Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Pfauenforum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Natal, Philemon

Rivalität unter Pfauenhähnen

Startbeitrag von Philemon am 19.04.2012 19:16

Hallo,
ich verfolge schon seit längerem mit großem Interesse euer Forum
und möchte mich kurz vorstellen.
Ich bin Besitzer von 4 Pfauen einem Schwarzflügelpaar ( ca. 2a) und
ein Blaues-Paar ( ca. 5a). Der blaue Hahn ist erst seit Anfang März bei mir und hat sich eigentlich sehr gut eingewöhnt, obwohl er vom Züchterin einer gr0ßen Voliere gehalten wurde; sein Vorgänger ist leider gestorben - daher musste ich so schnell wie möglich einen Neuen finden. Alle werden im Freien gehalten,sie haben sowohl Unterstand im Stall als auch die Möglichkeit am Baum zu schlafen und haben ca. 3ha Platz - Hanglage mit wunderbarer Aussicht.
Mein Problem ist folgendes: Seit Beginn der Balz reagiert der Junghahn sehr eifersüchtig, er treibt den Älteren vor sich her und erträgt es nicht, wenn er seinen beiden Damen in die Nähe kommt - er hat ihn sogar von seinem vertrauten Schlafplatz vertrieben, als das Schwarzflügelweibchen sich gerne in der Nähe des älteren Hahnes aufhielt. Ich muss ihn sogar woanders füttern, da ihn der Junge auch von dort vertreibt. Normaler Weise sollte doch der Ältere zeigen, wo es langgeht. Ich möchte eigentlich keine der beiden Hähne hergeben, da sie wunderschöne sehr gesunde Tiere sind - vielleicht weiß jemand von Euch Rat?

Vielen Dank
Bernhard

Antworten:

Hallo Bernhard,

zunächst mal herzlich willkommen im Forum :-).

Hab' ich das richtig sortiert?

Der blaue Hahn ist 5 Jahre alt und erst seit ein paar Wochen bei Dir/ in seinem neuen Revier.

Der Schwarzflügelhahn ist 2 Jahre alt, hat aber die älteren Rechte, da er schon längere Zeit bei Dir lebt.

Und der Schwarzflügelhahn verfolgt den blauen Hahn?

Liebe Grüße
Claudia

von Natal - am 21.04.2012 14:06
Hallo Claudia,
genau du hast vollkommen Recht. Der blaue Pfau ist seit Ende Februar bei mir, der Schwarzflügel seit einem Jahr.
Was meinst du, wird sich die Situation beruhigen?


Liebe Grüße
Bernhard

von Philemon - am 22.04.2012 15:35
Hallo Bernhard,

wenn Deine Hennen brüten, spätestens aber am Ende der Balz wird (nach meinen Erfahrungen mit unserer Schar) wieder Ruhe einkehren - allerdings nur bis zum nächsten Frühjahr, dann wird die Rangfolge unter den Hähnen neu festgelegt.

Im letzten Jahr wurde ein Junghahn von uns geschlechtsreif, der unserem "Platzhirsch" (Peacock, ca. 12 Jahre alt und fast genauso lange bei uns heimisch) ganz schön zugesetzt hat. Es ging so weit, dass die beiden sich das Revier aufgeteilt haben. Einer lebte während der Balz rechts, der andere links vom Teich. Herbst und Winter waren dann wieder harmonisch ruhig.

In diesem Jahr sind drei Junghähne geschlechtsreif und ich hab schon das Schlimmste befürchtet (siehe daher auch meinen Beitrag aus Februar - Hahn sucht eigenes Revier/ sucht er übrigens immer noch), aber bislang läuft alles komplikationsfrei. Peacock thront vorzugsweise mittig im Revier, die anderen Hähne mit gebührendem Abstand drumherum. Es ist zwar sehr laut bei uns, aber untereinander gejagt wird nicht.

Mehrere Hähne gehen wohl entspannter miteinander um, wahrscheinlich, weil sie sich dann nicht zu 100 % auf den einzigen Rivalen konzentrieren.

Im nächsten Jahr wird Dein blauer Hahn seine Volierenerinnerung hinter sich gelassen haben und zudem ortskundig sein. Ob er sich dann mit dem zweiten Platz in der Rangfolge zufrieden gibt (oder geben muss), bleibt abzuwarten.

Momentan würde ich nur beobachten und dem blauen Neuling einfach Zeit geben. Er muss das ganze Neue in seinem Leben erst mal verarbeiten. Solange er genug Platz zum Weichen hat (und das hat er bei 3 ha ohne Volierenzaun) und standorttreu bleibt, weil er vom Schwarzflügelpfau nicht allzu massiv vertrieben wird, ist alles im grünen Bereich.

Ihm seine Futteraufnahme dabei zu erleichtern, finde ich gut. So ist er nicht gezwungen, mit seinem Rivalen auf Konfrontation zu gehen.

Entspannend auf die ganze Situation würde sich übrigens auswirken, wenn du mehr Hennen hättest. Herr Pfau hat vorzugsweise gerne mindestens zwei Hennen!

Schreib mal, wie es weitergeht.

Viele Grüße
Claudia

von Natal - am 23.04.2012 10:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.