Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gerry

EU bestätigt: Kein Bankkonto ist mehr sicher!

Startbeitrag von Gerry am 08.04.2013 09:00

Die Schweizer Banken werden in nächster Zeit ein wahres Wunder erleben – ein Geldsegen sondergleichen. Es wird Fluchtgeld sein vor einer neuen EU-Richtlinie zur Bankenrettung. Obwohl es nicht in grossen Lettern auf bunten Zeitungen steht, ist die Zwangsenteignung der Europäer beschlossene Sache. So will die besagte neue EU-Direktive, dass die Besitzer von Bank-Aktien und Inhaber der Guthaben für ihre Bank haften müssen. Dies sagte der EU-Währungskommissar Olli Rehn verschiedenen Medien-Agenturen. Das Medien-Echo blieb aus, obwohl grade Unglaubliches stattfindet: Die Enteignung von Privatvermögen durch die EU.

Die europäischen Banken sind mit der neuen Richtlinie der EU einverstanden – natürlich, denn schliesslich haften so ihre Kunden für ihre Fehltritte. Zumindest bis zu einem Vermögen von 100'000 Euro. Wie nett, wären da nicht die Steuererhöhungen, mit denen der Privatmann die Schulden zu blechen haben. Ausserdem ist das nur ein Versprechen. Tatsächlich könnte keine Regierung die Einlagen-Sicherung auch einhalten. Wer noch Geld auf einer europäischen Bank liegen hat, sollte dies sofort abziehen. Vielleicht ist es schon in ein paar Wochen zu spät.

Quelle: seite3.ch

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.