Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gerry

10 Fakten zum Bewusstsein

Startbeitrag von Gerry am 22.08.2015 19:50

Von Josh Richardson, gefunden auf bodymindsoulspirit.com; übersetzt von Valeriana

Quelle und ganzer Artikel bei transinformation.net

Der Begriff des Bewusstseins wird von einer Vielzahl von Menschen unterschiedlich definiert und vielen unterschiedlichen Dingen zugeordnet. Demzufolge kann es niemals eine einzige, allesumfassende Erklärung für seine Bedeutung geben. Auf welcher Ebene des Verständnisses befindest Du Dich beispielsweise?

Bevor du Liste in der Tabelle unten liest, ist es wichtig zu verstehen, dass jeder Einzelne sich exakt da befindet, wo er/sie auch sein sollte. Es gibt keine guten und schlechten Ebenen oder etwa höhere oder niedere. Das Folgende soll als Orientierungshilfe dienen, ob du dich nun in deiner Kraft befindest oder nicht, du bist hier um die Lektionen zu lernen, für die du gekommen bist.


1. Es ist das formlose, unsichtbare Feld unendlicher Dimension und Möglichkeit, die Grundlage aller Existenz, unabhängig von Zeit, Raum und Örtlichkeit und schließt doch trotz seiner Losgelöstheit alles in sich ein in seiner Allgegenwart.

2. Es umschließt, alles, was existiert auch jenseits aller Begrenzungen und Dimensionen oder Zeit und registriert alles, was geschieht, gleichgültig wie unscheinbar, sogar einen nur flüchtigen Gedanken.

3. Es erlaubt Aufzeichnung aller Ereignisse innerhalb und außerhalb von Zeit und Raum, wobei diese Ereignisse jederzeit abrufbar sind, aufgrund inhärenter einzigartiger Eigenschaften, die das Bewusstseinsfeld ausmachen.

4. Es ist das unwiderrufliche Ergebnis der menschlichen Fähigkeit, zu wissen, zu erfahren, wahrzunehmen und somit in seiner Essenz die Fähigkeit zur Wahrnehmung überhaupt.

5. Es repräsentiert ein Feld unbegrenzter Kraft und Möglichkeit, aus dem das manifeste Universum als ein ununterbrochener Prozess entsteht.

6. Es existiert zusammen mit dem Universum, jenseits aller menschlichen Beschreibung und besteht im Wesentlichen als ein vereinheitlichtes, vollständiges Feld, in dem es unterschiedliche Schwingungsebenen gibt, welche als das sichtbare Universum in Erscheinung treten; und wie in der physischen Realität sind die höheren Frequenzbreiten mit größerer Kraft verbunden.

7. Es ist das universelle, alles umfassende Schwingungsfeld der Energie, welches allgegenwärtig und deshalb allwissend und allmächtig ist. Die Gegenwart des Bewusstseinsfeldes wird von allen fühlenden Wesen als die subjektive Wahrnehmung der Existenz selbst verstanden. Somit wird die Wahrnehmung von der Gegenwart des Bewusstseins als Grundlage aller Existenz, als ursprüngliche subjektive Realität, die jeglicher menschlichen Existenz zugrunde liegt, angenommen.

8. Seine Ebenen werden erkennbar durch den Gebrauch einer einfachen Qualität des Bewusstseins selbst, denn die Allwissenheit des Bewusstseins erkennt und reagiert auf alles, was existiert und was Kraft seiner Existenz Wahrheit hat. Auf diese Weise dient das Bewusstsein als ein unpersönlicher Spiegel der Gegenwart, der jedoch unverändert, unbeeinflusst von dem Geschehen bleibt. Deshalb „tut“ das Bewusstsein eigentlich nichts, außer dass es, ähnlich wie die Schwerkraft, den Zusammenhang herstellt, wie sich eine Form aus der Potentialität des Formlosen herauslöst und gegenwärtig wird, von der Nicht-Erfahrung zum Erfahrbaren.

9. Es gehört zum Leben selbst, welches nicht zerstört werden kann, sondern nur seine Form verändert und in eine andere Frequenzbreite hinüberwechselt (innerhalb der menschlichen Erfahrung in die „Ätherische“ oder „Spirituelle“ und in andere uns überlieferte Energieformen).

10. Es ist alles, was existiert und repräsentiert verschiedene Ebenen energetischer Schwingungen. Es kann ein inwendig beständiger Gradmesser des Bewusstseins angenommen werden welcher pragmatischen Wert besitzt. Eine logarithmische Gradeinteilung von 1 bis 1.000, beginnend mit „1“, als Existenz allen Lebens selbst und aufsteigend bis zu 1000 (die höchste Ebene des von Menschen jemals erreichten Bewusstseins), reicht aus, um alle möglichen Frequenzbreiten des menschlichen Bewusstsein zu charakterisieren. Eine solche Einteilung kann hochgradig informativ und von großem praktischem und theoretischem Wert sein, um die Menschheit, die Göttlichkeit und das Universum zu verstehen.

Die Tabelle bedeutet lediglich eine Darstellung des Erweckungsprozesses. Zum ersten Mal findet ein großes Erwachen auf unserem Planeten statt. Warum gerade jetzt? Deshalb weil, wenn es jetzt keine Veränderung im Bewusstsein der Menschen gäbe würden wir uns selbst und vielleicht auch den Planeten zerstören. Der Wahnsinn des kollektiven Egos, verstärkt von Wissenschaft und Technologie, führt unsere Spezies blitzschnell an den Rand einer Katastrophe. Es gibt aber mittlerweile wahrscheinlich genug kritische Masse (Menschen mit höherem Bewusstsein; Anm. d. Ü.), so dass eine neue Erde möglich ist. Somit findet die Transformation des Bewusstseins tatsächlich statt, obwohl die Medien wahrscheinlich nicht in den Nachrichten darüber berichten. Geschieht dies nun schnell genug?

Hier nun eine Tabelle mit einigen der Bewusstseinsebenen, die viele noch erfahren werden.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.