NASA: Stehen kurz vor der Entdeckung außerirdischen Lebens

Startbeitrag von Gerry am 10.04.2015 11:05

NASA-Chefwissenschaftlerin Ellen Stofan hat am vergangenen Donnerstag während einer öffentlichen Diskussionsrunde in Washington D.C geäußert, dass wir die Beweise für außerirdisches Leben wahrscheinlich innerhalb der nächsten 20 Jahre finden werden.

Dass es auch auf anderen Himmelskörpern Leben gibt, davon ist Stofan überzeugt, sie sieht das Problem nur darin, es auch zu finden. An der dazu benötigten Technik kann es scheinbar nicht liegen, die hält sie für ausreichend und erfülle ihre Zwecke. Deshalb schätzt sie unsere Chancen als sehr groß ein, dass wir schon in Kürze erfolgreich sein werden: „Ich glaube, wir werden innerhalb eines Jahrzehnts deutliche Hinweise auf außerirdisches Leben haben. Die endgültigen Beweise werden dann in 20 bis 30 Jahren folgen."

Nach unserer Vorstellung der Entstehung von Leben ist Wasser in flüssiger Form eine unverzichtbare Grundvoraussetzung. Und da die notwendigen Bausteine für Wasser - Sauerstoff und Wasserstoff - überall im Universum in großen Mengen verfügbar sind, dürfte es allein in unserer Milchstraße genügend Planeten geben, auf denen sich Leben entwickelt haben kann. Zwar werden neben dem Wasser auch noch andere Elemente für biologische Prozesse sowie eine Energiequelle für die Entwicklung von uns bekanntem Leben benötigt, doch auch die konnten inzwischen zum Teil auf anderen Planeten entdeckt werden. So hat der Marsrover »Curiosity« erst kürzlich auf dem Mars Stickstoff gefunden, der biologisch verwertet werden kann.

Quelle: terra-mystica

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.