Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr
Beteiligte Autoren:
Gerry

Manipulation vom Feinsten – München 22.7.16

Startbeitrag von Gerry am 24.07.2016 07:15

Veröffentlicht am 23. Juli 2016 von Heike

Ihr alle habt sicher mitbekommen, was in München geschah. Die Dinge nehmen Fahrt auf und scheinen näher zu kommen. Was macht das mit uns? Mit dir? Mit den Menschen um dich herum?

Ich bin heute morgen bei FB darüber gestolpert und wollte wissen, worum es ging. Landete auf einer Onlinezeitungsseite und las verwirrt, was die da so loslassen. Die Menge der eingesetzten Polizisten verwunderte mich als erstes. Dass die USA Hilfe für Deutschland anbot, war das nächste.

Was geschieht hier wirklich? Die Menschen werden durch die Medien auf allen Kanälen in Angst und Schrecken versetzt. Ich sage ja nicht, dass solche Dinge für die Betroffenen nicht schlimm sind und dass wir mit ihnen Mitgefühl haben dürfen. Das ist auch nicht der Punkt. Viel wichtiger ist, was diese Manipulation mit uns macht. Gehen wir aus Angst nicht mehr raus? Trauen wir uns vielleicht nicht mal mehr wegzufahren oder große Städte zu besuchen? Hält man uns also bewusst klein, in Grenzen und Ängsten???

Ich sage euch, bitte lebt weiter eure Leben! Lasst euch nicht auf diese Spielchen ein und seid trotz allem fröhlich! Wir sind stark und fühlen in uns, dass diese Masche nicht mehr fruchten kann. Viele wachen auf und erkennen zum Glück, was vor sich geht. Die anderen dürfen wir aufklären und mitnehmen. Denn es kann nicht sein, dass alles den Atem anhält und vor lauter Horrorgeschichten sich keiner mehr zu leben traut.

Weiter bei lichtrose

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.