hr wurdet in Liebe und aus Liebe geschaffen, und nach dieser Liebe habt Ihr in der Illusion immer gesucht.

Startbeitrag von ein Bürger, wie Du am 29.03.2014 20:16

29. März 2014 von John Smallman

Wir sind alle Eins. Die göttlichen Sphären, die geistigen Welten, und die physischen Bereiche sind alle Eins, und eure Wissenschaftler haben dies während ihrer kontinuierlichen physikalischen Forschungen entdeckt. Es gibt nichts, das nicht Teil des Einen ist, denn das Eine ist Alles Das Existiert, und jedes Teilchen des Bewusstseins ist ein ewiger und untrennbarer Teil dieses Ganzen, auch wenn sie wählen mögen, sich selbst als davon getrennt zu erleben, als Individuum, allein.

Ihr wusstet dies – aus eurem vollen Bewusstsein und euren Erfahrungen heraus -, als Gott euch als Eins Mit Sich selbst erschuf, und auch dann, als ihr die Illusion erschaffen, entwickelt und betreten habt. Aber ‚vergessen‘ heißt nicht, dies zu verlieren oder ohne es zu sein, es ist lediglich ein vorübergehender Zustand, in dem die unendliche Fülle eurer Vollkommenheit, eurer Weisheit und eures Wissen – euch geschenkt von eurem unendlich liebenden Vater, Gott, der Quelle von Allem, Er, der in Seiner unendlichen Liebe für euch, alles gab, das Er hatte – vor euch verborgen ist allein durch eure eigene Entscheidung, in die Illusion einzutreten.

Auch eure Wahrnehmung der Individualität, Trennung, Einsamkeit, sogar Verlassenheit, ist Teil dieser Illusion, denn es ist unmöglich, dass ihr euch jemals von dem Einen, dem Alles Was Existiert, getrennt werdet. Eure Wahl, diesen unwirklichen Zustand zu erleben hat euch viel Schmerz und Leid gebracht, und ihr habt nun gemeinsam beschlossen, zur Realität zurückzukehren, zu dem Wissen aus Erfahrung, dass ihr Eins seid mit eurem Schöpfer.

Was ihr jetzt im Begriff seid zu tun, ist das Erwachen aus dem Traum, dem ziemlich schrecklichen Traum, ihre wäret einsame, getrennte, verschwindend kleine und unbedeutende Wesen in einem Universum, das von einer solchen Größe ist, dass schon allein der Gedanke daran euch total völlig überwältigt. Es ist so erschreckend für euch, dass für Viele scheinbar der einzige Ausweg war, es zu verleugnen und so zu tun, dass ihr einfache Menschen wäret, durch Zufall aus dem Ur-Schleim geboren, und bestrebt, das Beste zu tun, das ihr könnt, um in einer Umgebung zu überleben, die sich eurer nicht bewusst war, und von der ihr hofftet, sich eurer auch nicht bewusst werden würde, damit es nicht entschied (sollte es tatsächlich über Intelligenz verfügen), euch zu zerstören, weil ihr so schwach, kraftlos und wertlos wart.

Andere erfanden einen Gott, ein Wesen von ungeheurer Macht, die euch ständig beobachtet und beurteilt, dem ihr unvergängliche Treue und ewigen Gehorsam zu schulden glaubtet, und von dem ihr glaubtet, er würde euch belohnen, wenn ihr euch in einer Weise verhaltet, von der ihr geurteilt habt, dass er sie gutheißen würde, geurteilt sogar bis zu dem Punkt, andere zu verurteilen, die ihr als des von euch gesetzten Standards für unwürdig angesehen habt, und die ihr deshalb wähltet, zu versuchen, sie zu unterjochen oder zu zerstören, um Gott zu ehren. Ihr seid euch endlich kollektiv des Wahnsinns dieser Art des Glaubens bewusst geworden, ihr löst euch von selbst davon, und Viele versuchen, eine universelle Kultur zu erschaffen, die zum Wohle der gesamten Menschheit alles auf dem Planeten liebevoll umfängt.

