Wie die CIA UFO-Berichte beeinflusst

Startbeitrag von Gerry am 04.06.2017 17:53

In seinem neuen Vortrag beleuchtet Robert Fleischer die Hintergründe brisanter Insider-Informationen aus dem US-Geheimdienstapparat.

Als Wikileaks im Oktober 2016 begann, tausende E-Mails aus dem gehackten Google Mail Account eines hochrangigen US-Politikers zu veröffentlichen, besiegelte dies nicht nur Hillary Clintons Niederlage in der US-Präsidentschaftswahl, sondern es kamen zeitgleich brisante Informationen über eine im Hintergrund stattfindende "UFO-Disclosure-Bewegung" an die Öffentlichkeit, an der hochrangigste Militärs und Politiker beteiligt sind. Vor den Augen der Bevölkerung verborgen, bereiten diese, wie es scheint, eine kontrollierte Freigabe von UFO-Informationen vor, um die Menschheit langsam darauf vorzubereiten, dass wir nicht allein sind. Wer ist diese Gruppe, und was ist von ihr zu erwarten? Ein Vortrag von Robert Fleischer über die neuesten glaubhaften UFO-Informationen aus Regierungsakten, über die Verwicklung der Geheimdienste und deren lang angelegte Strategien im Umgang mit UFOs.


Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.