Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
ein Bürger, wie Du

STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern

Startbeitrag von ein Bürger, wie Du am 17.03.2015 21:40

...sollte der Film nicht abspielen, gibt es hier den unblocker dafür:

http://www.unblocker.yt/de/
--------------------------------------------------------------------------------------
ZITAT:

Es wird tunlichst vermieden, daß Deutsche so etwas zu hören bekommen - aber nun ist es passiert, wenn ihr auch mithelft, dies zu verbreiten. Noch nie habe ich etwas so Menschen-verachtendes gehört, und laßt euch bitte auf der Zunge zergehen, was er hier zugibt, und welche Rückschlüsse für Deutschland zu ziehen sind.


Es ist also das Ziel der US-Strategen, ein deutsch-russisches Bündnis oder gar eine Freund- schaft unter allen Umständen zu verhindern, weil sie darin eine große Macht sehen, die eine Konkurrenz für sie darstellt. Ok das ist nicht ganz neu, aber sie sind dafür bereit, keine Mühen und Kosten zu scheuen. Wie wir gesehen haben, ist man ebenso bereit, dafür über ukrainische Leichen zu gehen - all dies ist genau geplant gewesen. Es ist zu vermuten, daß auch die Ukrainer nicht sonderlich begeistert sind zu erfahren, daß sie nur für dieses Ziel missbraucht werden.

..hier bitte weiterlesen:

http://2012sternenlichter.blogspot.de/2015/03/die-ziele-der-deutschen-freunde.html#comment-form


Veröffentlicht am 12.03.2015

4 Februar 2015. Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman in einem Vortrag für The Chicago Council on Global Affairs über die geopolitischen Hintergründe der gegenwärtigen Ukraine-Krise und globalen Situation insgesamt. Ausschnitte.
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=QeLu_..


Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.