Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gerry

SaLuSa – 12.März 2012: Es gibt KEINEN Krieg

Startbeitrag von Gerry am 13.03.2012 17:24

Die Zeit beschleunigt sich immer mehr, währen die Zukunft der Menschheit im ‘Mittleren’ Osten ausgefochten wird. So mag es zumindest für diejenigen den Anschein haben, die noch nicht aufgewacht und immer noch unwissend sind. Leider sind die Medien immer noch durch jene alte Haltung gedrosselt, die die freie Rede und einen investigativen Journalismus verhindert, dem es möglich wäre, die Wahrheit zu verbreiten. Denn es geschieht Vieles, was eigentlich berichtet werden sollte, damit ihr einen Begriff davon habt, was sich hinter den Ereignissen verbirgt, die den Weltfrieden bedrohen. Noch besser wäre eine wahrheitsgemäße Berichterstattung (direkt vom Ort des Geschehens), damit eure Gemüter beruhigt sein könnten darüber, dass alle Versuche, einen weiteren Weltkrieg anzuzetteln, fehlschlugen und auch weiterhin fehlschlagen werden.

Wir möchten nicht, dass ihr plötzlich ängstlich seid hinsichtlich der Zukunft, nachdem wir euch ja versichert haben, dass alles gut verläuft. Stattdessen möchten wir euch noch einmal davon in Kenntnis setzen, dass unsere Technologie in der Lage ist, alles, was im ‘Mittleren’ Osten geschieht, völlig unter Kontrolle zu halten; und allen Konfrontationen wird demnächst ein Ende gemacht werden. Wir haben eure Behörden darüber informiert, dass ein Einsatz von Nuklearwaffen nicht erlaubt sein wird und dass wir uns jeder Form von Aggression widersetzen werden. Es ist daher völlig sinnlos, diese Kriegsspiele und dieses „sich in Positur setzen“, das gefährliche Situationen entflammt, noch weiter zu betreiben. Unsere Geduld geht zu Ende, und wenn die Dinge sich nicht zum Besseren verändern, werden wir unsere Autorität nutzen, alle Versuche zum Halten zu bringen, die sie sich noch mit kriegerischen Zielen befassen.

Wir von der Galaktischen Föderation sind hier, um darauf zu achten, dass ihr und Mutter Erde sicher an euer Bestimmungsziel gelangt: eure Vollendung dieses Dualitätszyklus’. Je eher die Dunkelkräfte und deren Kohorten aus ihren Positionen entfernt werden können und ihr Einfluss ihnen genommen werden kann, desto eher können wir uns auf die Aktivitäten konzentrieren, euch auf den Pfad des Aufstiegs zu helfen. Dabei werden wir jedoch weiterhin die Energien im Gleichgewicht halten, die sich auf der Erde ausspielen und sich währenddessen in exponentiellem Maße steigern, und dadurch mithelfen, euer Bewusstseins-Niveau zu erhöhen. Ihr habt immer noch eine gewisse Wegstecke vor euch, bis ihr einen Zustand erreicht, der dem des vollständigen Bewusstseins nahekommt, doch das wird wahrscheinlich schon eher der Fall sein, als ihr vielleicht erwartet. Ihr werdet darauf vorbereitet, zu Galaktischen Wesen zu werden und euren Platz neben uns einzunehmen, so, wie es euer göttliches Recht ist.

Wir können gut verstehen, dass diejenigen unter euch, die bereits erwacht sind hinsichtlich dessen, was jetzt mit der Menschenrasse vor sich geht, besorgt sind über die, die da immer noch „schlummern“. Wir möchten euch zusichern, dass vor Ende dieses Jahres jede Seele über den Aufstieg informiert sein wird und Gelegenheit haben wird, zu entscheiden, ob sie sich dafür bereit machen möchte oder noch nicht. Die Zeit wird allmählich knapp, aber Einige werden es immer noch rechtzeitig schaffen, denn sie sind in dieses Leben gekommen, um genau das zu ihrem Ziel zu machen. Dies, ihr Lieben, ist der entscheidende Faktor, denn Viele sind zwar hier um der Erfahrung willen, die ihre Weiterentwicklung voranbringt, aber sie sind noch nicht recht bereit, den nötigen Quantensprung zu vollziehen. Die Antwort liegt nicht darin, sich über die Entscheidungen Sorgen zu machen, die andere Seelen für sich treffen, denn sie werden für sich gewählt haben, was für sie das Beste ist und was ihre Sehnsüchte zufriedenstellt. Seid versichert, dass für Alle gesorgt ist, denn Gott macht keine Unterschiede von einer Seele zur anderen; alle sind gleichermaßen geliebt.

