Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gerry

Auroville: Die Stadt der Zukunft?

Startbeitrag von Gerry am 10.04.2016 08:01

Auroville im Südosten Indiens zeigt seit nun mehr als 48 Jahren, dass ein Leben ohne Geld, Autos und anderen materiellen Gütern tatsächlich funktioniert. In einer Zeit voller Krisen, Kriege und Korruptionen wünschen sich viele Menschen Veränderung: Der alternative und ökologischen Lebensstil, wie er in Auroville gelebt wird, gewinnt immer mehr an Bedeutung. Der Versuch, anders zu leben.

Auroville ist der Ort, mit einem für uns völlig neuen und kaum vorzustellbaren Gesellschaftssystem. Die Menschen dort leben ohne Geld, ohne Autos, arbeiten, was und wann sie wollen und unterliegen keinerlei Kontrolle. Eine Gemeinschaft ohne Armut, Leistungsdruck und Egoismus. Seit wenigen Jahren erlebt das 46 Jahre alte Experiment wieder einen Aufschwung. Es stellt wie das Projekt Arcosanti (USA) den kollektiven Versuch der Realisierung einer Stadtutopie dar, mit neuen Wohn- und Lebensbedingungen zu experimentieren.

Die Vision von Auroville

Folgende vier Punkte der Gründungsurkunde, gelten in Auroville bis heute:

* Auroville gehört niemandem im besonderen. Auroville gehört der ganzen Menschheit. Aber um in Auroville zu leben, muss man bereit sein, dem spirituellen Bewusstsein zu dienen.
* Auroville wird der Ort des lebenslangen Lernens, ständigen Fortschritts und einer Jugend sein, die niemals altert.
* Auroville möchte die Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft sein. Durch Nutzung aller äußeren und inneren Entdeckungen wird Auroville zukünftigen Verwirklichungen kühn entgegenschreiten.
* Auroville wird der Platz materieller und spiritueller Forschung für eine lebendige Verkörperung einer wirklichen menschlichen Einheit sein.


Lesen Sie weiter bei salzburg24.at über:

Die Geschichte von Auroville
Das ist Auroville
Arbeit ist persönlicher Ausdruck
Keine politischen Parteien in Auroville
Immer mehr Touristen und Freiwillige

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.