschäftigung zu sehen, wird Euer wahres Selbst auch stets eine Nebenrolle spielen und Ihr kreiert damit eine Realität, indem Ihr nie wahrhaft das zum Ausdruck bringen könnt, was tief in Euren Herzen schlummert.

Zuweilen mag Euch diese von Euch erschaffene Realität so vorkommen, als ob Ihr keinerlei Gelegenheiten dazu bekommen würdet, endlich Eure Wahrheit zu leben oder Ihr beschwert Euch stetig über Eure äußere Welt und macht diese dafür verantwortlich, dass ihr nicht das leben könnt, was ihr Euch aus tiefsten Herzen ersehnt.

Seht Ihr denn nicht, dass Ihr die Erschaffer Eurer Realität seid und getreu das in Euer Leben zieht, was Ihr aussendet?

Alles in Eurem Leben hat seine Entsprechung in Eurem Inneren und solange Ihr es vorzieht mit dem Finger auf andere zu zeigen, werdet Ihr stets das Gefühl der Ohnmacht in Euer Leben ziehen.

Ihr glaubt zuweilen, dass diejenigen die es geschafft haben, wahrhaftiges Glück, Frieden und Wohlstand in Ihrem Leben zu manifestieren, die Glückspilze des Universums seien, anstatt Ihr erkennt und anerkennt, dass das, was einem möglich ist, allen möglich ist.

Ihr Lieben, dies ist keine Anklage, dies ist lediglich eine Aufforderung wahrhaft ehrlich zu Euch selbst zu sein und von nun an der Wahrheit Eures Herzens als die höchste Priorität in Eurem Leben anzustreben.

Gebt nicht auf, diese höchsten Ziele als wahrhaft erreichbar für Euch zu sehen und erlaubt Euch wieder an das Unvorstellbare zu glauben, seid und bleibt bestrebt das Wunder das in Euch wohnt, zu Eurer gelebten Realität werden zu lassen.

So sei es.




Nun möchte ich Euch eine kleine und doch sehr effektive Übung überreichen, die Euer Vertrauen in Euch selbst, sowie in Eure Geistigen Begleiter stabilisieren und stärken wird, so Ihr dies wahrhaft für Euch zulassen könnt.

Dazu bitte ich Euch nun, eine für Euch bequeme Sitzhaltung einzunehmen, förderlich wäre es, wenn Eure Wirbelsäule aufgerichtet ist, so dass ein freier Energiefluss möglich ist.

Stellt Euch nun vor, wie Ihr reines weißes Licht aus den kristallinen Ebenen in Euch aufnehmt, tut dies zu allererst über Euer Kronenchakra und arbeitet dabei wieder mit Eurem Atem.

Mit jedem Atemzug nehmt Ihr dieses Licht in Euch auf und atmet es gleichsam aus, spürt dabei wie jede Zelle Eures Seins von diesem Licht durchtränkt und geflutet werden.

Wenn Ihr das Gefühl habt, dieses Licht ganz und gar in Euch aufgenommen zu haben, so bitte ich Euch nun einen kristallinen grünen Lichtstrahl vorzustellen, der direkt durch Euer Kronenchakra, wie auch durch Euer Wurzelchakra strahlt und Euch gleichsam mit Himmel und Erde verbindet.

Spürt die heilende Kraft dieses kristallinen Lichtstrahls und seht wie er in allen Facetten dieses Farbspektrums schimmert, stellt Euch dabei vor, wie alles was Eurer wahrhaftigen Verbindung mit Euch, mit Mutter Erde, mit dem Universum und Euren geistigen Begleitern noch im Wege steht und der Heilung bedarf nun in diesem Moment geheilt wird und in wahrhaftige Balance findet.

Atmet Heilung in jede Pore und Zelle ein, nehmt die heilende Kraft zutiefst in Euch auf und atmet nun alles aus, was der Heilung bedarf, übergebt es dem Universum und Euren geistigen Begleitern, die genau wissen was Ihr benötigt um wieder in Eure Ganzheit und Einheit mit Allem-Was-Ist zu finden.

Sie sind für Euch da und stehen Euch in jedem Moment mit Rat und Tat zur Seite um Euch in jeglicher Hinsicht zu unterstützen, wahrhaftige Führung zuteil werden zu lassen und um Euch in Eure Ganzheit, in Euer Heil-Sein zu führen.

Bittet und es wird Euch gegeben!

Spürt nun die Liebe die Euch Eure geistigen Begleiter zuteil werden lassen, spürt wie sehr sie Euch lieben und Euch für nichts verurteilen, was Ihr jemals getan, gesagt oder gedacht habt.

Ihr seid wahrlich geliebt und dies in aufrichtigster und reinster Weise.

Sie fordern Euch nun auf tiefste Vergebung für Euch und alle Eure Mitmenschen wirken zu lassen, lasst Vergebung wirken – auf tiefster zellularer Ebene, nehmt Vergebung in Euch auf und zutiefst für Euch an.

Stellt Euch nun vor wie der kristalline grünschimmernde Lichtstrahl ganz und gar Euer Herz einhüllt und erfüllt.

Alle Mitmenschen die Euch jemals verletzt, gekränkt oder sonst irgendwie Leid angetan haben entlasst Ihr nun in Liebe aus Eurem Herzen und hüllt sie in das heilende grüne Licht, Ihr entlasst die Verletzungen, Ihr entlasst alles was Euch an diese vergangenen Verletzungen bindet und schenkt Ihnen, wie auch Euch vollkommene Freiheit.

Nun seht Euch selbst vor Eurem inneren Auge und erkennt wie oft Ihr Euch noch selbst Leid zufügt, Euch bestraft oder Euch verurteilt, für etwas was längst vergangen ist, für etwas wofür Ihr keinerlei Zutun geleistet habt.

Meist liegen diese Verletzungen in Eurer Kindheit und Ihr habt beschlossen Euch selbst für eine nicht empfangene Liebe zu verurteilen und damit zu bestrafen, dies darf nun vorbei sein.

Lasst Euch nun von tiefster Liebe für Euch durchdringen, vergebt Euch und allen anderen, Ihr seid nun nicht mehr bereit, für etwas was längst vergangen ist zu leiden und Euer Leben damit zu beschweren.

Ihr seid nun bereit, Leichtigkeit, Liebe und Glück in allen Facetten in Eurem Lebens zu manifestieren.

Das was war, darf nun vorbei sein und das was sein wird, wird großartiger als alles was Ihr vorzustellen vermögt.

Atmet diese Großartigkeit ganz und gar in Euer Sein und erkennt, dass diese ihr Großartigkeit ganz und gar Ihr seid.

Eure geistigen Begleiter beglückwünschen Euch nun für Eure Entscheidung, die Ihr in diesem Moment getroffen habt und reichen Euch Ihre Hände, spürt diese Verbindung zutiefst und lasst sie groß werden, sie vertiefen.

Spürt wie sich die Energien Eurer geistigen Begleiter und die Eurige verbinden, ineinander fließen, eins werden.

Von nun an habt Ihr einen noch direkteren Draht, eine noch tiefere Verbindung zu Euren geistigen Begleitern, wie auch zu Eurem wahrhaftigen Sein geschaffen.

Genießt diese neu gewonnene Verbindung und seid es Euch wert von nun eine Einheit mit Euren geistigen Begleitern zu bilden und zu sein.

Möget Ihr gesegnet sein und möget Ihr bereit sein all die Segnungen die auf Euch warten in Liebe für Euch und Alles-Was-Ist anzunehmen.

So sei es.



In wahrhaftiger Liebe



Thoth

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.