Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gerry

Schaut euch um: Immer mehr Wahrheiten treten ins Licht

Startbeitrag von Gerry am 13.11.2015 10:43

Wie der ägyptische Antikenminister Mamdouh el-Damaty bekannt gibt, zeigt das Ergebnis des zweiwöchiger Thermalscans der Großen Pyramide um 6 Grad Celsius höhere Temperaturen anhand dreier aneinandergrenzender Steine am Fuße der östlichen Seite der „Cheopspyramide“ und er zeigt diese Wärmeanomalien den anwesenden Journalisten auch im Live-Bild (s. Abb. u. Video)


Gedanken zu diesem Bericht:

Wieder ein Beispiel, wie die gerade stattfindende Schwingungserhöhung immer mehr die Wahrheit zu Tage bringt, die Lüge kann immer weniger bestehen. Wir sehen das an so Vielem, so in der Politik, wo die momentane Völkerwanderung die Lüge der "EU-Einigkeit" aufdeckt und die Politiker offen zeigen, wie wenig sie miteinander können und wie egal ihnen die Volksmeinung und die Wähler sowieso sind.

Oder wie im Vatikan, wo das streng autoritäre System aufbricht sodass die Geldverschwendung zutage tritt und vor allem, dass dort eine Kardinalskaste in Saus und Braus lebt, wie es in dieser Sekte schon immer der Fall war. Das Einzige was sich seit dem Borgia Papst Alexander VI - der sogar seine Kinder mehrmals zwecks Geld- und Machtvermehrung verehelichte (die Tochter Lukretia sogar zweimal als "Jungfrau") - gändert hat ist, dass man das nach dem Mittelalter besser verschleiern konnte. Jetzt wird es wieder sichtbar.

Oder im Fußball. Alle wussten insgeheim seit Jahrzehnten, dass ohne Korruption keine Meisterschaft ausgetragen werden kann. Aber niemand konnte oder wollte diese mächtige Clique aushebeln, jetzt bricht das alles "wie von selbst" auf und die entlarvten Honoratioren haben keine Ahnung, warum es plötzlich nicht mehr unter der Decke gehalten werden kann.

Nun zur Meldung von ganz oben: Auch zur Entstehung der Pyramiden muß man jetzt scheibchenweise mit der Wahrheit herausrücken. Mag dieses Thema vielleicht nicht so wichtig erscheinen sieht man daran aber doch, dass die Menschheit bereits seit vielen Jahrhunderten gezielt belogen wird. Was würde es denn bedeuten wenn bekannt wäre, dass diese Bauten nie und nimmer von Menschen geschaffen werden konnten? Man müsste eine wohl außerirdische Macht anerkennen die in der Lage ist, 70 und mehr Tonnen schwere und plangeschliffene Steine an die 600m hochzuheben und in einer perfekten architektonischen Weise aneinander zu reihen, was man sogar heute so nicht kann. Das sagen Architekten, die sich im Hochbau auskennen (schauen Sie nach bei Axel Klitzke).

Genau das ist es aber, was weder die Politiker (bzw. die, die hinter denen stehen) und schon garnicht die Kirchen wollen, dass wir es wissen. Denn dann sind sie als oberste Macht- und Wissensträger wohl obsolet. An den obigen paar Beispielen sehen wir, dass dieser Moment der Erkenntnis sich mit dem Aufwachen der Menschen immer rascher nähert.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.