ERBT DAS JETZT, DER SCHÖPFER

Startbeitrag von ein Bürger, wie Du am 10.11.2013 16:07

Vorbereitet sein auf diese Zeit, vorbereitet sein
auf alles Kommende, den Schlaf überwinden und erwachen.
Ich bin der Herr, der kommt, so es so weit ist und ich bin der Herr,
der den Welten ein neues Gesicht gibt.

Geliebte Menschenkinder,

verrichtet unbeeinflusst und unerschrocken euer Tagwerk.
Tag für Tag,
ohne an das Morgen zu denken, ohne sich in
Tagträumereien der Zukunft zu verlieren. Das, was jetzt ist,
ist bedeutend,
das was sich in dem Moment ereignet ist alles,
und das, was morgen ist und in einer fernen Zeit, das ist für
den Moment unbedeutend.
Zentriert euch weiterhin im JETZT – dann werdet ihr ein
blühendes Morgen erleben und dadurch erst, gestaltet ihr es aus.
Prophezeiungen sind dazu gegeben, damit ihr Hoffnung erleben und
Mut fassen könnt, nicht aber, damit ihr in eine passive Erwartungshaltung
abgleitet. Dies ist eine große Gefahr, jetzt, da die eine Zeit aufgelöst
wird
- dies aber noch nicht auf allen Ebenen ersichtlich ist – und jetzt,
da die andere, die neue Zeit, Wirklichkeit wird – es aber noch nicht ist.

Vorbereitet sein heißt: Die Bedeutung des JETZT erfasst
zu haben und ganz in dieser Gewissheit zu leben.

Der eine Atemzug, den du jetzt vollziehst,
ist der wichtigste,
denn ohne diesen könntest
Du schwer auf alle anderen hoffen.
Verlasst die Ebene der „Tagträumereien“,
nun, da ihr gefordert seid, euch alltäglich einzubringen. Wo?
In eurem Leben! Da seid ihr gewünscht, gebraucht und erfordert.
In eurem Leben ankommen heißt, dem JETZT alle Aufmerksamkeit
zu geben, denn aus diesem Fokus heraus, werden die maßgeblichen
Weichenstellungen für ein Leben getroffen.

Was gestern war, das ist vorüber, was morgen wird, das ist noch
nicht – und doch bestimmt ihr durch euer Bewusstsein alles, was
kommt – durch euer Bewusstsein das ganz auf das JETZT
fokussiert bleibt.


Aus dem JETZT schöpft ihr alle Kraft, erhalten eure Entscheidungen
die alles verändernde Qualität,
denn ein Mensch, der im JETZT unerfüllt
ist, ganz unerfüllt, kann diesen Qualen entsteigen, indem er diesen
Schmerz ganz erlebt; und ein Mensch, der im JETZT voller Glück und
Glückseligkeit ist, kann diese mehren, da er um diesen Reichtum
– indem er ganz auf das JETZT zentriert bleibt, Bescheid weiß.
Demut ist nur durch das JETZT möglich. Denn wer verneigt sich
schon vor der Schöpfung, so er eiligen Schrittes am JETZT vorbei
in die Zukunft schreitet?

Die Blumen am Wegrand verschenken ihre Schönheit und
nur der Demütige, der, der verweilt und staunend diese Schöpfung
betrachtet, kann erfassen, was es mit dem JETZT auf sich hat.
Die, die vorbeigehen, versäumen das Geschenk, das jeder
Augenblick des Weges für sie bereithält.

Also ihr geliebten Menschenkinder,
vorbereitet auf meine Ankunft seid ihr dann, so ihr jeden Tag
in eurem Leben so begeht, als wäre es der letzte auf dieser Welt
– denn am letzten Tag, da erledigt ein Mensch, der im Lichte erwachen
möchte, nur Wesentliches und er lässt sich weder durch Zukunft
noch durch Vergangenheit davon abhalten.

Das JETZT ist euer Erbe und ist die Wirklichkeit der neuen Welt.
So nah wie jetzt, seid ihr dem JETZT noch nie gewesen.

Erbt das JETZT. JETZT.

DER SCHÖPFER

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/11/erbt-das-jetzt-der-schopfer.html

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.