Sheldan Nidle - 7.10.2014: Jetzt ist es an der Zeit, dass die Dunkelkräfte von der Bühne verschwinden müssen

Startbeitrag von Gerry am 08.10.2014 15:43

Selamat Balik! Hier kommen wir wieder! Unsere irdischen Partner machen weiterhin Fortschritte in ihren Vorbereitungen für die Verteilung der Fonds. Diese Fonds werden einzig und allein dafür ausgegeben, den globalen Wohlstand zu fördern und damit der Armut und allem Mangel in dieser Realität ein Ende zu machen. Es besteht Einigkeit zwischen uns und unseren vielen Verbündeten, dass das bisherige Verhalten, Geld zu horten, den Massen aber ihren rechtmäßigen Anteil vorzuenthalten, nicht länger toleriert werden kann. Die Leute in den diversen Komponenten der finsteren Kabale müssen ihres unrechtmäßig erworbenen Reichtums enteignet werden. Darüber hinaus bedarf das bisherige Regierungswesen, das lange das Betätigungsfeld dieser Taugenichtse war, eines kompletten
„Hausputzes“. Die Leute, die bei den Regierungen ihren Dienst versehen haben, waren diesen fiskalischen Gaunern über lange Zeit verpflichtet
(ausgeliefert). Eine breite Koalition zwischen den Banken und Investment- Häusern machte diese weitgehend immun gegen jenen Grad an Bestrafung, den sie eigentlich verdient gehabt hätten. Dies wird sich nun ändern, da neue Regeln für den finanziellen Diskurs diesem illegitimen Verhalten ein Ende machen werden. Die Verhaftungen werden dies unterstreichen und werden die Bühne bereiten für eine neue Art und Weise, diese Dinge zu verwalten. Dies wird in ein neues Zeitalter der Transparenz, der Fairness und des weltweiten Wohlstands führen. Und das ist erst der Anfang von dem, was da geplant ist!


Ihr benötigt einiges an himmlischer und galaktischer Weisheit hinsichtlich eurer Realität und eures erdfernen Ursprungs als Bevölkerung. In dieser Hinsicht werden wir und eure Aufgestiegenen Meister euch einiges an solider Beratung und Wahrheiten über die Natur dieses Reichs und des begrenzten Bewusstseins zu offerieren haben. In der Zeit, die dem Ende von Atlantis vorausging, haben die Dunkelkräfte alle Kolonien des Atlantischen Imperiums sorgfältig beobachtet. Diese Kolonien waren auf lange Sicht dazu ausersehen, als 'Sklaven-Depot' zu dienen. Diese Sklaven sollten zugleich die Basis für die Atlanter und deren Verbündete bilden, die gesellschaftlichen Bedingungen ihres Imperiums drastisch verändern zu können. Doch dieses Konzept wurde angefochten seitens derer, die den besonderen „Deal“ begriffen hatten, den der Himmel Atlantis zum Zeitpunkt der Zerstörung von Mu (dem antiken Lemuria) gewährt hatte. Dieser Konflikt führte dann schließlich vor rund 13.000 Jahren auch zur Zerstörung von Atlantis. Zu dieser Zeit traten dann die Anunnaki auf den Plan – als finstere Nachfolger dieses verlorenen Imperiums. Zunächst infiltrierten die Anunnaki eure Vorfahren mit einem riesigen Strom an Unwahrheiten. Der Zweck dahinter war, eine Mythologie zu 'schmieden', anhand derer die Überlebenden dieser Katastrophe überwacht und beherrscht werden konnten.