Vielfältige Programme, die euch weiterbringen werden, stehen bereit, eingeführt zu werden; die Vorbereitungen dafür sind abgeschlossen. Vieles dreht sich um die Veränderungen im Regierungswesen, denn es ist klar, dass wir Leute benötigen, denen man vertrauen kann und die euch weiterführen – mit vollständigem Wissen darum, was von ihnen gefordert ist. Das Vertrauen in eure bisherigen ernannten Repräsentanten wurde so oft gebrochen, da Viele unter ihnen sich nicht an ihre Versprechungen euch gegenüber gehalten haben, sondern euch enttäuscht haben. In Zukunft werden eure Führungsleute aufgrund ihrer Weisheit und geistig-spirituellen Erfahrung ausgewählt werden; sie werden vertrauenswürdig und ehrlich sein. Allzu oft wurdet ihr hintergangen – mit Versprechungen, hinter denen nie die Absicht stand, sie wirklich zu halten; denn es waren Versprechungen von Leuten, die es vorzogen, sich selbst zu bedienen anstatt für Andere da zu sein.

Während ihr euch nun weiterentwickelt und allmählich in immer höhere Dimensionen aufsteigt, werdet ihr feststellen, dass letztlich keine Seele eine andere täuschen oder belügen kann, ohne dass ihre Absicht dahinter erkannt wird. In der Tat werdet ihr das anhand eurer Beobachtung der Ausstrahlungen ihrer Aura erkennen, die viele Informationen über die betreffende Seele liefern. Auch jetzt schon gibt es bei euch Menschen, die die Aura sehen und deuten können, die eine Menge über euch aussagt. So kann zum Beispiel euer Gesundheitszustand gesehen werden, und sogar schon der Beginn einer Krankheit, bevor ihr selbst ihrer gewahr seid. Ihr seid wahrlich recht komplexe Wesen und tappt hinsichtlich vieler Aspekte eurer selbst noch im Dunkeln, wie etwa hinsichtlich eures Astralkörpers, den ihr benutzt, wenn ihr euch in außerkörperlichem Zustand befindet. Viele Seelen benutzen ihn, um ihre verstorbenen Freunde und Familienmitglieder besuchen zu können, aber nur Wenige behalten wache Erinnerungen daran. Bedenkt, dass ihr unendlich viele Lebenszeiten durchlebt und dass eine Seele immer existieren wird, ob nun in der einen Form oder einer anderen, bis sie schließlich zu einem puren LICHT-Wesen wird.

Der Zweck des Lebens ist, sich durch Erfahrung weiterzuentwickeln, und ihr seid diejenigen, die auswählen, über welchen Weg ihr dies erreichen wollt. Die Erde ist eine harte Erfahrungsebene, aber ihr wusstet im Voraus, dass dies so sein würde, und nun seid ihr erneut hier – nach Hunderten von Lebenszeiten in unterschiedlichen Zivilisationen, während derer ihr euer Bewusstsein erweitern konntet. Nichts von euren Erfahrungen ist je verloren, aber es ist nicht notwendig, dass ihr euch an die exakten Umstände erinnert. Zuweilen ist es einfach sinnvoller, sie zu vergessen, und extreme Erfahrungen können aus eurem Gedächtnis gelöscht werden. Ihr besitzt einen Reichtum an Erfahrungen, die euch selbst und auch Anderen sehr dienlich sein werden bei dem, was ihr euch als nächstes Abenteuer auswählt. Einige unter euch werden sich uns als Galaktische Wesen und zu Recht als Ebenbürtige anschließen.

Unsere Mission hat sich seit ihrem Beginn wesentlich verändert, und da euer Weg uns nun deutlicher geworden ist, bedarf es unserer erweiterten Einbringung in eure Angelegenheiten. Es bestand ursprünglich die Hoffnung, dass die Dunkelkräfte erkennen würden, dass ihre Position unhaltbar wird, je näher die Endzeiten rücken, und dass sie zulassen würden, dass ihr eure Reise ohne Einmischung vollenden könnt. Doch es hat sich gezeigt, dass dies nicht der Fall ist, denn sie haben ihre Versprechen gebrochen, mit ihren Aktionen aufhören zu wollen. Dies ließ uns keine andere Wahl, als um Erlaubnis zu ersuchen, sie aus ihren Positionen zu entfernen, und wie Viele unter euch jetzt herausfinden, sind wir mit diesen Maßnahmen bereits vorangekommen. Um sie daran zu hindern, mit ihren Störmanövern weiterzumachen, mussten wir ihre Einrichtungen zerstören, die sich hauptsächlich im Untergrund befanden. Inzwischen konzentrieren wir uns auf den ‘Mittleren’ Osten, der schon seit längerem das Potential für einen weiteren Weltkrieg barg. Wir erwarten, wenn die betreffenden Länder die Sinnlosigkeit ihrer Haltung erkennen, unsere Forderungen nach einem Stopp ihrer Aktivitäten noch weiter zu ignorieren, dass sie dann damit aufhören und möglich machen, dass Frieden sich auf der Erde ausbreitet. Und das muss so sein, denn es ist göttlich verfügt!

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich freue mich, dass wir so nahe daran sind, eines der Hauptprobleme eurer Welt zu lösen, die dem dauerhaften Frieden im Wege stehen.

Danke, SaLuSa !

Mike Quinsey



--------------------------------------------------------------------------------


http://www.treeofthegoldenlight.com/ET First Contact / Channeled Messages by Mike Quinsey
Deutsche Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org/

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.