Magische Plätze mit Power: Kraftorte

Startbeitrag von Gerry am 20.06.2015 17:27

Uralte machtvolle Bäume, inspirierende Kultstätten, heilende Quellen und geheimnisvolle Höhlen –
Kraftplätze begleiten auf der Reise zu sich selbst!



Kugelfichte bei Eberstein / Kärnten


Fast jeder Mensch kennt das Gefühl: man befindet sich an einem Ort und auf unerklärliche Art und Weise löst dieser Ort besonders starke Empfindungen aus. Dies können schöne, wohlige Gefühle sein wie Freude, Harmonie oder einfach tiefe Entspannung. Oder aber ein starkes Gefühl der Verbundenheit mit der Natur. Alltägliche Dinge, die uns gerade noch wichtig erschienen, sind plötzlich in den Hintergrund geraten. Wir spüren die Schönheit der Natur und empfinden Ehrfurcht, Respekt und Staunen. Wir spüren die Kraft mit unseren Gefühlen, mit unserem Herzen und mit unserer Seele.

Kraftorte stärken die Verbindung zu “Mutter” Erde und dem Göttlichen

Kraftorte, man nennt sie auch “heilige Orte”, “Orte des Lichts”, “magische Orte” oder “Orte der Seele”, sind Plätze mit einer ganz besonderen Ausstrahlung von denen eine nur schwer zu definierende Energie auszugehen scheint, die Menschen seit Jahrhunderten anzieht. Sie scheinen all das zu vermitteln, was wir gerade in dieser Zeit so dringend brauchen: innere Stille, Entspannung, tiefstes Verständnis, Klarheit und die Weite des Herzens. Manchmal schenken sie uns auch die Möglichkeit, abzugeben, umzudenken und zu vertrauen. Ein Besuch stärkt die Verbindung zu “Mutter” Erde und dem Göttlichen und kann Selbst-Heilung im Körper auslösen.

Geomantie: Leben im harmonischen Einklang mit der Natur

Schon Druiden, Priester, Schamanen, Magier, Hexen, Heiler und große Baumeister spürten diese Plätze und nützten ihre energetischen Kräfte für ihre Rituale. Die alten Völker bauten ihre Siedlungen und Grabstätten ausschließlich auf ausgewählten Plätzen. Sie hatten großes geomantisches (Geomantie lat.: Deutung aus der Erde) Wissen und setzten es gezielt ein. Dabei ging es stets um ein Leben im harmonischen Einklang mit den natürlichen Energieflüssen der Umgebung.

Wir leben heute in einer Zeit, in der alles sofort wirken soll und wenn möglich für den Rest des Lebens. So leicht machen es uns Kraftplätze jedoch nicht. Sie wollen, dass wir uns vorstellen und uns auf sie einstimmen. Wir sollen mit offenem Herzen verweilen und hören, fühlen, aufnehmen und loslassen. Kraftplätze möchten als lebendige Wesen wahrgenommen werden, denen wir Achtung, Respekt, Liebe und Zuwendung entgegenbringen und dadurch Großartiges geschenkt bekommen.

Weiter bei sein.de

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.