Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gerry

Botschaft an die Menschheit

Startbeitrag von Gerry am 05.10.2015 17:38

Gefunden bei Wolf / Nebadonia

Lieber Wolf,
wie in einer kurzen E-Mail bereits angekündigt möchte ich mit dir und deinen Lesern eine bedeutende Botschaft des Sternengeschwister teilen.
Die Zeit ist gekommen!
In tiefer Liebe
Alfred


Während den letzten Tagen überschlagen sich die Ereignisse:

Einleitung

Auf der einen Seite mehren sich die Anzeichen von wachsendem Chaos, Verlust der Kontrolle seitens der Regierungsvertreter und deren Ohnmacht gegenüber den großen Herausforderungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Finanzwesen.

Auf der anderen Seite nehmen die Energien zu, die unseren Körper wie Strom zu durchfließen scheinen. Die Wahrnehmungen werden geschärft, immer leichter fällt der telepathische Kontakt zu Pflanzen und Tieren. Ja, selbst telepathische Erfahrungen zwischen uns Menschen gehören mittlerweile zum Alltag und lassen uns immer häufiger staunen, lassen uns ungläubig den Kopf schütteln.

Scheinbar eine Welt der Gegensätze und Widersprüche:

Eskalierende Gewalt, Armut und Hoffnungslosigkeit für die Einen, überfließende Liebe, tiefe Bereitschaft für Veränderungen und der sichtbare Hoffnungsschimmer von Frieden und Harmonie für die Anderen.

Es ist genau diese Zeit, die seit Jahrhunderten vorhergesagt wurde und nun im großen, bewegenden Finale gipfelt.

Viele von uns wurden immer wieder auf die Probe gestellt, unser Glaube und unser unerschütterliches Vertrauen immer wieder herausgefordert.
Doch nun ist die Zeit gekommen!
Es ist die Zeit, auf die wir alle vorbereitet wurden. Nicht nur am Tag durch viele Erfahrungen, die wir gemacht haben, durch Begegnungen, die uns haben wachsen lassen und durch die wir neue Erkenntnisse gewinnen durften. Auch nachts wurden wir und werden immer noch geschult und arbeiten mit anderen Sternensaaten/Lichtbringern zusammen an diesem großartigen Projekt.

Dem Projekt „Aufstieg“ und die Begleitung und Unterstützung der Menschheit auf ihrem Weg in die kosmische Gesellschaft. Ein jeder von uns bringt dabei seine großartigen Talente und Fähigkeiten ein, und alle sind sehr wichtig!

Hintergrund

Vor wenigen Tagen erhielt ich die ersten Hinweise aus der geistigen Welt, dass etwas Bedeutendes bevorsteht. Immer wieder setzte sich das Wort „Vorbereitung“ in meinen Gedanken fest, jedoch anders als früher. Es schien in großen Lettern projiziert zu werden und führte mich schließlich zu einem intensiven Kontakt mit unseren Sternengeschwistern bezüglich dieses „Hinweises“.
Gestern nun, am frühen Nachmittag des Sonntag, am 4. Oktober, wurde mir die Bedeutung klar und mir wurden Details hierzu vermittelt.

Die Mitteilung

Während meines Herzraumbesuches wurde ich zu einem anderen Ort begleitet, zu einem großen Mutterschiff aus Licht, ein „Hologramm mit Bewusstsein“, teilte man mir mit.

Anwesend waren Jesus, St. Germain, der Arkturianer Ben ´Sha, Sigilda und Denki (einige mögen sich noch an sie erinnern, als sie die Starpeople-Gruppe führten und begleiteten) sowie weitere große, schlanke, weiße Lichtwesen.
In diesem von großer Freundlichkeit und tiefer Liebe geprägten Treffen teilten sie mir Informationen zu zwei wesentlichen Punkten mit:

Zur aktuellen und der vor uns liegenden Zeit – Die Menschen

Sie wiesen darauf hin, dass es nun bei vielen Menschen zu einer „emotionalen Explosion“ kommen wird, also Ausbrüchen, die sie sehr treffen wird. Sie werden „tief fallen“, jedoch aufgefangen werden. Hier wird der Glaube eine bedeutende Rolle spielen, denn in der Verzweiflung, in der sie sich befinden werden, ist der Glaube das, was ihnen Hoffnung geben wird.

