luft unter der haut

Startbeitrag von Bjoern am 05.07.2009 11:05

Per Mail hat mich folgende Frage erreicht:

Hallo,habe wisse Pfauen kücken eines hat plötzlich luft unter der
haut,was kan das sein wer weiss rat?
brunhilde-lerche@t-onleine.de

Ich weiss hier keinen Rat, wer hat Ahnung?

Grüsse,
Bjoern

Antworten:

Nein, Ahnung hab ich leider auch keine, Bjoern, nur eine Vermutung!

Ich hab bei zweien von meinen ehemaligen Knasthühnern durch das Gehacke der Leidensgenossinen Ödeme beobachtet. Foto wäre hier vielleicht hilfreich.

LG,

Helga



von Helga_ - am 05.07.2009 22:47
Hallo, es handelt sich wahrscheinlich um einen Luftsackriss. Hatte mein Paule auch als Küken, es reicht meistens schon wenn sie irgendwo beim Herumklettern zu doll anstoßen. In dem Alter schließt er sich allein wieder, man muß allerdings mehrmals täglich die Luft nach außen ablassen (mit steriler Nadel ein kleines Loch pieken und die Luft herausmassieren). Hört sich schlimmer an als es ist, nach spätestens einer Woche sollte es aber aufhören. Manchmal reicht sogar ein einmaliges Ablassen. Keine Angst, der kleine Pieks tut ihnen nix, er geht danach sofort wieder zu, aber die Luft muß raus sonst sammeln sich zu viele Keime unter der Haut und sie löst sich immer mehr vom Gewebe.


von Annett Reichelt - am 06.07.2009 21:57
Hallo Annett,

nennt man das auch "Gas unter der Haut" ? Muss das nicht mit Antibiotika behandelt werden?

Viele Grüße,
Helga

von Helga_ - am 06.07.2009 22:49
Nur wenn die Luft andere Ursachen hat, oder eine Folgeinfektion eintritt.
Ist aber relativ selten.

von Annett Reichelt - am 07.07.2009 20:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.