Die Geschichte eurer antiken Gesellschaften ist ein Bericht über die zunehmend auseinanderdriftende Kluft zwischen jener Technologie, die den Günstlingen (der Anunnaki) zur Verfügung stand, und jener, die den Massen überlassen wurde. Daraus erwuchs allmählich ein geheimer Wissenschaftszweig, der es den Günstlingen der Anunnaki ermöglichte, Dinge zu vollbringen, die euren Vorfahren wie 'Magie' vorkamen. Darüber hinaus wurden die Günstlinge über eine verborgene Geschichte in Kenntnis gesetzt, die ihnen zeigte, warum sie die Herrscher sein konnten und wie sie am besten an der Macht bleiben konnten. Diese Beziehung zwischen den Günstlingen und den Anunnaki dauerte bis zum Jahr 1994, als das Dekret von Anchara verkündet wurde. In diesem Moment verließen die Anunnaki ihre Günstlinge und forderten sie auf, sich ebenfalls dem LICHT zu ergeben. Doch die Günstlinge weigerten sich und brachen einen globalen Konflikt vom Zaun, um festzustellen, welche Fraktion künftig herrschen sollte. Das weiterhin kontinuierliche Streben der Dunkelkräfte, ihre Macht aufrechtzuerhalten, setzte sich so lange ungehindert fort, bis wir eine Reihe spezieller Abkommen mit unseren vielfältigen irdischen Verbündeten schlossen. Diese wünschten sich einzig und allein unsere Unterstützung und die Tatsache, dass die Dunkelkräfte aufgeben. Dieses letzte Stadium begann ernsthaft im Jahr 2006.

Seit dieser Zeit haben wir unsere Ämter genutzt, um ihren Erfolg zu sichern. Die Agarther verpflichteten noch weiteres Personal aus ihren Reihen, in eurer Welt zu leben und diese speziellen Verbündeten hinsichtlich der Bevorzugung bestmöglicher Strategien zu beraten. Darüber hinaus konnten wir Informationen sammeln, die für ihre unterschiedlichen Strategien wichtig sind. Diese Informationen waren – zusammen mit weiterem Personal aus unseren Reihen – für die Bemühungen dieser tapferen und couragierten Seelen außerordentlich hilfreich. Unser Ziel war, ihnen zu helfen, damit erreicht werden konnte, dass NESARA verkündet wird. Das neue Regierungswesen sollte uns anerkennen und endlich jene äußerst boshafte Vertuschung beenden, die uns bisher daran hinderte, uns in einer offeneren Politik der Unterstützung zu engagieren. Stattdessen haben wir eure Welt beobachtet und getan, was uns an Möglichkeiten verfügbar war. Unsere Verbindungsleute haben während dieser Zeit jahrzehntelang „Fährverbindungen“ zwischen diesen freundlich gesonnenen Gruppen aufrechterhalten. Wir beabsichtigen nun, eine aktivere Rolle zu übernehmen, wie sich aus den neuen himmlischen Dekreten schließen lässt. Der Himmel hat uns inständig gebeten, uns auf höchst positive Weise einzumischen und sicherzustellen, dass die Kräfte des LICHTS erfolgreich sind. Somit ist es jetzt an der Zeit, dass die Dunkelkräfte in Ungnade von der Bühne verschwinden müssen.

Namaste! Wir sind eure Aufgestiegenen Meister! Wir kommen heute mit weiteren guten Nachrichten! Die vielen Verbündeten aus den Reihen unserer heiligen Geheimgesellschaften, wie auch die verschiedenen antiken Familien, befinden sich in dem Prozess, Gelder auf eine Reihe von Distributions-Vertrauenskonten zu transferieren. Diese speziellen Gruppen werden eure globalen Wohlstands-Programme ausbezahlen und ausländische Wechselstellen beliefern. Die finstere Kabale hat über lange Zeit ihre 'Autoritäts-'-Positionen dazu missbraucht, diese Auszahlungen zu verhindern. Verträge und Gewalt-Androhungen seitens der Antiken Familien und unsererseits haben diese Konten schließlich ihrem schändlichen Griff entzogen. Gesegnet seien die Wege des Himmels und die Macht des LICHTS! Diese Fonds werden bereitstehen, sobald eine Reihe abschließender Schritte vollzogen ist. Erwartet, demnächst Ankündigungen zu genau diesem Thema zu hören. Wir frohlocken und machen uns bereit für eine Reihe wunderbarer Segnungen für die Menschheit. Hosianna! Hosianna! Hosianna!

