Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
ein Bürger, wie Du

Soros: Experiment EU ist gescheitert – Russland das nächste Ziel

Startbeitrag von ein Bürger, wie Du am 04.12.2014 19:09

In einem Interview mit France 24 sagte der Spekulant und Börsenguru George Soros, dass die EU ein gescheitertes Experiment internationaler Gouvernance sei und Russland eine eine Alternative darstellen würde. Damit zeigt Soros als Teil der internationalen Finanzelite das nächste Ziel der globalen Plutokratie auf.

Von Marco Maier

Wie aus angeblichen "Verschwörungstheorien" eine "Verschwörungspraxis" wird, zeigt der Spekulant und Börsenguru George Soros in einem Interview mit dem französischen TV-Sender France 24 auf. Das Elitenprojekt "Europäische Union" wird politisch, gesellschaftlich und wirtschaftlich immer instabiler, so dass der Fokus nun auf Russland liegen soll, welches er als "Mafia-Staat" bezeichnet. Damit verdeutlicht er, dass die EU auf Wunsch der globalen Finanzeliten installiert wurde, jedoch die Realität den Vorstellungen der One-World-Ideologen nicht gerecht wurde.

In all den Jahrzehnten, in denen die sogenannte "Europäische Einigung" zu dem Moloch avancierte, den wir heute als Europäische Union mit all den Tendenzen hin zu einem "Europäischen Superstaat mit Schießbefehl" (siehe Vertrag von Lissabon) kennen, wurde der Weg zur Herrschaft der Megakonzerne immer deutlicher. Wenn die Lobbyistenschar nicht nur Gesetze und Richtlinien vorgeben, sondern auch bei den Verhandlungen von CETA, TiSA und TTIP die Richtung vorgeben, sollte man das Ziel deutlich erkennen. Doch weil sich immer mehr Menschen dagegen wehren, erklärt Soros das Ganze für gescheitert.

Soros betonte in dem Interview, dass die Europäische Union es versäumt habe, die Wünsche der Elite in Europa zu erfüllen und dass man sich nun lieber Russland zuwende: "Wir müssen erkennen, dass die Union als edler, gut gemeinter Versuch der internationalen Governance, fehlgeschlagen ist und nicht das gebracht hat, was versprochen wurde. Es gibt eine gewisse Enttäuschung darüber, sodass auch Russland eine Alternative darstellt."

...hier bitte weiterlesen:

http://www.contra-magazin.com/2014/11/soros-experiment-eu-ist-gescheitert-russland-das-naechste-ziel/

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.