Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
ein Bürger, wie Du

Begegnungen, Uriel ...04.04.2013

Startbeitrag von ein Bürger, wie Du am 05.04.2013 09:44

Hier ist Uriel, das Licht Gottes


Ich grüße Euch in Liebe, geliebte Wesen.
Euer erwachendes Bewußtsein hat Euch sensibler
werden lassen. Ihr nehmt jetzt
intuitiv und manchmal auch körperlich Dinge wahr,
die Euch früher verschlossen
waren.
Wenn bis vor einiger Zeit die sexuelle Anziehungskraft
die größte Kraft war die
Menschen zusammen geführt hat, so ist es jetzt die
Wahrnehmung einer geistig
seelischen Gemeinsamkeit und Verbindung.
So wandeln sich nun Eure Beziehungen, wie ich Euch
bereits dargelegt habe. Je weiter Ihr Euch in das Eins- Sein entwickelt, desto
weniger tragen die alten
Konzepte der dualen Welt, die auf den Ausgleich eines
Mangels gründen.
So kommt es, meine geliebten Wesen, bei einigen von
Euch zu einer Phase, in der
Ihr Euch möglicherweise einsam und getrennt fühlen
werdet, obwohl sich das
genaue Gegenteil entwickelt.
Es ist Euer Ego, daß eine Bedrohung durch Verlust
bMechanismen aktiviert, um wieder Sicherheit und Kontakt
zu finden.
Je nach Persönlichkeit und Prägung kann Euch dies
zu Aktionismus, Rückzug,
Selbstverleugnung oder ängstlichem Rollenverhalten
führen.
Wie auch immer Euer Reaktionsmuster der Vergangenheit
ausgesehen hat, Euer
Selbst leidet dabei unter Beschränkung.
Doch es ist gerade die Erweiterung des Selbst, die
Euch in Kontakt, zur Liebe, zur
Selbst- Sicherheit und in das All- Eins- Sein bringt.
Die Erweiterung des Selbst ist es,
die Eure Wahrnehmung verändert und auch den Kontakt
zu geistigen Welten
eröffnet.
Dein im Herzen verankertes Selbst verbindet Dich
mit Allem was ist.
Im Herzen fühlst Du auch manchmal die unerklärliche
Vertrautheit bei der ersten
Begegnung mit Dir unbekannten Menschen.
Oft erreicht mich die Frage, ob Du die Person aus
einer anderen Inkarnation kennst,
und meist ist die Antwort ein klares Ja, aus vielen
Inkarnationen.
Keine Begegnungen ist zufällig, und oft bietet sie
eine Möglichkeit zur Reife und
persönlichen Entwicklung.
So kannst Du z.B. plötzlich die Liebe entdecken, in
einem einzigen Moment, der Dein
Herz öffnet und die Erinnerung an Deine geistige He
imat belebt, und im nächsten
Moment weißt Du, diese Liebe ist das Größte, was Du
je erlebt hast, und doch war
es nur ein flüchtiger Augenblick, der in diesem Leben
keine Fortsetzung findet.
Im Herzen vermagst Du den Sinn und das Glück zu
erkennen, es liegt an Dir diese
Fähigkeit zu entwickeln.
Du bist umgeben von deiner geistigen Familie, denn
Du bist nicht als Einziger
inkarniert!
Du bist ein Teil einer großen Gemeinschaft, der von
Anbeginn an seine Erfahrungen
teilt, Hilfe und Unterstützung gibt und erhält.

hier weiterlesen:

http://www.guentherwiechmann.de/upload/05.04.2013%20Begegnungen.pdf

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.