Zur aktuellen und der vor uns liegenden Zeit – Die Erde

Mir wurde mitgeteilt, dass die Erde nun leichter werden würde. Dazu wird sie „Ballast“ abwerfen, sich Dingen entledigen, die sie sehr belasten. Sie wird sich „schütteln“. Es wurde betont, dass dies dazu gehört und wir alle in Ruhe blieben mögen.
Ich spürte, dass die Turbulenzen im Außen noch zunehmen werden, dennoch erfüllte mich eine tiefere, innere Ruhe. Es ist das Wissen, dass zunächst das Alte vergehen muss, ehe das Neue seinen Platz einnehmen kann.
Danach erhielt ich einen Umschlag, mit der Ermutigung, diesen in der Runde zu öffnen. Der Umschlag enthielt eine Botschaft, eine sehr bedeutende Botschaft für uns alle!

Es ist eine Botschaft, gerichtet an die Menschen dieser Welt. Es ist eine Botschaft, auf die wir lange Zeit mit großer Sehnsucht gewartet haben: Es betrifft den Kontakt unserer Sternengeschwister mit der Menschheit!
Diese Botschaft geht zunächst an uns, an all diejenigen, die seit Monaten und Jahren das Licht gebracht und verankert haben, die unermüdlich der wundervollen Erde mit seiner prachtvollen Vielfalt des Mineral, – Pflanzen- und Tierreiches und allen Menschen dienen. Nun beginnen wir gemeinsam, die nächste Phase einzuleiten und den Aufbruch der Menschheit in die kosmische Gesellschaft vorzubereiten.
Die nachfolgende Botschaft bildet das Fundament für unsere gemeinsamen Aktivitäten dieser bedeutenden Phase, die Aktivitäten der Sternensaaten und aller Lichtbringer für die Erde und die Menschheit.

Hier nun die Botschaft:

Botschaft an die Menschheit
Sonntag, 4. Oktober 2015, 14:00 Uhr


Geliebte Menschen dieser Erde,

Ihr werdet Fragen haben, wenn Ihr in den Himmel blickt.

Ihr werdet staunen und ungläubig beobachten was geschieht.

Aber wir möchten Euch beruhigen:

Wir sind hier in Frieden!

Geliebte Menschen,

wir waren lange Zeiten unter Euch, besuchten Euch und führten Euch.
Eine lange Zeit, über Jahrhunderte Eurer Zeit hinweg.

Ihr seid ein kostbares Juwel in diesem Universum, von unschätzbarem Wert und deshalb von vielen begehrt.

Dieser Begehr hat Euch geschadet, beeinflusste Euch und Ihr habt Eure Schönheit verloren.

Nun ist die Zeit gekommen in der Ihr erwacht und Eure Schönheit wiederentdeckt.

Die Zeiten enden nun, in der Ihr in Finsternis gefangen wart, nur die Dunkelheit gesehen und erlebt habt.

Die Zeit des Lichts, des Wiedererkennens ist gekommen.

Wir begleiten Euch in tief empfundener Liebe und Freude dabei, helfen Euch, wenn Ihr unsere Hand ergreift.

Wir sind viele und wir sind stolz, denn es ist eine große Ehre, Euch zu begegnen.

Ihr, ein wundervolles, leuchtendes Juwel, werdet lernen wer Ihr seid, wie großartig Ihr seid.

Dabei werden wir Euch unterstützen und auf jedem Eurer Schritte als Freund begleiten.

