Sehr viele von Euch sind äußerst unzufrieden mit ihrem irdischen Leben gewesen.

Startbeitrag von ein Bürger, wie Du am 07.12.2013 22:52

Das Leben ist ewig, Ihr seid lebendig, und dementsprechend seid auch Ihr ewige Wesen. Es gibt wahrlich keinen Tod. Ja, natürlich legt Ihr Euren illusorischen Körper nieder, sobald Ihr die Traum-Umgebung verlasst und von Euren “Reisen” nach Hause kommt, aber das ist ein herrliches Erwachen in die Brillanz der Wirklichkeit. Euer bevorstehendes menschliches Erwachen oder Euer Aufstieg ist anders, weil es ein Erwachen der Massen sein wird, in dem Ihr Eure Körper behaltet, während deren volle Lebenskraft und Vollkommenheit wiederhergestellt wird, mit einem Alter oder Aussehen und Fähigkeiten, die ihm angemessen sind, und die Euren Wünschen entsprechen.

In “Ein Kurs in Wundern” [Ein Buch von Jesus, 1965 durchgegeben via Helen Schucman], sprach ich von der Bewegung heraus aus dem Albtraum hinein in einen Glücklichen Traum, und das ist im Begriff, einzutreten. Sehr viele von Euch sind äußerst unzufrieden mit ihrem irdischen Leben gewesen, und in einen “Glücklichen Traum” hinein zu gehen, ist der nächste Schritt auf Eurem Weg zurück in die Wirklichkeit. Ihr könnt Euch nicht vollständig in die Realität hinein bewegen, solange ihr noch an Energien, Einstellungen oder Überzeugungen festhaltet, die nicht in völliger Übereinstimmung sind mit Unserer Quelle, Gott, Unserem Himmlischen Vater, Liebe.

Dieser Glückliche Traum ist ein Zustand, in dem es für Euch alles gibt, was Ihr Euch wünschen könntet. Dort besteht keine Notwendigkeit oder Möglichkeit, zu konkurrieren oder darum zu kämpfen, das zu erhalten, was “Ihr verdient”. All Euren Bedürfnissen und Wünschen wird entsprochen, ohne im Geringsten jemand Anderen in Schwierigkeiten zu bringen oder um etwas zu betrügen. Es ist eine Umgebung, in der Ihr lernen könnt, Euch zu entspannen, Eure Ängste und Sorgen loszulassen und zu erkennen, dass Ihr kein Verlangen nach diesen negativen Aspekten Eurer selbst habt. Ihr werdet dort in Freude leben, und voller Freude Eure unendlichen kreativen Fähigkeiten entwickeln, die Allen ein Vergnügen sein werden.

Es ist sehr schwer für Euch, Euch eine Welt vorstellen, in der es keinen Konflikt, kein Misstrauen, keine Enttäuschung gibt, nur ein harmonisches Miteinander zum Wohle Aller – ein “Wohl”, mit dem alle sich identifizieren können, unabhängig von ihrer Rasse, Hautfarbe, Kultur oder Glaubensrichtung. Von diesem freudigen Zustand aus – sobald Ihr Euch bereit fühlt – könnt Ihr alle den ganzen Weg nach Hause gehen, um Euch mit Uns in den Geistigen Welten zu verbinden. Aber der Zustand in diesem Glücklichen Traum ist sehr beruhigend, entspannend, sogar zauberhaft, und viele von Euch werden keine Eile haben, weiterzugehen. Und das ist gut so. Gott will nur Euer vollständiges Glück, und Euch im Glücklichen Traum zu sehen, schenkt auch ihm eine enorme Freude.

Dies mag für einige von Euch wie eine Planänderung klingen, aber Ich versichere Euch, dass es das nicht ist. Die neue Umgebung, in die Ihr hineingeführt werdet, in Worten zu beschreiben, ist unmöglich. Es gibt einen sehr großen Unterschied zwischen dem Glücklichen Traum und der Wirklichkeit, aber aus Eurer menschlichen Perspektive oder Sicht ist es fast unmöglich für Euch, zwischen beidem zu unterscheiden, einfach wegen der perspektivischen Einschränkungen, die Eure Menschlichkeit Euch auferlegt. Folglich wird der Glückliche Traum für Euch Alle ein himmlisches Erlebnis sein.

