Sirius, der Film: Alien stellt Wissenschaftler vor Rätsel

Startbeitrag von Gerry am 25.04.2013 09:35

Die Sensation ist perfekt. Wissenschaftler der Stanford University in Kalifornien haben das im brandneuen Film „Sirius“ (gleich da unten) gezeigte Alien untersucht und sind zum Schluss gekommen, dass sie keine Erklärung haben für die Herkunft der 13 Zentimeter grosse Mumie, die in der chilenischen Atacama-Wüste gefunden wurde. Es handelt sich definitiv um keine Puppe und ist kein Mensch – in unserem Verständnis.

Ist das ein Alien, fragten wir bereits vor einigen Tagen. Heute können auch Wissenschaftler der Stanford University bezeugen, dass es sich zumindest um keinen „Hoax“ handelt, sondern um einen 13 Zentimeter Humanoiden, der sechs bis sieben Jahre gelebt haben muss. Dies ergaben aufwendige CT-Analysen und hochauflösende Röntgenaufnahmen sowie DNA-Proben. Führende Wissenschaftler der USA wurden zur Untersuchung hinzugezogen. Und alle zucken nur mit den Schultern. So lässt sich nach den Analysen nur sagen, dass wenigstens ein Teil (die Mutter) menschlich gewesen sein muss.

Der Film Sirius zeigt aber auch die grossen Zusammenhänge, warum die Schattenregierung alles leugnet, was mit Aliens zusammenhängt. Vor allem deren Technologie, die nicht genutzt werden darf. Warum? Das sehen Sie gleich da unten. Hoffentlich funktioniert der Link, denn der Film feierte vor zwei Tagen Premiere.



Der Clip ist zwar auf englisch, aber man sieht und versteht auch so sehr gut, wie akribisch sich die Wissenschaftler mit dem Winzling beschäftigt haben und dass er weder menschlich, noch mit irgendeiner irdischen Kreatur identisch oder vergleichbar ist.
Das dürfte wirklich eine sensationelle Entdeckung sein, denn man hat sofort die Mainstream Medien eingeschaltet um zu behaupten, dass dieses 13 cm große Wesen laut wissenschaftlicher Untersuchung ein Mensch sei. Wie hier im NEWS. Die zeigen da sogar einen Trailer aus dem Film "Sirius", genau aus dem Film, der das Gegenteil dessen beweist, was die da schreiben.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.