Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gerry

Obama-Berater John Podesta: »Bedauere zutiefst, Öffentlichkeit über UFOs im Dunkeln gelassen zu haben«

Startbeitrag von Gerry am 15.02.2015 19:40

Mit John Podesta schied am Freitag ein hochrangiger Berater Präsident Obamas aus seinem Amt. Der 66jährige erinnerte an seinem letzten Arbeitstag an die bewegendsten Momente aus den vergangenen Jahren, aber auch an Dinge, die er am meisten bedauere. Zu Letzteren gehörte, wie er in einer Twitter-Nachricht mitteilte, der amerikanischen Öffentlichkeit die Wahrheit über UFOs vorenthalten zu haben.
Er schrieb unter dem Hashtag #thetruthisstilloutthere:
»1. Und schließlich mein größtes Versagen des Jahres 2014: Ich habe es wieder nicht geschafft, die Offenlegung der UFO-Akten und -Dateien zu erreichen.«

Es ist seit langem bekannt, dass Podesta vom Thema UFOs begeistert war. Und seine kurze politische Auszeit nach seiner früheren vierjährigen Tätigkeit als Präsident Clintons Stabschef im Weißen Haus bot ihm die willkommene Gelegenheit, sich intensiv mit seiner »außerirdischen« Leidenschaft zu beschäftigen.

Genaueres hier beim KOPP Verlag
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.