Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Pfauenforum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Helga_, ichnu, Bjoern

OT Eine meiner Legehybriden brütet...

Startbeitrag von Helga_ am 05.07.2009 23:13

... seit Freitag und sammelt nun alle Eier ein, weil meine anderen Hennen fleißig dazu legen :( Watt mach ich denn nu?

Heute habe ich Luise ein Dach über den Kopf gestülpt, die Legemöglichkeit für die anderen Hennen verbarrikadiert und neue Legenester eingerichtet. Nach einem Griff unter Luise hab ich bestimmt 18 Eier und sogar noch ein Gipsei gezählt. Meine Angst ist vor allem, ob sie täglich die gewohnte Brutpause einlegt und sich entleert, Nahrung und Wasser aufnimmt? Soll ich sie einmal täglich vorsichtshalber vom Nest runternehmen? Menno, diese Hühner im speziellen sind so ganz anders...!

Please, help :-(

Ratlos,
Helga

Antworten:

Hallo Helga

Wenn deine Luise gluckt, solltest du sie von den anderen trennen, aber nicht mit allen Eiern. Denn diese sind bestimmt nicht nur von ihr. Die anderen Hühner legen gerne ihre Eier in schon belegte Nester, wenn die Glucke nicht da ist. Wenn du sie trennst wird deine Süße dann brüten und die Natur sagt ihr wie es geht. Runternehmen solltest du sie nicht. Selbst unsere *befreiten* Hühner, die nie sowas erlebt hatten, haben ihre Eier als Glucken ausgebrütet. Ich frag nachher nochmal, genau nach bei, meinen Schwager und Heiko (unsere Gluckenexperten). Dann kann ich dir sagen ob Eier mitumziehen oder sie im Nest neue legt. Das weiß ich nämlich nicht genau.

Viele liebe Grüße
Britta

von ichnu - am 06.07.2009 09:07
Hallo Helga,

keine Panik, Deine Luise macht das schon!

Abtrennen musst Du nur, wenn die anderen sie stören oder Eier dazu legen.
Ob die gebrüteten Eier von ihr oder von anderen sind, ist (zumindest Luise) egal. Es dürfen nur nicht mehr sein, als sie warmhalten kann (oder als Du Küken haben willst (wohin mit Hähnen?). Eier mit Bleistift beschriften (Legedatum).
Wenn Du sie umziehst, sollte sie ihre Eier mitnehmen, wenn sie schon voll am Glucken ist, wird sie keine mehr dazu legen. Futter und Wasse in Reichweite, aber vom Nest aus nicht direkt erreichbar (sie soll ja einmal am Tag runter).

Das wars auch schon im Prinzip - viel Gluck!

Beste Grüsse,
Bjoern


von Bjoern - am 06.07.2009 10:20
Hallo, Ihr Lieben!

Na, dann hab' ich ja alles richtig gemacht. Ich hab' Luise sieben Eier gelassen, die nur von Donnerstag und Freitag letzter Woche sein können. Beschriftet hab ich sie auch, so dass ich neu dazu gelegte sofort erkennen kann. Heute waren auch keine Kukuckseier mehr da :) Die anderen Hennen haben die neuen Legemöglichkeiten angenommen.

Futter und Wasser hat Luise in unmittelbarer Nähe, muss aber dazu das Nest verlassen.

Ich danke Euch ganz herzlich,

Helga



von Helga_ - am 06.07.2009 22:47
Juhu Helga

Trennen solltest du sie weil die anderen Hühner gerne Eier dazu legen. Das lieben sie. Und meist stören sie die Glucke. Meine Spezies haben gesagt, mit Eier trennen. Manchmal haben sie sie zum brüten auch schon drin gelassen und erst getrennt wenn die Kleinen schlüpfen. Weil dann werden sie gerne mal gepickt.
Wünsche dir und deiner Luise alles Gute
Vlg Britta

von ichnu - am 07.07.2009 08:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.