St. Germain zur Sonnenwende 2013: Verschmelzungspunkt und Bruchstelle der Dualität

Startbeitrag von Gerry am 21.12.2013 11:20

Als eine Rasse und ein Kollektiv werdet ihr die Frequenz der Irdischen Ebene eurer Existenz anheben. Die Erde wird nicht mehr die selbe sein nach diesem Wendepunkt der Sonnenwende, die die Ausführung des vorherigen Wendepunktes von 2012 darstellt.

Seht und nehmt die Veränderungen in euch wahr und nicht außerhalb von euch. Denkt daran, was ihr 2012 zur Sonnenwende erfahren habt, Alle haben danach geschaut, im Außen etwas zu sehen und nichts ist aufgrund der Erwartungen auf die Weise eingetreten, wie es erwartet worden ist. Lasst die Erwartungen und Bestätigungen oder Beweise dort, wo sie hingehören und geht diesmal in euer Inneres.

Verbindet euch mit eurer Essenz und mit der Göttlichkeit in eurem Herzen und atmet eure ICH BIN Gegenwart ein, nehmt sie in euer Herz auf und erlaubt ihr, sich auf innerer Ebene mit euch zu verbinden; in eurer eigenen Realität und in eurem Universum.

Atmet diese Verbindung aus durch die Erdungsverbindung mit der geliebten Gaia, währen ihr euer wahres Bewusstsein mit ihrem herrlichen Herzen verbindet. Dies wird euch in die Einheit mit Ihr führen und die Veränderung mit ihrer Ebene und Ihrem Wesen erleben lassen.

Atmet, lockert euch, entspannt euch! Nehmt die kosmischen Energien des Portals durch Annahme und Zulassen eures Selbstes auf, durch Meditation und Erdung, durch Spaziergänge in der Natur und durch die Stille mit eurem Selbst.
Erfreut euch an eurem Sein, zieht euch an einen heiligen Ort zurück. Seht das Du das ihr in eurem Glanze seid, das in eurem Herzen reflektiert wird. Ihr seid wundervolle Lichtwesen und so ist es! Geht in euer Selbst, ihr seid euer eigenes Portal und es wird durch euch selbst geöffnet, es wird mit der Unterstützung der einströmenden Energien durch euch selbst gestärkt. Wartet nicht darauf, dass etwas geschieht oder für euch getan wird, denn dann werdet ihr enttäuscht. Ihr wartet auf euch selbst. Was kommt seid IHR, und deshalb wartet nicht sondern SEID. Seid ihr, arbeitet mich EUCH, lasst euch ganz zu und das Portal wird geöffnet für euren Wandel.

Meine Liebe für euch, meine Annahme von euch währen immer und gehören euch. Mein Wandel und meine Energie sind in euch, da ich diesen Prozess für jeden von euch unterstütze. Meine Flamme gehört euch, nutzt sie, ruft nach ihr; wenn ihr dies tut werdet ihr in eurer Reinheit und in eurer Macht entflammt.

Die violette Flamme transmutiert alles im Inneren und im Außen; sie hebt euch an in der Göttlichen Reinheit, die ihr seid, da sie nur damit resoniert und euch deshalb nur dies bringen kann.
Nehmt euch an, lasst euch zu, umarmt euch und SEID ihr.
ICH BIN was ICH BIN

Saint Germain

Durch Méline Lafont
20.12.2013

Dieser Text kann frei weitergegeben werden, jedoch integral und ohne Änderungen
http://awakeningtohigherlove.com und http://pleiadedolphininfos.blogspot.com
Übersetzung: Manfred Soran Wirtz

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.