Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Gerry

Hilarions Wochenbotschaft 26.6.-3.7.: Überall sind Zeichen erkennbar, dass der Wandel im Gange ist

Startbeitrag von Gerry am 27.06.2016 16:16

Ihr Lieben: Ihr seid die treuhänderischen Statthalter der höchsten Frequenz, die auf eurem Planeten verfügbar ist, und dies erfordert von euch die Standhaftigkeit, euch selbst treu zu bleiben, – ganz gleich, welchen Situationen ihr in eurem Leben begegnet. Als Repräsentanten des Göttlichen obliegt es einem Jeden von euch, Vorbilder zu sein, die den Weg zeigen, und die Unbestechlichen zu sein, die auf ihrem spirituellen Weg beharren und nicht aufgeben, während sich am Wegesrand all die bisher vertrauten Wegweiser verändern. Ihr begebt euch mit Zuversicht und Mut auf bisher unbekanntes Territorium und erschafft, indem ihr vorwärts schreitet, eine neue Realität, und das ist gut! Die höheren Reiche applaudieren euch und unterstützen euch, während ihr euch auf dieser Reise befindet, und somit seid ihr niemals allein.

Während die Welt die sich zurzeit abspielenden Beendigungen vieler Dinge durchmacht, bleibt ihr eurer Entschlossenheit treu, diesen Prozess bis zum Ende durchzustehen, dessen höchstmöglicher Ausgang dem Wohle Aller dient in diesem Aufstiegsprozess. Seid guten Mutes, seid beständig die Aufmunternden des Geistes für die Menschen um euch; denn wenn der Wandel seinen Lauf nimmt und Veränderungen in allen Bereichen der menschlichen Existenz vor sich gehen, bleibt ihr die Strahlen des Sonnenlichts und der Hoffnung, weil ihr den weiteren Wegverlauf weisen könnt. Die Weltbevölkerung hungert nach guten Neuigkeiten, sie sehnt sich danach, Frieden in ihren Herzen, ihrem Gemüt und ihrer Seele spüren zu können, sie sehnt sich danach, eine solide Lebensgrundlage finden zu können, auf die sie ihre Füße setzen und festen Schrittes über den Planeten wandeln kann, während dieser seine Metamorphose und seinen Regenerationsprozess durchläuft.

Überall sind Zeichen erkennbar, dass der Wandel im Gange ist; ihr müsst nur die Natur und deren Reiche beobachten, um allmählich zu begreifen, dass da ein Regenerationsprozess vor sich geht, – und dies nicht nur auf makroskopischer sondern auch auf mikroskopischer Ebene bis ins winzigste Detail hinein –, und dass dieser sich nach außen hin fortsetzt. Die Tiere – einschließlich der Vögel – passen sich den Veränderungen an mittels ihres angeborenen Instinkts, dass sie in ihrem Bemühen ums Überleben und um ihr weiteres Wachstum und Gedeihen mit diesem Prozess verschmelzen müssen. Einige Spezies der Vogelwelt und der wild lebenden Tiere lenken gemeinsam ihr Bestreben darauf, neue Spezies zu erzeugen, die an die sich jetzt entfaltenden neuen Bedingungen besser angepasst sind. Gönnt euch Zeit, euch draußen in der Natur aufzuhalten, um diese Mutationen beobachten zu können. Da werdet ihr mancherlei Veränderungen vorfinden.

Für die Menschheit scheint die Welt, wenn sie diese nur durch die 'Linse' der Nachrichtenmedien betrachtet, nur noch ins Chaos zu stürzen; dennoch entfaltet das Leben mit der Zeit sogar noch mehr Tempo. Die Menschenseele weist große elastische Spannkraft und Unverwüstlichkeit auf, denn sie hat während ihrer bisherigen Lebenszeiten schon viel erlebt und Erfahrungen gesammelt und besitzt somit Fähigkeiten, tiefgehendes Wissen und innere Ressourcen, auf die sie bauen kann, um in diesen Zeiten resolut weiter vorwärtszuschreiten. So obliegt es allen Menschen, ihre Füße fest am Boden zu halten, während ihr Geist sich erhebt und sie sich durch die inneren und äußeren Veränderungen bewegen, die sich in diesen Zeiten auf allen Ebenen vollziehen. Es hängt von ihrer Einstellung den Veränderungen gegenüber ab und davon, wie sie darauf reagieren, wenn es von Nutzen sein soll, – wie auch von der Entwicklung ihrer Fähigkeit, Dinge aussortieren und loslassen zu können, die nicht mehr produktiv und für ihr weiteres Wachstum und Wohlergehen nicht mehr förderlich sind.

Während ihr durch die Bereiche eurer angeborenen Weisheit geführt werdet, öffnet diese euch ein größeres Verständnis für die Wunder und Mysterien des grenzenlosen Universums, in dem ihr lebt, und für die Pracht und Herrlichkeit, die ihr selbst seid, während ihr eine neue Ganzheit aus der Summe all euer Teile erschafft. Beansprucht euer Recht, zu tun oder zu sein, was immer ihr wünscht. Eure Wahlmöglichkeiten sind unbegrenzt; ihr müsst euch nur danach ausstrecken. Streckt euch aus nach dem Potential, das in euch schlummert, und bewegt euch im Einklang mit der in euch vorgegebenen Richtung – mit stetiger Zuversicht und Entschlossenheit. Alles ist gut – und Alles ist vollkommen.

Bis nächste Woche…

ICH BIN Hilarion

© 2009-2016 Marlene Swetlishoff/Tsu-tana, Hüterin der Symphonien der Gnade. – Hiermit wird darauf hingewiesen, dass das Erstellen von Videos durch andere Personen als durch die Autorin/das Channel-Medium /die Schreiberin der Botschaften untersagt ist. Erlaubnis wird dann gewährt, wenn diese Text-Botschaften auch auf anderen Blogs und Websites in der Weise mitgeteilt werden, dass sie vollständig gepostet werden und nichts daran verändert worden ist und Name, Copyright und Original-Website von Autorin/ Channel-Medium /Schreiberin als Quelle der Botschaften mit angegeben werden. – Danke dafür, dass Sie die angegebenen Website-Links mit angeben, wenn Sie diese Botschaft posten. The Hilarion Connection©, Book One available here

www.therainbowscribe.com


Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org
http://pao-lichtkreise.org/

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.