Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
ein Bürger, wie Du

"Imperfekt ist der Weg zur Perfektion

Startbeitrag von ein Bürger, wie Du am 11.09.2013 16:27

Meine geliebten Menschen, hier spricht der Erzengel Michael. Nach einer kurzen Unterbrechung bin ich zurück, um Euch durch diesen Kanal eine neue Botschaft zu übermitteln.

Dieser Kanal musste erkennen, dass das Arbeiten mit Spirit nicht immer einfach ist und auch sehr viel Kraft kosten kann. Darum werden wir heute in dieser Botschaft zwei Themen mit euch besprechen. Das eine ist die Auszeit und das andere wird der Weg zur Perfektion sein.

Wieso Auszeit, werdet Ihr fragen! Dies ist ganz einfach. Jeder Mensch braucht eine Auszeit. In der Auszeit hat man verschiedene Möglichkeiten, welche man sich zu nutze machen kann. In unserem Fall hat der Kanal sich von den Strapazen der Energien erholen müssen.

Frage Dich selber, ob Du auch eine Auszeit brauchst. Eine Auszeit kann dazu benutzt werden, um Kraft zu tanken, sich zu sammeln und sich selbst wieder zu finden in all den Energien, die Ihr zum Teil in den letzten Tagen zu verdauen hattet.

Es wird nicht einfacher und es wird nicht besser! Die Energien werden jeden Tag erhöht und damit werdet Ihr und Eure Körper immer mehr denjenigen Energien ausgesetzt, welche manchmal dazu führen werden, dass Ihr eine Auszeit braucht.

Nehmt diese Auszeit, macht eine Pause und gönnt Euch eine Erholung. Nur wenn Ihr bei Kräften seid, könnt Ihr Euren Tag lichtvoll gestalten. Nur wenn Ihr ausgeruht seid, könnt Ihr erkennen, woran Ihr noch arbeiten müsst.

Wenn Ihr müde seid, geht dies nur bedingt und Ihr werdet zu stark abgelenkt durch die Tatsache, dass Euer Körper eine Pause braucht. Nehmt Euch die Zeit, denn manchmal ist es besser, einen Schritt zurück zu machen, damit Ihr später viele Schritte besser nach vorne machen könnt.

Eines will ich Euch noch mit auf den Weg geben, dann werde ich das Thema wechseln aber bei der Auszeit bleiben. Geht in Euer Herz und fragt Euch selber: „Wo stehe ich und wo will ich hin?“

Euer Herz wird Euch immer die Antwort geben, welche nötig ist, damit Ihr vorwärts kommt. Wenn Ihr auf Euer Herz hört, habt Ihr verstanden, dass das Herz viel mehr ist als ein Muskel. Dies aber haben wir Euch schon mehrere Male näher gebracht und „An Euer Herz Gelegt”.

Kommen wir zu einem anderen Thema, welches wir zukünftig verfolgen werden. In der Krise, in der Müdigkeit des Kanals haben wir viele Gespräche geführt und wir mussten erkennen, und dies dank des Dialogs mit diesem Kanal, dass wir zum Teil falsch vorgegangen sind, Dinge falsch eingeschätzt haben und der Kanal konnte nicht verstehen, aus welchem Grunde wir diese Fehler machen.

Im Dialog haben beide Seiten von uns erkannt, dass es an der Zeit ist, ein paar Dinge über uns klarzustellen. Wir werden von Euch zum Teil falsch verstanden und das ist nicht Euer Problem. Das Problem liegt darin, dass man Euch falsche Dinge über uns erzählt hat und diese Dinge wollen wir Euch in den nächsten Botschaften ein wenig klarer machen.

Wir und  damit meine ich alle die auf unserer Seite des Vorhangs, sind nicht unfehlbar! Da staunt Ihr und die meisten werden Ihre Hände vor das Gesicht schlagen und sagen: „und ich dachte Gott ist allmächtig!“ und wir sagen Euch: „ja, Gott ist mächtig aber nicht allmächtig!“

Erkennt, dass Ihr ein Teil von Gott seid. Erkennt, dass Ihr nicht perfekt seid. Erkennt somit, dass Gott, welcher auf unserer Seite ist, auch nicht perfekt ist. Gott, wir, die Erzengel und die Engel und alle anderen auf unserer Seite lernen jeden Tag. Lernen geht dabei auch für uns durch den Prozess, etwas falsch zu machen. Etwas zu verfolgen und zu erkennen, dass es so nicht gehen kann.

Wiederum werdet Ihr denken, das kann doch nicht sein! Und ich sage Euch, ja, das muss so sein, denn die Schöpfung ist immer und damit meine ich auch immer am Lernen. Wir sind nicht perfekt und unser Streben nach Perfektion bringt auch uns an Lektionen, aus denen wir lernen müssen. Lektionen der falschen Einschätzung von Situationen, Lektionen von Dingen, die nicht funktionieren, etc.

Auch der Aufstieg ist für uns in dieser Art und Weise totales Neuland. Nie in der ganzen Schöpfungsgeschichte ist ein ganzer Planet mit den Menschen aufgestiegen. Alles, was wir machen in diesem Prozess, basiert auf unseren Erfahrungen aus den vergangene Aufstiegen anderer Planeten und diese waren bedeuten einfacher und überschaubarer.

Auch würden alle diese Details zu erklären Bücher füllen und wären absolut nicht zielführend. Ich will Euch zum Abschluss noch folgendes mit auf den Weg geben. Erkennt Eure imperfekte Art an, wie wir dies auch anerkennen.

Dadurch habt Ihr die Chance zu lernen und zu wachsen, ohne ein schlechtes Gefühl zu haben. Denn wir haben nie ein schlechtes Gefühl, wenn wir Fehler machen. Wir sind ja hier um zu lernen, so wie Ihr das auch seid.

Habt Ihr dies verstanden, ist es viel einfacher, Fehler zu machen, denn hierfür seid Ihr auf die Erde gekommen. Ihr seid auf dem langen Weg der Perfektion und Ihr habt eine Ewigkeit Zeit dafür, meine geliebten Menschen.

Nächste Woche werden wir dieses Thema vertiefen und wir werden noch weitere Unwahrheiten und Unklarheiten aus dem Weg räumen, damit Ihr erkennen könnt, dass wir nicht das sind, was man Euch immer erzählt habt. Genießt die nächsten Tage, imperfekt zu sein, denn wir genießen es auch, meine Lieben.

In großer Liebe zu Euch
Euer Erzengel Michael

http://www.torindiegalaxien.de/0913/10eemich.html

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.