Weitere Nachricht: Die Wesenheiten, die mit der Aufgabe betraut sind, die alte Realität „herunterzufahren“, stehen bereit, eine Serie gesetzlicher Bewegungen in Gang zu setzen, die zur Bildung des GESARA- Regierungswesens führen werden. Wir segnen diese Aktionen, denn sie sind die letzten Schritte, die in eure Freiheit und zu einer echten Deklaration eurer individuellen Souveränität führen sollen. Da die alten Mächte schwinden, geht das LICHT triumphierend daraus hervor. Seid auf einige erstaunliche Ereignisse vorbereitet, liebe Herzen. Denkt daran: Diese Zeit eures Jahres ist den Feierlichkeiten des Endes der Tyrannei und der Rückkehr jener Fähigkeiten gewidmet, die ihr während der Zeit von Atlantis verloren hattet. Der kommende 'große weiße Monat' war in antiken Zeiten jener Zeitpunkt, als Atlantis sein Ende fand dadurch, dass es seine Machtbefugnisse überschritten hatte. Das LICHT demonstrierte, dass Abkommen, die mit dem Himmel geschlossen werden, mit Freude und im Lichte göttlichen Dienens befolgt werden müssen. Die Zeiten der Finsternis sind vorüber! Die Zeit des göttlichen LICHTS ist in der Tat da!

Wir segnen diese Zeiten und bereiten uns auf die kommenden Lektionen vor, die wir euch vermitteln wollen. Sie werden euch über die geistig- spirituelle Essenz in euch – und deren Wirkung auf euer Bewusstsein – informieren. Wenn ihr euch im Geist (Spirit) weiter aufwärts entwickelt, nimmt auch euer Bewusstsein zu. Die geistig-spirituellen und physischen Reiche hier sind dazu bestimmt, sich miteinander zu vereinen und gemeinsam eine neue, gesegnete Wirklichkeit zu formen. Die uns zugewiesene Aufgabe ist, über euch zu wachen und euch Hilfe und Zuspruch im Rahmen eures individuellen Lebenskontraktes zu gewähren. Wir tun dies in Freude und kümmern uns um euch, denn das wurde uns vom Himmel rechtmäßig zugestanden. Alle Wesen dieses Reichs sind vom Himmel außerordentlich geliebt und geschätzt. Im LICHT des Himmels arbeitet alles dafür, Schmerz zu erleichtern, Sorgen zu vertreiben und Lebenserhalt für Alle zu erstreben. Folglich ist dies jetzt ein heiliger Augenblick, da die Gezeiten sich gegen die Dunkelkräfte wenden. Die Zeit der Erlösung dieser Realität ist vorhanden! Im Lobpreis rufen wir frohgemut: Halleluja! Halleluja! Halleluja!


Wir haben heute unsere Botschaften fortgesetzt. Freut euch und macht euch bereit für die abschließenden Schritte dieses Teils eurer 'Reise'. Es geschehen großartige Dinge. Unsere Landungen stehen nahe bevor. Lasst diese letzten Schritte in der Tat in echter und rascher Weise vor sich gehen! Wisst, ihr Lieben, dass der unzählige Vorrat und nie endende Wohlstand des Himmels in der Tat Euch gehört! So Sei Es! Selamat Gajun! Selamat Ja! (Sirianisch: Seid Eins! Freut Euch!)


Planetary Activation Organization | Mailing Address: P. O. Box 4975,
El Dorado Hills, CA 95762 USA | E-Mail: write2pao@aol.com |
Website address: www.paoweb.com


Deutsche Übersetzung: Martin Gadow
http://paoweb.org
http://videokanal.paoweb.org/
http://pao-lichtkreise.org/
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.