Hilarions Wochenbotschaft – 21. April - 28. April 2013

Startbeitrag von Gerry am 26.04.2013 08:50

Ihr Lieben,
die Zeit, in der ihr jetzt lebt, bietet euch sowohl die größten Herausforderungen, wie die größten Segnungen. Da die dreidimensionalen Energien durch die Atmosphäre, die die Erde umgibt, nicht mehr länger unterstützt werden, wird es zunehmend schwieriger, die dichteren Energien in euren individuellen Energiefeldern fest zu halten. Es gibt einen Bumerang-Effekt, der dazu führt, dass jeder, der diese dichteren Energien festhalten will, die Erfahrung macht, dass diese vielfach verstärkt auf ihn zurückfallen und mitunter in einer Weise explodieren, die für die größere Gemeinschaft schwer nachzuvollziehen ist.

So ist es immer wichtiger, diese dichteren Energien loszulassen, ohne dass diese in der Welt Schaden anrichten. Die Rolle, die ihr Lichtarbeiter dabei spielt, besteht im Ausgleich und dem Auflösen, der nicht im Einklang stehenden Energien. Und wenn ihr euch einer solchen Situation gegenüber seht, dann fühlt ihr das Bedürfnis hier auszugleichen und ihr betet ganz unwillkürlich dafür, dass sich diese Spannungen auflösen mögen. Ihr habt gelernt, wie ihr die niederen Energien in euch umwandelt und dabei euren Weg auf der Erde geht, ohne auf die Umgebung negativ einzuwirken. Es ist dabei wichtig, dass ihr die Liebe in euren Herzen fest haltet, egal, was in der sich verändernden Welt um euch abzeichnet. Und ihr macht das bewundernswert.

Einem jeden von euch obliegt es, täglich eure Schutzschilde zu festigen, damit ihr auf euren inneren Kern aus Licht, Liebe und Mitgefühl konzentriert bleibt, während ihr eurem Alltag nachgeht. Verbringt dabei so viel Zeit wie möglich außer Haus und spürt eure Verbindung mit der Natur und der Familie der Elemente, die euren Wohnort umgeben und die die Transformation all der Energien hin zu der Ganzheit und dem Gleichgewicht unterstützen. Bittet sie um Hilfe, wenn euch das Umsorgen eurer Welt zu stark belastet und ihr Probleme dabei habt, die ausgeglichene Sicht der höheren Perspektive des Aufstiegsprozesses, aufrecht zu erhalten. Bereits fünf Minuten, in denen ihr euch in dem Kern der Erde gründet und in Einklang mit euren höheren Wesensanteilen einfühlt, haben einen sehr positiven und regenerierenden Effekt auf euer ganzes System.

Bleibt auf alle Fälle in eurer Mitte und erinnert euch oft daran, dass ihr Wesen des Lichts und der Liebe seid, wenn die unharmonischen Energien in eurem Bereich der Welt ihr Spiel treiben. Es sind noch mehr intensive Energien in der Atmosphäre, die von eurem menschlichen Funktionssystem assimiliert werden müssen, damit mehr eures Lichts aktiviert werden kann. So wird eure Erinnerung, warum ihr diese Rolle in dieser Zeit angenommen habt, langsam wachgerufen. Und eure Hingabe an diesen Dienst wird gebührend gewürdigt und von eurer Familie des Lichts unterstützt.

Wankt nicht in euren Bemühungen, stets wahrhaftig und ehrlich zu sein. Die Aufforderung: "Steht fest, in eurem Lichte!" haben eine neue tiefere Bedeutung gewonnen, da dies ein entscheidender Beitrag zur Unterstützung der Erde und aller ihrer Bewohner geworden ist. Versucht daran zu denken, dass ihr euch in das kürzlich aktivierte Kristallnetzwerk einklinkt, das der Allgemeinheit zum Besten dient, indem es eure gemeinsamen Bemühungen, das höchste Wohle aller zu erwirken, vereint und verstärkt.

Bis nächste Woche

ICH BIN Hilarion

©2013 Marlene Swetlishoff/Tsu-tana (Soo-tam-ah) Hüterin der Symphonien der Gnade.

Es ist erlaubt, diese Botschaft zu verbreiten, solange diese Botschaft vollständig und völlig unverändert wiedergegeben wird, und der Name des Autors, sein Copyright und seine Website mit angeführtwerden: www.therainbowscribe.com
Danke dafür, dass Sie, wenn Sie diese Botschaft posten, den oben angegebenen Website-link mit anführen.


Übersetzung: Stephan Kaula

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.