Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
ein Bürger, wie Du

Aidan Dwyers Solar Baum

Startbeitrag von ein Bürger, wie Du am 23.03.2013 15:11



Aidan Dwyers ist ein 14jähriger Teenager aus New York. Im Moment mischt er die Forschergemeinschaft mit seiner Idee ziemlich auf. Seine Erfindung könnte die Solarenergie revolutionieren. Doch was hat Dwyer so Revolutionäres erfunden?

Die Idee zu seiner Erfindung kam Dwyer beim Wandern. Auf einer seiner Wanderungen schaute er sich die Bäume an und fragte sich, wie es diese fertigbringen, so viel Sonne einzufangen. Auf den ersten Blick sind die Blätter der Bäume ungeordnet angebracht. Auf den zweiten Blick stellt man jedoch fest, dass dies gar nicht so ist. Dies fiel auch Dwyer auf und er berechnete und übertrug das natürliche Konzept der Bäume – die berühmte Fibonacci-Kurve aus dem 13. Jahrhundert – auf Solarmodule. Diese stehen bei seiner Erfindung in alle Richtungen von einem Turm ab, wie bei einem Baum. Das Sonnenlicht wird so effizienter eingefangen und in Energie umgewandelt.

Bei seinen Berechnungen machte der junge Forscher jedoch einen Fehler, was ihm den Spott und Hohn anderer Forscher einbrachte. Vielleicht waren darunter ja auch einige ältere Forscherkollegen, die sich nun freuten, weil sie jetzt doch nicht ganz so blöd dastanden, weil sie nicht selbst auf diese Idee gekommen sind. Wer weiss.

Der Jungforscher hatte sich zwar verrechnet. Trotzdem scheint seine Erfindung effizienter zu sein als übliche Solaranlagen. Dwyer bleibt daher weiter an seiner Idee. Im winzigen Hinterhof seines Elternhauses steht mittlerweile bereits sein zweiter Prototyp. Diesmal möchte Dwyer keinen Fehler mehr machen. Er misst und berechnet daher alles ganz genau.

Die Arbeit von Dwyer blieb natürlich auch bei der Energiebranche nicht unbemerkt. Er wurde daher an den Welt Energiegipfel in Abu Dhabi eingeladen. Neben bekannten Grössen wie Uno-Generalsekretär Ban Ki-moon, Chinas Premierminister Wen Jiabao und der südkoreanische Regierungschef Kim Hwang-sik eröffnete er mit seiner Rede vor 26’000 Teilnehmern den Gipfel. “Ihr denkt vielleicht, wir sind jung, was können junge Leute wie ich schon bieten? Aber wir haben Ideen” rief er der Menge zu. Hoffen wir, dass er noch viele revolutionäre Ideen hat.

http://www.iwb-blog.ch/aidan-dwyers-solar-baum/

http://www.torindiegalaxien.de/0313/00new.html

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.