Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Pfauenforum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
SuseDolAmroth

Neulingsvorstellung und gleich die erste Frage

Startbeitrag von SuseDolAmroth am 29.05.2013 07:07

Hallo,
Gruß aus der Eifel. Wir ziehen demnächst in ein Haus das Pfauen geeignet ist. Und der bisher unmögliche Wunsch meines Mannes wieder Pfauen ums Haus zu haben könnte war werden. Die Gespräche mit den (wenigen und weitweg) Nachbarn stehen noch an.

Ich habe mich einmal diagonal durchs Forum gelesen, was Fütterung, Parasiten & Schwarzkopf angeht mache ich mir keine Sorgen - das ist was womit ich mich auskenne. Was ihr mir bis 2014 hoffentlich noch beibringt ist Pfauen verstehen.

Und dann dazu gleich meine erste Frage. Wir wollen Pfauen und artgerecht ist es ja erst ab zwei aufwärts. Bei einem Pärchen würde sich ja, wenn die Dame erwachsen wird, mit zwei vermutlich Nachwuchs einstellen, was wir eher nicht anstreben. Man dann ja jedes jahr vor dem Problem steht eingutes Zuhause für die Tierchen zu finden.
Die Pfauen (blauer Pfau) mit denen mein Mann aufgewachsen ist waren ein Männer WG. Ohne Damen in der Umgebung hat das jahrelang gut funktioniert. War das nur Glück? Oder vertragen sich Männer generell solange es keine Hennen in der Umgebung gibt?

Unsere Hoffnung wäre es in 2014 zwei einjährige Freigänger Pfauenhähne zu uns einzuladen,ist das realistisch oder nicht.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.