Elefantentrauer

Startbeitrag von Gerry am 07.05.2013 18:18

Tiere zeigen uns den Weg in die neue Ära! Woher haben sie das Wissen?

Lawrence Anthony, eine Legende in Südafrika und Autor von drei Büchern, darunter der Bestseller "The Elephant Whisperer" rettete tapfer die Tierwelt gegen die Gräueltaten der Menschen, einschliesslich der Rettung der Tiere im Zoo Bagdad anlässlich der US-Invasion im Jahr 2003 und rehabilitierte die Elefanten in der ganzen Welt.

Am 7. März 2012 starb nun Lawrence Anthony.

Zwei Tage nach seinem Tod kamen die wilden Elefanten in seine Heimat, angeführt von zwei grossen Matriarchinnen. Andere wilde Herden kamen separat in Scharen, um Abschied von ihrem geliebten menschlichen Freund zu nehmen. Eine Horde von insgesamt 31 Elefanten wanderte geduldig mehr als 20 km um in seine Heimat in Südafrika zu kommen.

Menschen, die Zeugen dieses spektakulären Ereignisses wurden, waren offensichtlich überrascht, nicht nur durch die Intelligenz und die Genauigkeit, wie diese den Tod des Tierfreundes Lawrence feststellen konnten, sondern erkannten auch die Manifestation der tiefen Emotion, dass sie zeigten einen lieben Tierschützer verloren zu haben und begannen in einer organisierten Art und Weise mit einem langsamen Trauermarsch für Tage aus ihrem Lebensraum feierlich zum Haus des verstorbenen Lawrence zu gehen.

Wie also konnten diese Elefanten in ihrem abgelegenen Reservat wo sie leben vom Tod ihres Freundes Anthony erfahren?

"Ein guter Mann starb plötzlich", sagte Rabbi Leila Gal Berner, Ph.D., "und einige Kilometer entfernt, haben zwei Herden von Elefanten wahrgenommen, dass sie einen lieben Freund verloren haben und begannen sich wie in einer feierlichen Prozession, fast wie bei einer Beerdigung zum Haus des Verstorbenen zu bewegen um seiner Familie ihren Respekt zu zeigen".

"Wenn wir einen Beweis brauchen für die wunderbare gegenseitige Abhängigkeit aller Lebewesen, so haben wir hier mit dem Elefanten Reservat ThulaThula den Beweis. Das Herz eines Mannes steht still und das Herz von Hunderten von Elefanten ist in Trauer. Das Herz dieses Mannes hat diesen Elefanten Heilung angeboten, und jetzt kamen sie um eine liebevolle Würdigung an ihren Freund zu machen."

Lawrences Ehefrau Frances, war besonders betroffen, wohl wissend, dass die Elefanten seit über 3 Jahren nicht mehr zu ihrem Haus kamen! Aber dennoch wussten die Elefanten wohin sie gingen, offensichtlich wollten sie ihren tiefen Respekt und Ehre ihrem Freund erweisen, der ihr Leben rettete. Ihr Aufenthalt beim Haus dauerte zwei Tage und zwei Nächte ohne etwas zu fressen. Dann, eines Morgens gingen sie wieder zurück ins Reservat.


Quelle: Eine Leserzuschrift in Französisch, übersetzt ins Deutsche von Thyl Steinemann

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.