Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gerry

Fukushima: Es wurde gelogen, um "die globale Atomindustrie nicht in Verlegenheit zu bringen"!

Startbeitrag von Gerry am 24.08.2013 19:27

"Die japanischen Behörden haben die wahre Tiefe der Katastrophe vertuscht, weil sie sich selbst und die globale Atomindustrie nicht in Verlegenheit bringen wollen [...] Wenn die Japaner jetzt herausfinden, dass der Unfall schlimmer ist, als gedacht, und seit fast zweieinhalb Jahre viele Tonnen radioaktives Wasser in den Pazifik fließen, ist das eine Katastrophe. Tokyo Electric hat keine Ahnung, wie sie diesen Unfall kontrollieren sollen. Das ist absolut erschreckend nach zweieinhalb Jahren. Nun da sie sich eingestanden haben, dass diese Reaktoren außer Kontrolle sind, wissen sie nicht mehr, was sie machen sollen. Dies ist nicht irgendein primitives, rückständiges Land, das ist Japan mit fortschrittlicher Technologie! Das hat sehr schwerwiegende Implikationen für die Atomkraft in der ganzen Welt", beschreibt Harvey Wasserman in Russia Today.

Vollständige Information bei sein.de

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.