Sheldan Nidle - 13.9.2016: Überall bereitet Gaia dieses Reich auf eine erfreuliche Überraschung vor

Startbeitrag von Gerry am 14.09.2016 07:24

Selamat Jalwa! Eure Realität ist im Begriff, eine massive Veränderung zu erleben – bezüglich der Art und Weise, wie diese sich ständig wandelnde Welt wahrgenommen wird. Vor langer Zeit, als die Anunnaki diesen Planeten für sich 'in Besitz' nahmen, fanden sie eine kleine Gruppe einer speziellen Art von Menschen vor, die von den Atlantern für deren selbstsüchtige Zwecke (genetisch) verändert worden waren. Im Laufe der vergangenen 13 Jahrtausende wurden diese Menschen dann so 'verformt', dass sie den vielfältigen finsteren Wunschvorstellungen der Anunnaki entsprachen. Dieser Prozess hatte inzwischen schon fast den Punkt erreicht, an dem es 'kein Zurück' mehr gegeben hätte, – als der Himmel dann schließlich vor etwa vier Jahrzehnten offiziell eingriff. Der Himmel verfügte, dass wir in dieses Sonnensystem kommen und unverzüglich eine Mission in Gang setzen sollten, die euch zum Schluss wieder in den Status Galaktischer Menschen versetzen sollte. Dafür nahmen wir zunächst Kontakt mit den Agarthern in der Inneren Erde auf – sowie mit deren Verbündeten, den Aufgestiegenen Meistern. Diese ersten Vorstöße erbrachten lediglich einen recht kurzen Entwurf darüber, wie Ereignisse in dieser Realität inszeniert werden müssen. Sodann sprachen wir mit den wichtigsten Verbündeten der Aufgestiegenen Meister, den speziellen Ältesten und Royals, auf die wir bereits bei unseren ersten Kontakten hingewiesen worden waren. Wir benötigten über ein Jahrzehnt ständiger Konsultationen, um eine gewisse Zahl von Übereinkünften zu erreichen. Diese Gespräche versetzten uns in die Lage, eine Reihe von Plänen in die Tat umzusetzen, die aber erst jetzt wirklich funktionsfähig werden.

Diese Pläne fordern einen signifikanten Wandel eurer Wirklichkeit. Die größten Veränderungen beziehen sich auf euer wachsendes Bewusstsein, das es euch ermöglichen wird, zwei entscheidende Punkte zu akzeptieren:
Der erste Punkt ist die Tatsache, dass ihr nicht allein seid; der zweite Punkt ist, dass euer Ursprung nicht eure jetzige Welt ist. Ihr kamt hierher als Galaktische Menschen, als Kolonisatoren in göttlichem Dienst für Gaia, um Gaias wunderbaren vielfältigen Öko-Systemen zu assistieren. Von diesem noblen Pfad wurdet ihr jedoch zunächst durch die Atlanter – und dann von deren unaufrichtigen Nachfolgern, den Anunnaki, weggeführt. Dieser Vorgang schleuderte euch ins begrenzte Bewusstsein und erlaubte den Anunnaki seitdem, mit euch zu „spielen“. – Unsere erste Aufgabe war es dann, zu beobachten, wie der Himmel und eure Geistführer zu Werke gingen, um diese scheußliche Situation zu ändern. Und inzwischen wurden uns verschiedene Pläne präsentiert, deren Umsetzung unseren Landungen vorausgehen sollte. Die erforderlichen Veränderungen sind darauf angelegt, jene Systeme rasch umzuwandeln, die euch bisher in einer Art hässlicher Gefangenschaft gehalten haben. Und diese Umwandlungen werden in Kürze in Funktion treten. Sodann können verschiedene Regierungen diese Welt auf unsere hochnotwendige Ankunft vorbereiten.

