USA verpassen Netanjahu eine diplomatische Ohrfeige

Startbeitrag von ein Bürger, wie Du am 24.02.2015 11:18

Größer könnte die Abfuhr aus dem Weißen Haus für den israelischen Ministerpräsidenten nicht sein. Benjamin Netanjahu, der Anfang März die USA besucht, wird weder von Präsident Barack Obama noch Vizepräsident Joe Biden oder Außenminister John Kerry empfangen - die drei wichtigsten US-Politiker, wenn es um das außenpolitische Geschäft geht.

Obama weigert sich schlichtweg, Netanjahu zu treffen. Biden steht nicht als Ersatz zur Verfügung, weil er - auffällig spontan geplant - nach Uruguay und Guatemala reist. Und Kerry werde dann sicher irgendwo im Ausland weilen, erklärte seine Sprecherin nebulös.

...hier bitte weiterlesen:

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_73023566/usa-verpassen-netanjahu-eine-diplomatische-ohrfeige.html

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.