Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gerry

Die Wahrheit über die Preisexplosion bei Lebensmitteln

Startbeitrag von Gerry am 14.08.2013 10:16

Im Juli waren Lebensmittel im Schnitt 5,7 Prozent teurer als ein Jahr zuvor. Höchstes Plus seit fünf Jahren.


Im Juli war das Leben (Lebensmittel + andere Waren) in Deutschland (in Österreich ist es noch teurer!) "offiziell" um 1,9 % teurer, Tendenz: steigend! Diese Zahl täuscht, weil im Warenkorb viele Artikel liegen, deren Preise bewusst niedrig gehalten werden, die man aber kaum braucht. Tatsache ist jedenfalls, dass die Hauptnahrungsmittel gewaltig teuer geworden sind.

Die aktuelle Teuerliste (Auszug, die gesamte Liste ist HIER bei bild.de)
Steigerungsraten in Prozent zum Vorjahr


Paprika 48,1
Kartoffeln 44,4
Süße Mandeln, Kokosraspeln oder Ähnliches 35,7
Butter 30,8
Äpfel 22,3
Erdbeeren, Himbeeren, Stachelbeeren oder Ähnliches 18,3
H-Milch 18,2
Olivenöl 17,5
Frische Milch 17,1
Kürbisse, Auberginen oder Mais 14,2
Kopfsalat oder Eisbergsalat 13,8
Birnen 13,7
Sahne 13,4
Blumenkohl, Weißkohl oder anderer Kohl 13,3
Quark 13
Möhren, Hülsenfrüchte, Spargel oder Ähnliches 12,6
Zitrusfrüchte 11,3
Kondensierte Milch 10,7
Gekochter Schinken oder anderes gegartes Fleisch 9,7
Gurken 9
Kaugummi, Gummibärchen oder Ähnliches 8,6
Bananen 8,4
Zwiebeln, Knoblauch oder Ähnliches 8,4
Eier 7,1
Tiefgefrorenes Geflügelfleisch 6,8
Apfelmus oder andere Kernobstkonserve 6,8
Pfirsiche, Kirschen u.a. Stein- oder Kernobst 6,7
Apfelsaft oder ähnlicher Fruchtsaft 6,7
Wurstaufschnitt 6,1
Gewürze 6,1
Haferflocken 5,9
Bratwurst 5,9


Apropos Wahrheit. Dass wir von den Politikern nach Strich und Faden belogen werden denke ich, weiß heute jeder. Und wer sich das Postengerangle vor Wahlen ansieht - wie gerade jetzt in Österreich und Deutschland bestens beobachtbar - erkennt, warum die meisten von denen in die Politik drängen, nämlich vor allem wegen der "Eigenvorsorge": in Österreich sind gerade wieder zwei Pseudopolitiker von ihren Parteien ausgetreten, weil sie auf der Nationalratswahlliste nicht wählbar gereiht worden sind ...

Was diese Frau- und Herrschaften immer noch nicht erkennen, nicht sehen wollen ist, dass die Bürger erwachen und auch schon beginnen, ihren Unmut zu äußern. Aber Selbstsucht und Gier machen nunmal blind und so sehen sie auch nicht die großen Veränderungen in den Menschen, die gerade im Laufen sind, und können auch nicht erahnen, was noch auf sie zukommt.

Passend dazu: Umfrage: „Politiker sagen uns nicht die Wahrheit über die Euro-Krise“

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.