Jene Wesenheiten, die diesen Himmelskörper umwandeln, haben den tiefen Wunsch, die Regentschaft der Tyrannei zu beenden, die nun bereits seit zwei Jahrzehnten existiert hat, seit die Anunnaki euren Planeten Mitte der 1990er Jahre verlassen hatten. Die verbliebenen Günstlinge der Anunnaki blieben an der Macht und weigerten sich pathetisch, Veränderungen zuzulassen. Stattdessen heckten sie Intrigen aus, um ihre für sie günstige Position in eurer Welt der Erdoberfläche noch weiter zu verlängern. Diese Arroganz konnte bis zum letzten Abschnitt eures Jahres 2015 nicht überwunden werden. – Erst in den jetzigen Momenten ist man damit befasst, einen Plan umzusetzen, über den erst ganz zu Beginn dieses jetzigen Jahres Einigkeit erzielt werden konnte. Während dieser Plan vorankommt, beobachten wir die Arbeit all jener, die in diesem Reich das LICHT repräsentieren. Der Grad an Arroganz der finsteren Lakaien kann nicht übertrieben charakterisiert werden. Trotz ihrer Niederlage nötigen sie die LICHT-Seite, die bisherige 'Wirklichkeit' noch weiter aufrechtzuerhalten, so, als ob diese sich überhaupt noch nicht verändert hätte. Doch in Wirklichkeit ist der Griff der Dunkelmächte auf dieses Reich im juristischen Sinne vorbei. Abkommen, die mit vielen ihrer Regime unterzeichnet worden sind, weisen darauf hin, dass eine Serie neuer Regeln der LICHT-Seite und deren bankentechnischen und monetären Reformen die Verantwortung über dieses Reich der Erdoberfläche übertragen hat.

Diese erstaunlichen Umstände sind für uns verblüffend. Sie strafen die ersten Umwandlungsbemühungen Lügen und versuchen darüber zu bestimmen, wie 'rasch' die Ereignisse diese Welt verändern sollen. Ein neues System ist jedoch an Ort und Stelle und steht bereit, die Funktionsweisen dieser Welt zu verändern. In unserem Reich wäre dies bereits vor Jahren in die Tat umgesetzt worden. Jene Leute bei euch, die aufgegeben haben, müssen jetzt abdanken und willens sein, in angemessener Weise die Verantwortung zu übernehmen für das, was sie getan haben. Die derzeitige globale Schande muss ein Ende haben und ein neues Regierungswesen muss in vollem Umfang die Amtsgeschäfte übernehmen. Die finsteren Lakaien haben hartnäckig und wollüstig ihr 'Spiel' gespielt, an der Macht bleiben zu können, und dieses Spiel haben sie eindeutig verloren. Dieses gigantische Spiel des Wartens auf das Unvermeidliche, das dann plötzlich wahr wird, hat nach unserer Auffassung viel zu lange gedauert! Trotz alledem schwören die Leute, die euch kennen, dass diese derzeitige 'Scharade' angemessen ist, da im Rahmen gewisser notwendiger verfügbarer Erfordernisse eine Reihe von Entscheidungen getroffen werden musste. Deshalb haben wir diesen Forderungen beigepflichtet. Wir erwarten, dass jene Geschehnisse – sowie die Finanzierungen, die jetzt auf dem Wege sind –, sich zum vereinbarten Zeitpunkt manifestieren. Darüber hinaus erwarten wir, dass diese Planungen erfüllt werden und euch allen ermöglichen, euch dieses lange erwarteten Triumphs gründlich zu erfreuen!

