Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Pfauenforum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
ghira, Andrea62, Helga_

Meine Zweijährige Pfauendame brütet...

Startbeitrag von ghira am 06.07.2009 15:39

vermutlich irgendwo wild.

Ich hatte ja kürzlich geschrieben, dass der Hahn auf mein gesamtes Geflügel losgeht und die Henne sich so komisch verhält.

Der Hahn ist wieder normal.

Helga hatte geschrieben, dass die Henne eventuell "schwanger" ist und Eier legen will. Naja sie war dann in den letzten Wochen wieder ganz normal und ich habe mir nichts dabei gedacht. Nun habe ich seit letzten Dienstag festgestellt, dass sie fast nie zu sehen ist und auch nicht neben dem Hahn schläft. Zweimal konnte ich sehen, wie sie in der selben Gegend im hohen Unkraut verschwand. Sie hat sogar den Hahn verjagt, als er mitgehen wollte.
Daher gehe ich davon aus, dass sie brütet. Das Ganze findet auf unserem Grundstück statt, so dass dort in den nächsten drei Wochen sicher niemand mähen wird. Fuchs scheint es derzeit auch keinen zu geben, da unser Pächter seine Hühner schon seit Wochen nachts nicht mehr einsperrt und keine Verluste zu verzeichnen hat.
Daher denke ich, dass ich Camilla wohl einfach brüten lassen solte, oder?
Kann es möglich sein, dass die Eier befruchtet sind? Der Hahn ist auch erst zweijährig... Ich habe nie gesehen, dass er sie geduckt hat, aber ich sitze ja auch nicht den ganzen Tag daneben ;-)

Antworten:

Hallo Birgit,

ja - so sind Pfauenhennen, klammheimlich wird wieder ein unscheinbares Nest gebaut und plötzlich sind sie verschwunden. Risiko bleibt - die Fuchsfähe hat gerade jetzt Stress, den größer werdenden Nachwuchs satt zu bekommen!

Meine Hennen brüten zum Teil auch draußen. Ich versuche immer, sie mit einer fest gebauten Hundehütte zumindest etwas zu schützen. Doch leider ist das nicht immer möglich, wenn die Hennen z.B. im ganz dichten Unterholz liegen. In all den Jahren ist zum Glück noch nie etwas passiert, was aber auch daran liegt, dass die hier ansässigen Jäger den Fuchs ganz massiv bejagen.

Die zweijährigen Söhne meines Althahnes befruchten seit Jahren erfolgreich. Bekomme immer wieder Nachrichten der neuen Besitzer. Auch mein Schecke hat im letzten Jahr zweijährig Nachwuchs produziert, obwohl mein Althahn mit Argusaugen gewacht hat. Und wenn er das schon nicht gesehen hat... ;)

Na, dann hoffe ich mal, dass Deine Camilla Bruterfolg hat und wohlbehalten mit den Minis nach Hause zurückkehrt.

Viel Glück,
Helga



von Helga_ - am 06.07.2009 23:27
meine 2jährige henne hat auch gebrütet. auch der hahn ist erst 2 jahre alt. und gestern ist das 1. küken geschlüpft. dazu habe ich gleich eine frage: ich konte gestern sehen, dass 2 der 4 eier angepickt waren. in den letzten 24 stunden hat sich aber am 2. ei nichts getan. ist das normal? wie lange braucht ein küken zum schlüpfen? sollte man nachhelfen? die henne beschützt das nest wie verrückt. da sie in 1,50 metern höhe brütet, habe ich noch das vergnügen, alles nach unten zu befördern. das kann spannend werden. jedenfalls wollte ich nur erzählen, dass die beiden 2jährigen erfolgreich für nachwuchs sorgten.
lg und alles gute
andrea

von Andrea62 - am 07.07.2009 07:16
Danke für eure Antworten! Ich hatte ein paar Tage kein I-Net, daher komme ich erst jetzt dazu, hier wieder reinzuschauen...

Naja, ich hoffe mal das Beste und melde mich spätestens in drei Wochen mit Neuigkeiten, denn dann müsste es soweit sein!

Dabei habe ich vorab eine Frage: Was füttere ich den Kleinen (falls es welche gibt) denn am besten? Normalen Kükenstarter? Oder gibt es da was Besonderes, das ich erstaml bestellen muss?
Ich hatte einfach noch nicht so früh damit gerechnet, dass mich das betrifft, sonst hätte ich mich schon kundig gemacht!

von ghira - am 08.07.2009 16:55
Habe jetzt das Nest entdeckt. Es sind vier Eier drin!

Aber dafür ist mein Hahn verschwunden! Kann der sich auf die Suche nach einer neuen Partnerin gemacht haben, weil die alte kein Interesse an ihm hat, momentan?

Ich mache mir Sorgen!!!:confused:

von ghira - am 11.07.2009 22:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.