Montagsdemo: Xavier Naidoo Rede vor dem Kanzleramt

Startbeitrag von Gerry am 07.10.2014 19:22

Xavier Naidoo radelte vom Reichstag zum Kanzleramt, um dort unter anderem folgendes zu sagen: „Wir können nicht zulassen, dass diese Land in jeden Krieg zieht. (…) Wir müssen alles dafür tun, dass diese Dinge nicht passieren. (…) Dafür stehe ich mit meinem Namen ein und mit meinem Gesicht.“
Rede von Xavier Naidoo:




Der Mainstream ließ nicht lange mit einer Antwort auf sich warten, bereits einen Tag später schlug er mit voller Wucht zurück. Naidoo wurde zum wiederholten Mal in die sogenannte „Neu-Rechte“-Ecke gedrückt, als Verschwörungstheoretiker diffamiert, der wirres Zeug von sich gibt. Aufgrund seiner Popularität ist er Tatsache zu einer Riesengefahr für den Mainstream und die Politmarionetten geworden. Bereits am 22.08.2014 sprach er bei einem Konzert in Mannheim zu seinem Publikum: „Informiert Euch zum Thema Verfassung! Hat Deutschland eine Verfassung, ist Deutschland noch besetzt?“ Wenn er die Souveränität Deutschlands anzweifelt, dann wird mit der Verschwörungs-Keule zugeschlagen. Obwohl die politische Führung – mit anderen Worten – die Interessenvertreter der Amerikaner, voll Bescheid wissen über die Souveränität Deutschlands.
Nur das Volk soll weiterhin im Tal der Ahnungslosen bleiben. Im Rahmen des European Banking Congresses in der Alten Oper in Frankfurt am 18. November 2011 sagte beispielsweise Finanzminister Wolfgang Schäuble, die Souveränität der europäischen Nationalstaaten sei ohnehin nur ein Relikt der Vergangenheit: „Wir in Deutschland sind seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen!“
Quelle

Ganzer Bericht mit der Rede von Heiko Schrang, Autor von Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen bei MMNews

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.