Seid gesegnet! Wir sind eure Aufgestiegenen Meister! Während der letzten Jahrzehnte wart ihr Zeuge dessen, wie euer Leben scheinbar in unentschiedenem Schwebezustand gehalten wurde, da Jene, die für das LICHT arbeiten, bestrebt waren, die natürliche Ordnung in diesem Reich auf bestmögliche Weise wiederherzustellen. Vor Jahrhunderten entdeckten die Dunkelmächte, wie sie die Suche nach Öl und anderen natürlichen Ressourcen dazu benutzen konnten, die Art und Weise, wie dieser Himmelskörper für seine Schützlinge sorgt, zu verzerren. Dieser plötzliche Bedarf an Bergbau, Fabriken und 'Destillation' hat die Art und Weise, wie alles funktioniert, weitgehend verändert. Gaia beobachtete, wie da plötzlich ein großes Durcheinander entstand, als die Wettermuster und die Gezeiten in einen neuen Rhythmus gezwungen wurden. Wir Meister beobachteten mit Bestürzung, wie die Wetter- und Gewässermuster – zunächst langsam – neuen Verläufen folgten. Und das war erst der Anfang eines jahrhundertelangen Versuchs, dieses Reich in Besitz zu nehmen und jeden seiner Aspekte in die Richtung zu zwingen, die sich die Anunnaki und deren Günstlinge wünschten. Doch glücklicherweise schlägt diese verrückte Verunstaltung nun fehl, und die ursprüngliche Ordnung wird bald wiederhergestellt sein. Dies war ein weiteres Zeichen für die Fehlschläge der Dunkelkräfte.

Die jetzige Zeit, liebe Herzen, ist im Begriff, eure wunderbare Vision auf eure wahren Leidenschaften anzuwenden. Ein riesiger Reichtum an Fonds ist im Begriff, in den kommenden Monaten an euch verteilt zu werden, um euch zu ermächtigen. Blickt in euch und bestimmt, welches Projekt eure Seele zutiefst bewegt, und sodann bemüht euch darum. Wenn diese erwünschten Fonds eintreffen, 'stürzt euch darauf' und beginnt – mit gutem Humor – diesen heiligen Traum zu manifestieren. Bringt euch mit Anderen zusammen darin ein und macht es zu einem echten Bemühen eures Gemeinwesens. Daraus wird eine neue Sichtweise auf diese Welt entstehen. Es wird eine Welt sein, in der Alle sich in eine größere Gemeinschaft der LIEBE, des LICHTS und der gegenseitigen Fürsorge einbringen! Dann seid ihr dem Verständnis dieses glorreichen Reiches eurer Wünsche, Anderen zu helfen, und eurer Freude innerer Vollendung wesentlich näher. Zu diesem Zweck wachst ihr im Bewusstsein und in eurer Güte.

Diese neue Welt wird eine Prozedur in Gang setzen, die Menschheit wieder dem Himmel und den Sternen zuzuführen. Die größte Freude erwächst aus gegenseitiger Hilfe in LIEBE – und daraus, Allen die Wunder der Gnade aufzuzeigen. Diese Freude ist etwas, was ihr Alle erleben und erfahren müsst! Wir Meister freuen uns am meisten, wenn sogar Leute, die einander nicht mögen, lernen, wie viel besser es ist, zu lieben und einander zu vergeben. So haltet euch immer für das Wunder bereit, das da Vergebung heißt. Jede Lebenszeit hier ist lediglich ein 'Sprungbrett' zum besserem Verstehen der Macht der göttlichen Gnade und der Wunder, die aus der Umsetzung göttlicher Gnade erblühen. Schon oft wurde gesagt, dass Güte und Gnade die Zwillingssäulen der Weisheit sind. Nutzt eure Leidenschaften, dies aus euch selbst – und insbesondere auch aus Anderen – hervorzuholen. Was sich da entfaltet, ist die Manifestation der Tat in Güte und Gnade – und der Freude des Vergebens. Hosianna! Hosianna! Hosianna!


Wir haben heute wieder unsere Berichte weitergeführt. Überall bereitet Gaia dieses Reich der Erdoberfläche auf eine wahrlich erfreuliche Überraschung vor. Bedenkt, dass der Himmel euch auf eine prächtige Rückkehr ins vollständige Bewusstsein vorbereitet! Wisst, ihr Lieben, dass der unzählbare Vorrat und nie endende Wohlstand des Himmels in der Tat Euch gehört! So Sei Es! Selamat Gajun! Selamat Ja! (Sirianisch: Seid Eins! Freut Euch!)

Planetary Activation Organization | Mailing Address: P. O. Box 4975, El Dorado Hills, CA 95762 USA | E-mail: write2pao@aol.com | Website address: www.paoweb.com

Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org
http://pao-lichtkreise.org/

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.