Ihr wurdet in Liebe und aus Liebe geschaffen, und nach dieser Liebe habt ihr in der Illusion immer – in Beziehungen aller Art – gesucht, da sie euch weggenommen worden zu sein scheint. Aber keine von diesen Beziehungen konnte jemals dieses Bedürfnis stillen, das tief in euch verborgen liegt, das einzige wirkliche Bedürfnis, das ihr habt und dessen Erfüllung euch immer angeboten wurde Eins mit der Quelle zu sein. Ihr wurdet als Eins mit eurer Quelle geschaffen, und von ihr getrennt könntet ihr nicht auch nur einen Augenblick leben, daher ist, da ihr denkt, dass ihr getrennt seid – und somit ohne Liebe – es euer Schicksal, für immer diese Liebe zu suchen, die allein die Quelle euch geben kann.

Aber diese Liebe ist in euch selbst, wo hinein Sie im Moment eurer Schöpfung gelegt wurde, und genau dort werdet ihr Sie finden, wenn ihr alle eure vorgefassten Meinungen entlasst, die euch grübeln, überlegen und rätseln lassen, wo ihr Sie wohl finden könntet! Sie ist näher als ihr euch je vorstellen könnt, aber während ihr die Illusion als real anseht und versucht, in ihr das zu finden, was ihr sucht, werdet ihr weiterhin entmutigt und enttäuscht sein, denn ihr sucht in der Ferne nach etwas, von dem ihr nie getrennt gewesen seid.

Eure Führer, Engel, Heiligen und Mentoren in den geistigen Welten versuchen beständig, euch zu helfen, diese Wahrheit zu sehen, aber ihr erlaubt beharrlich den offensichtlichen Reizen und Verlockungen oder den Ängsten und Sorgen der Illusion, euch abzulenken. Allerdings dämmert das Bewusstsein, dass das Leben, wie ihr es gegenwärtig erlebt, eine Illusion ist, einer immer größerer Zahl von euch, da ihr erkennt, dass Gott, die Göttliche Quelle, unendlich liebevoll ist und niemals die bedrohliche und unwirtliche Umgebung hätte erschaffen können, in der ihr scheinbar eure Existenz habt, denn, selbst bei der oberflächlichsten Untersuchung ist es mehr als nur offensichtlich, dass dies keine Umgebung ist, die in Liebe erschaffen wurde.

Liebe ist eure Natur, Liebe ist eure Quelle, ihr könnt nie von dieser Quelle getrennt werden, und deshalb muss das, was ihr erlebt, illusorisch sein. Eine Umgebung, die Schmerzen und Leid erzeugt und verstärkt, und behauptet, von euch würden Opfer verlangt, um Seiner, Der euch in unendlicher Liebe und in Vollkommenheit erschaffen hat, würdig zu sein, macht einfach keinen Sinn. Und schließlich gesteht ihr euch diese Wahrheit ein, entfernt euch von all den Ver- und Beurteilungen, und öffnet euch der bedingungslosen Annahme und Liebe aller Lebensformen.

Und dass ihr genau das tut, und sonst nichts, löst die Illusion auf, denn sein ganzer Sinn und Zweck war, im Widerspruch zur Liebe leben zu können, und wenn es nur die Liebe gibt, gibt es keinen Platz für die Illusion, und all die Schmerzen und das Leiden, die mit ihm verbunden sind, all das löst sich auf, es zerfällt, es ist nicht mehr, und ihr erwacht in die ewige Freude euch selbst als Eins mit der Liebe zu erleben.

Euer euch liebender Bruder, Jesus.

http://nebadonia.wordpress.com/2014/03/29/ihr-wurdet-in-liebe-und-aus-liebe-geschaffen-und-nach-dieser-liebe-habt-ihr-in-der-illusion-immer-gesucht/#more-13296
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.