Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
ein Bürger, wie Du

Die Menschheit kann sich aus ihrer Versklavung befreien

Startbeitrag von ein Bürger, wie Du am 08.12.2013 18:13

Wo liegt die Ursache für die menschliche Versklavung? Viele würden antworten das weltweite Finanzsystem, die globale Elite, Bilderberg, Rothschild, usw. Gewiss leisten sie ihren Beitrag, aber warum sind Milliarden von Personen von diesen Wenigen abhängig, die das gesamte Finanzsystem kontrollieren? Weil die Mehrheit der Menschen an jenes dominante Feld glaubt, das Elektrizität liefert und alle Mittel der Kommunikation speist. Es handelt sich um das elektromagnetische Feld, das wir heute sehr einfach sehen und verwenden können, das aber für sich alleine die vortreffliche Organisation aller Lebensformen nicht erklären kann. Die wesentlichste davon ist das menschliche Gehirn, im Besonderen die weiße Masse des Gehirns, die keine Elektrizität benutzt und jene Synchronie erzeugt, die wir als Bewusstsein, als Gegenwart wahrnehmen, außerdem das Bevorstehen von immensen epochalen Feldern.

Die Medien, die nur auf Kirche und Regierung schauen – alle vom Finanzsystem abhängig –, ignorieren, was sich in den kommenden Monaten ereignen wird, sowie die sich daraus ergebende außergewöhnliche Gelegenheit, uns vom Syndrom des Knappheit zu befreien, das die Geschichte der gesamten Menschheit über Jahrtausende belastet hat.
Die größten Veränderungen betreffen die Sonne, die Erde und uns Erdenbewohner

Das Energiefeld der Sonne, das gewaltig ist, wird innerhalb der nächsten Monate von Nord nach Süd wechseln.

..hier bitte weiterlesen:

http://wirsindeins.org/2013/11/30/epochale-veranderungen-innerhalb-des-winters-2013-2014/

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.