Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
ein Bürger, wie Du

SaLuSa für März 2013

Startbeitrag von ein Bürger, wie Du am 29.03.2013 16:08

29.März 2013



Wir sehen, dass die Lichtarbeiter inzwischen mit ihrer Arbeit vertraut geworden sind, die Menschen ins Neue Zeitalter zu führen. Ihr Verständnis dessen, was dazu notwendig ist, hilft beim Prozess des Erwachens, der immer weiter vorankommt – ungeachtet der Weltsituation. Es ist wichtig, dass die Menschen nicht zulassen, dass Chaos und Zerstörung ihre Energie von ihrer Arbeit abziehen, die sich mit LICHT und LIEBE befasst. Die Finsternis wird ihr Spiel irgendwann ausgespielt haben, und sie verliert bereits ihre Macht, noch mehr Furcht zu erzeugen. Was dies betrifft, so wisst, dass trotz gewisser Drohungen ein Krieg nicht mehr erlaubt sein wird. Die Galaktische Föderation des LICHTS hat Kenntnis von den Absichten aller (so genannter) 'Supermächte', und wir werden jeglichen Versuch verhindern, einen globalen Krieg anzufangen. Das LICHT hat einen derartigen Unterschied bewirkt, dass auch schon viele Seelen, die noch in Verbindung zur Kriegsmaschinerie stehen, inzwischen einen Bewusstseinswandel erlebt haben. Es ist zu erwarten, dass ihr Berichte über Zweifel hört, die da geäußert werden hinsichtlich der 'Gründe' für militärische Aktivitäten und der unnötigen Angriffe auf unschuldige Zivilisten. Es kommt ein Tag, an dem Krieg und alles, was diesen unterstützt, keinen Platz mehr in eurem Leben haben wird.



Wir bitten alle diejenigen unter euch, die sich dem LICHT zuordnen, dass sie sich weiterhin auf alles Positive fokussieren, denn in der LIEBE habt ihr die potenteste und mächtigste Waffe, die ihr zum Ausdruck bringen könnt. Ihr Alle erhöht die Schwingungen (Frequenzen), die eure Garantie sind, mit der ihr das Neue Zeitalter herbeiführen könnt, und niemand kann dessen Manifestierung aufhalten. Es hat – hinter allem äußeren Anschein – tatsächlich bereits einen gewissen Einfluss, und deshalb kann das Leben nicht mehr zum alten Paradigma zurückkehren. LIEBE durchdringt alle Institutionen und Gruppen in der Regierung und im privaten Bereich, und was in der Vergangenheit noch akzeptiert worden war, wird jetzt hinterfragt hinsichtlich dessen, ob es im besten Interesse Aller funktionsfähig ist. Leute, die immer noch die alten Pfade weiterverfolgen möchten, werden feststellen, dass dies unmöglich ist – so, wie das bereits in der Finanzwelt deutlich wird. Das Ausmaß der Korruption geht noch weit über das hinaus, was bisher aufgedeckt wurde, und die Wahrheit wird schließlich herauskommen und Viele schockieren, die bisher ihr Vertrauen in die 'alten Wege' gesetzt hatten. Es wird ein neues System eingeführt werden, dass offen operiert und als transparent angesehen werden kann.



Unsere Verbündeten werden zunehmend immer kühner in ihren Aktivitäten und haben an Stärke dadurch gewonnen, dass sie Unterstützung erhalten für den Wandel, für dessen Einleitung sie arbeiten. Faktisch lebt ihr mit je einem Fuß in je einer der beiden Welten, und je eher ihr euch aus einer Bindung an die alte Welt der 3. Dimension zurückzieht, desto schneller werdet ihr in die höheren Dimensionen gelangen. Altes Karma wird sich noch einmal bemerkbar machen, um bereinigt zu werden, doch das sollte so einfach sein wie die Änderung eurer Attitüden, und dies schließt die Art und Weise ein, wir ihr über sie denkt. Das Kriterium dabei ist, dass ihr aufhören müsst, verurteilend zu sein, und sicherzustellen, dass euer eigenes Handeln und Denken keinerlei Bedrohung oder Unglück für das Leben Anderer in sich birgt. Es ist überlegenswert, sich der (biblischen) Aufforderung zu erinnern, „auch die andere Wange hinzuhalten“, denn wir wissen, dass es für euch – als emotionale, empfindsame Wesen – nicht einfach ist, in solcher Weise auf Provokationen zu reagieren. Zorn und ähnliche Reaktionen werden als 'Teil menschlicher Wesensart' betrachtet, doch wenn ihr ihnen ungehinderten Lauf lasst, können sie eurem physischen Körper schaden und euch krank machen. Wir sagen damit keineswegs, dass ihr euch nicht verteidigen solltet, aber es kann ein Moment eintreten, wo es besser ist, sich von gewissem Trubel abzuwenden.



Tatsächlich ist es so: Je mehr LICHT ihr in euch tragt, desto stärker werdet ihr empfinden, dass euer Leben weniger stressvoll ist. Eure höhere Eigenschwingung wird Ruhe und Gelassenheit um euch schaffen, und es ist weniger wahrscheinlich, dass ihr mit physischen oder verbalen Angriffen konfrontiert werdet. Nichts kann euch schaden, was ihr nicht selbst herbeigezogen habt. Und das bringt uns wieder auf die karmischen Erfahrungen zu sprechen, die immer dann auftreten, wenn sie Sinn machen und wenn die besten Voraussetzungen dafür bestehen. Bedenkt, wenn sich dies zwischen Freunden und in Familien ereignet, dass dann Alle bis zu einem gewissen Grad daran beteiligt sind und etwas daraus lernen können. Wir werden nicht müde, zu betonen, dass Karma niemals 'Bestrafung' bedeutet, sondern ein Mittel ist, eine Lektion im Leben zu präsentieren, die eurer geistig-spirituellen Weiterentwicklung förderlich ist. Aber ihr müsst nun nicht notwendigerweise alles selbst erleben, um einen gewissen Wert daraus ziehen zu können. Seid selbst ein gutes Beispiel von LICHT in Aktion, dann werden Andere sehen, wie förderlich das ist. Für diejenigen unter euch, die das Osterfest feiern, ist dies die Erinnerung an einen großen Lehrmeister, der zur Erde kam, um euch zu zeigen, was erreicht werden kann, wenn ihr jene Ebene erreicht habt, auf der ihr euch in Bedingungsloser LIEBE zum Ausdruck bringen könnt.

http://www.torindiegalaxien.de/0313/00salusa.html


SaLuSa durch Mike Quinsey, http://www.treeofthegoldenlight.com/

Übersetzung: Martin Gadow – http://www.paoweb.org

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.