Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gerry

Astronaut Dr. Edgar Mitchell: Außerirdische existieren und Regierungen wissen es

Startbeitrag von Gerry am 07.07.2014 10:20

Der ehemalige Astronaut, Dr. Mitchell, sagt, dass Regierungen uns seit über 60 Jahren verschweigen, dass Außerirdische existieren. Er selbst weiß es seit 60 Jahren, gibt aber seine Quellen nicht namentlich bekannt. Er sagt aber, dass manche mit dem ‚Roswell crash‘ zu tun hätten.

Weiter erzählt er, seine Eltern waren Rancher in der Gegend von Rosswell, New Mexico. Auf die Frage des Moderators, welche Dokumente man unterschreiben musste um die Geheimhaltung aufrechtzuerhalten, sagt Dr. Mitchell: „Damals unterschrieben die Leute kein Stillschweigedokument, sie wurden bedroht.“

Weiter führt er aus, dass er vor ca. 10 Jahren zum Pentagon ging und mit einem ‘Chief of Staff’ geredet hat und dieser sich bereit erklärte, es genauer zu untersuchen. Nach einer Weile rief er ihn zurück und bestätigte, dass in Roswell ein ‘außerirdisches’ UFO abgestürzt war.

Im weiteren Verlauf des Interviews sagt er, er denkt, dass diese Fakten mehr und mehr ans Tageslicht kommen werden, weil immer mehr Leute sich damit befassen.

Zum Schluss sagen die Kommentatoren, dass ‚die Geschichte, dass wir nicht alleine im Universum sind, die Geschichte des Jahrhunderts ist. Sie ist besser als Wasser auf Mars‘

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.