Versteht,
das Universum ist voll von Leben, von prachtvollen Schönheiten, voll von liebevollen Wesen, die Euch kennenlernen möchten, Euch als Freunde gewinnen möchten.

Eure Vorstellung von andersartigen Wesen wird übertroffen werden und Euch überraschen.

Ihr werdet erstaunt sein, von der Vielfältigkeit von Wissen und Kultur, zu dem Ihr nun Zugang bekommt.

Ihr werdet glücklich sein, wenn Ihr die Freundlichkeit dieser Wesen, beheimatet in allen Teilen des Universums, erfahren werdet.

Es ist eine Ehre Euch als neue Freunde begrüßen zu dürfen.

So ist die Neugier auch auf unserer Seite groß, den nächsten Schritt mit Euch zu gehen.

Wisst,
Technologien, wie Ihr sie kennt, weist Beschränkungen auf, wenn es gilt große Distanzen im Universum zu überbrücken.

Ihr werdet Neues kennenlernen,
Neues, was Euch wie Wunder vorkommen mag.

Ihr werdet Neues kennenlernen,
das Eure Vorstellung über den Aufbau des Kosmos erweitern wird.

Ihr werdet Neues kennenlernen,
das Euch heranführt an Prinzipien der gemeinsamen Existenz über große Distanzen hinweg, anderen Kulturen hinweg.

Ihr werdet Neues erfahren,
das die Wirkung des Geistes im Zusammenhang mit Materie betrifft.

Ihr werdet Neues erfahren,
das Eure medizinischen Erkenntnisse ergänzen wird, zum Wohle aller Menschen.

Es ist die Menschheit in Ihrer Schönheit, die wir mit einer Verneigung begrüßen,
in der Hoffnung, dass Ihr unsere Hände ergreift, die wir Euch auf diesem wundervollen Weg des Erwachens reichen.

Es ist der Wunsch nach Frieden und Harmonie, der uns alle eint, auch seien die Entfernungen noch so groß.

Es ist in uns allen ein Funke, der uns alle verbindet. Über diesen einen Funken sind wir alle gleich.

Wenn man so möchte, sind wir durch diesen Funken alle Brüder und Schwestern.

Auch wenn wir unterschiedlich aussehen mögen, eine unterschiedliche Herkunft haben mögen – über diesen einen Funken sind wir alle vereint.

Wir freuen uns darauf – unzählige Brüder und Schwestern aus anderen Regionen des Kosmos – Euch als Freunde begrüßen zu dürfen.

Ihr werdet unterstützt und erhaltet Hilfe, wenn Ihr es wünscht.

Es ist der tiefe Respekt vor dem einenden Funken, der uns in Frieden begleiten lässt.

So bieten wir Euch an, einen Kontakt herzustellen, dabei gibt es keine Eile.

Jeder Mensch wird von uns mit Freuden empfangen, wenn er bereit ist, den ersten Schritt zu tun.

Die Menschheit ist bereit, die Schwelle in ein neues Zeitalter zu übertreten.

Ein Zeitalter voller Frieden und Harmonie, das wir mit Freude gemeinsam mit Euch Menschen beschreiten wollen.

In großer Dankbarkeit und Freude

Eure Brüder und Schwestern
des Einen


Wie geht es weiter?
Diese Phase hat eine sehr hohe Priorität und wir beginnen nun mit den gemeinsamen Abstimmungen der nächsten Schritte, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Deshalb laden wir alle Sternensaaten und Lichtbringer zu einem gemeinsamen Austausch und Zusammenarbeit ein.
Für alle, die in ihrem Herzen spüren, dass dies für sie der Moment ist, sich aktiv in diese neue Phase einzubringen, möchte ich gerne zwei Kontaktmöglichkeiten angeben

Meine E-Mail-Adresse: alfred@cosmic-society.net

Eine kurzfristig eingerichtete Facebook-Gruppe: „Cosmic Society – Die Vorbereitung“

Gerne stehe ich Euch für weitere Fragen zur Verfügung!

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.