Ihr werdet keine Sorgen, keine Ängste, keinen Mangel haben, tatsächlich wird alles, von dem Ihr Euch vorstellen könnt, dass Ihr es eventuell braucht, um glücklich zu sein, sofort zu Eurer Verfügung stehen. Aber aufgrund Eurer verschiedenartigen und harten Erfahrungen in der Illusion wird es natürlich einige Zeit dauern, bis Ihr Euch auf den Zustand des vollen Vertrauens in Eure Sicherheit und Geborgenheit einstellt. Ihr habt alle – in einem mehr oder weniger starken Ausmaß – Verlassenheit und die starken Schmerzen erfahren, die sie Euch verursacht hat, und so werdet ihr Zeit brauchen, all das tief verwurzelte Misstrauen loszulassen, das Euch suggeriert, dass das wieder geschehen könnte. Ich versichere Euch, dass das nicht geschehen wird, in der Tat kann es das gar nicht, aber Ihr werdet Zeit brauchen, um anzuerkennen, dass das wahr ist, dass Verlassen sein, Leiden oder Verrat Euch nie, nie wieder wiederfahren kann.

Über viele Erdenleben innerhalb der Illusion habt Ihr Verlassenheit und Verrat, die Rettung aus Verlassenheit und Verrat, und dann weiter Verlassenheit und Verrat erfahren, und so ist es schwer für Euch, alle tief verwurzelten Schmerzen und das Misstrauen loszulassen, die diese Erfahrungen zu Euch gebracht haben. Viele von Euch haben verlassenen Kindern geholfen – ja, es gibt gerade jetzt noch viel, viel zu viele von ihnen auf der Erde, trotz der enormen Fortschritte in Eurer kollektiven Bewegung zur Liebe hin – oder Haustieren, und so seid Ihr Euch dessen bewusst, wie lange es dauern kann, ihr Vertrauen wieder aufzubauen, und wie leicht es wieder zerstört werden kann.

Nun, in dem Zustand, der der Glückliche Traum ist, kann sich dieser Zusammenbruch des wiederaufgebauten Vertrauens und Glaubens nicht wiederholen. Dieses Vertrauen und dieser Glauben, die Zuversicht, dass Ihr endlich wirklich sicher seid, können nur stärker werden, niemals geschwächt oder zerstört werden. Allerdings wird jeder von Euch das nachhaltige Vertrauen in dem Tempo entwickeln, das Euch am ehesten entspricht. Niemand wird versuchen, Euch zur Eile anzutreiben, das Tempo der Entwicklung, das Ihr wählt, wird ganz und gar geehrt werden, immer.

Ihr alle werdet äußerst für das geehrt, was Ihr während Eurer vielfältigen Erdenleben durchgemacht habt, und für den spirituellen Fortschritt, den Ihr trotz all der Hindernisse, Umleitungen und allgemeinen Ablenkungen gemacht habt, die häufig Eure Aufmerksamkeit von der nun anstehenden Aufgabe abgezogen haben – Aufzuwachen! Die Liebe, die Euch alle umgibt, ist jetzt auf Ihrem unvermeidlichen und unaufhaltsamen Weg in jedes menschliche Herz hinein, und die Auswirkungen davon sind immer schwieriger zu ignorieren oder zu leugnen. Es war ein langer harter Weg, aber das Ende ist in Sicht.

Euer Euch liebender Bruder Jesus.

[Zu Eurer Information: Ich, John, gehe bis Ende Dezember in den Urlaub, so dass meine Postings auf beiden Blogs wahrscheinlich sogar noch unregelmäßiger werden, als sie bisher waren, und bis ich wieder es ist unwahrscheinlich, dass es Audio-Versionen geben wird.
Ich wünsche Euch allen eine sehr friedliche und von Liebe erfüllte Weihnachtsfeiertage und ein erstaunlich erhebendes Jahr 2014.
Liebe und Umarmungen Euch Allen, John.]

http://nebadonia.wordpress.com/2013/12/07/sehr-viele-von-euch-sind-auserst-unzufrieden-mit-ihrem-irdischen-leben-gewesen/

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.