Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gerry

Jahn J Kassl: KLIMA LÜGE ENTLARVT!

Startbeitrag von Gerry am 12.12.2013 19:12

11. Dezember 2013


NEUE EISZEIT IM ANROLLEN

Schlechte Nachrichten für die CO2-Erderwärmungs-Jünger und für alle „Wissenschaftler“, die wissentlich oder unwissend den Unsinn, die Erde erwärme sich, da der Mensch zu viel CO2 produziert, in die Welt setzten.

„Auf unserer Sonne geht Merkwürdiges vor“, sagt der NASA-Experte David Hathaway vom Marshall Space Flight Center in Alabama, und der Solarexperte weiter: „Was sich jetzt da oben tut, ist zutiefst befremdlich.“

Der aktuelle Sonnenzyklus sei der schwächste der vergangenen hundert Jahre und dies lässt für Hathaway und seine Kollegen nur einen Schluss zu: Eine neue kleine Eiszeit ist im Anrollen und das bereits ab 2014!

Der russische Forscher Wladimir Baschkin, geht mit den Messungen der NASA konform und stellt fest, dass die Strahlungsleistung unseres wichtigsten Himmelskörpers zurückgeht. Dies ist an den abnehmenden Sonnenflecken abzulesen. Und diesen „negativen Energiesaldo“ weist die Erde bereits seit 1990 auf ergänzt Chabibbullo Abdussamatow vom St. Petersburger Observatorium.

Heißt, kaum überraschend und im Klartext:
Wir wurden von den Klima-Weltuntergangspropheten, allen voran von Ex-Vizepräsident der USA und Oscar-Preisträger Al Gore, eiskalt belogen.

Warum? Um eine Weltsteuer einzuführen, was mit der CO2-Steuer
(Kyoto-Protokoll 1997) verwirklicht wurde.

Seither zahlen sich die Länder, die diese Verträge unterschrieben haben, dumm und dämlich. Gut in diese Lügengeschichte passt, dass der größte CO2 Produzent,
die USA, 2001 aus dem Koyoto- Protokoll ausgetreten sind.


Ich bin schon äußerst gespannt darauf, wie diese Banditen jetzt zurückrudern. Und was werden die Grünpolitiker in Anbetracht dieser Fakten tun? Aufgrund der bisherigen Erfahrungen mit unseren Entscheidungsträgern erwarte ich mir nichts.

Angesagt wäre jedoch dreierlei:

1.) Sich bei der Menschheit für diesen Irrtum zu entschuldigen und die bereits einkassierten Klimagelder vollständig zu refundieren.

2.) Alle "Wissenschaftler", die sich für dieses Gaunerstück instrumentalisieren ließen, die Daten gefälscht oder an die Lügen-Agenda angepasst haben, zur Verantwortung zu ziehen, ihnen ihre akademischen Titel aberkennen und ihnen jede weitere Betätigung in diesem Umfeld zu verbieten.

3.) Albert Arnold „Al“ Gore Jr. (65), den ehemaligen US- Präsidentschaftskandidaten (2000) auf seine tatsächlichen Motive hin, diese Lüge (inklusive Hollywood-Film, „Eine unbequeme Wahrheit“) in die Welt zu setzen, zu überprüfen - und seine Hintermänner und Auftragsgeber zu enttarnen.

Vieles deutet in diesem Öko-Thriller darauf hin, dass es sich womöglich um eine Verschwörung der Eliten gegen die Menschheit handelt, wobei man diese globale Umweltsteuer im Zeichen der NEUEN WELTORDUNG frei erfunden hat. Mit dem Ziel,
a.) alle Völker, wie bereits bei den globalen Bankenrettungen der Fall, finanziell ausbluten zu lassen und um daraufhin
b.) neue Überwachungsinstrumente (Stichwort: Neue Stromzähler, die den privaten Energieverbrauch kontrollieren und automatisch an eine Behörde, die „Umweltpolizei“ melden), zu installieren.

Klimaforscher Baschkin in Richtung Klimaforscher: „Die werden sich alle noch wundern.“

Und wir wohl auch. Denn die Art und Weise, wie sich die dreistigkeitserprobten Eliten aus der Affäre ziehen werden, wird wohl einen neuen Meilenstein ihrer Unverfrorenheit und Hybris legen.
Die „Mutter aller MM-Zumutungen“ die deutsche Bildzeitung, hat es bereits vorgemacht, indem sie im Winter 2010 titelte:
„Forscher behaupten: Erderwärmung macht Winter kälter!“

So geht das. Fragt sich nur wie lange noch, denn schließlich:
„Man kann alle Leute einige Zeit und einigen Leute alle Zeit, aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten.“
Abraham Lincoln (1809-1865), 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.

Und im Übrigen fordere ich das bedingungslose
Grundeinkommen für alle Menschen von 0-99.


Jahn J Kassl

Quelle: Kronen Zeitung, 8.12.2013

Dieser "Kommentar" erging als "Leserbrief" an sämtliche Tageszeitungen und Wochenmagazine in Österreich, Deutschland und der Schweiz, sowie an die Spitzenpolitiker in Österreich.

Die Klima Religion - JAHN J KASSL:
http://lichtweltverlag.blogspot.co.at/2013/04/die-klima-religion-jjk.html

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.